Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

ATX-Trends: OMV, SBO, Do&Co, Flughafen Wien, AT&S, FACC ...

Leicht nach unten ging es zum Wochenschluss auch am heimischen Markt, der ATX beendete den Handel mit einem Rückgang um 0,7%. Im Blickpunkt stand in Wien am Freitag Semperit, das Unternehmen hatte bekannt gegeben, für 2020 ein Betriebsergebnis im Bereich von 110 bis 160 Millionen Euro zu erreichen, nach einem Minus von 16,5 Millionen Euro im Vorjahr, das wurde vor allem durch die große Nachfrage nach den von dem Gummiwerk hergestellten Einweghandschuhen möglich gemacht, die Aktie erzielte einen Kurssprung von 21,8%. Ansonsten blieb die Meldungslage eher dünn, Gewinnmitnahmen nach dem guten Vortag belasteten etwas. Die Bankwerte mussten am Freitag wieder abgeben, Erste Group und Raiffeisen verloren jeweils 1,0%, bei der Bawag kam es zu einem Rückgang von 0,6%. Unter einigem Druck standen auch die Ölwerte, die OMV verzeichnete ebenso wie Schoeller-Bleckmann ein Minus von 2,1%. Berenberg hatte bereits am Vortag die Einstufung als „Buy“ für den Flughafen Wien bestätigt, aber gleichzeitig das Kursziel von 35,0 Euro auf 33,0 Euro gesenkt, der Handel zum Wochenausklang brachte für die Aktie einen Rückgang um 0,8%, am Vortag hatte sie aber ein kräftiges Plus erzielt. Bei Do & Co sieht Berenberg weiter massives Aufwärtspotenzial und bestätigte das Kursziel von 70,0 Euro und die Einschätzung "Buy", das Cateringunternehmen musste dennoch den Handel 1,7% leichter beenden. Gewinner des Tages nach Semperit war Palfinger, der Kranhersteller durfte sich ohne relevante Meldungen über ein Kursplus von 5,2% freuen, auch AT&S war gesucht, der Leiterplattenhersteller konnte von der Stärke der Technologiewerte profitieren und 2,1% höher schliessen. Die Verliererliste wurde von Rosenbauer angeführt, für den Feuerwehrausrüster ging es nach dem guten Vortag wieder deutliche 5,6% nach unten, auch FACC wurde verkauft, der Luftfahrtzulieferer schloss 3,0% schwächer. Am Donnerstag wird Agrana Zahlen veröffentlichen, am Mittwoch kommt das Trading-Update der OMV.

Aus den Wiener Privatbank Morning News



(06.07.2020)



 Latest Blogs

» Im News-Teil: RBI, Frequentis, Porr, VIG, ...

» ATX und DAX je 2,6% im Plus, Hoffen auf Jo...

» Kurze: Erfolg für Pierer Mobility, Misserf...

» Sporttagebuch: A bissl Fußball-Verwirrung ...

» „Das ist erst der Anfang der Gold-Verteuer...

» Es wird schon alles gut gehen, oder? (Will...

» Christian-Hendrik Knappe läutet die Openin...

» Träume können Wunder bewirken (Tim Schäfer)

» Zyklen deuten ein mögliches Ende der Rally...

» ATX-Trends: Do&Co, VIG, Semperit, Lenzing,...


Mario Tunkowitsch

Research Wiener Privatbank

>> https://www.wienerprivatbank.com


 Weitere Blogs von Mario Tunkowitsch

» ATX-Trends: Do&Co, VIG, Semperit, Lenzing,...

Die Wiener Börse hat ihren Handelstag am Montag mit Gewinnen beendet. Insbesondere Banken t...

» ATX-Trends: Gute Daten sorgten für kleines...

Am Freitag beendete der heimische Markt den Tag positiv mit einem Plus von 0,1% bzw. 2.194,93 Pu...

» ATX-Trends: Do&Co, Erste Group, OMV, voest...

Mit Verlusten endete der Handel für den heimischen Markt, der ATX musste nach zwei Tagen mi...

» ATX-Trends: voestalpine, Lenzing, OMV, Pos...

Die Wiener Börse hat am Mittwoch erneut mit Kursgewinnen geschlossen, der ATX konnte um 1,3...

» ATX-Trends: Andritz, AT&S, FACC, Lenzing, ...

Der heimische Markt präsentierte sich zu Wochenbeginn stark, nach acht Verlusttagen in Folg...