Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Die Jagd nach dem Tenbagger: Diese 24 Aktien haben sich verzehnfacht (Christian W. Röhl)

Tenbagger gefällig? Von den 1.000 Aktien, die vor zehn Jahren an der Börse am meisten wert waren, haben seitdem immerhin 24 mindestens eine Verzehnfachung geschafft (inkl. Dividende). An der Spitze Amazon, Tencent – und der „luftige“ Franzose Safran. Top aus Deutschland: Adidas mit einem Plus von 1.046%!

Tenbagger 2009-2019

Natürlich hat so eine Statistik immer was von „Hätte, hätte, Fahrradkette“. Aber sie zeigt auch: Für extraordinäre Gewinne braucht es nicht unbedingt heiße Pennystock-Wetten. Es geht ebenso mit Wachstumsfirmen, die bereits eine gewisse Größe haben. Amazon, Visa, Mastercard, Estée Lauder, Booking, Apple – alles Unternehmen, die schon im Juni 2009 unseren (Konsum-)Alltag geprägt haben. Und Christian Dior, Ross Stores oder Home Depot waren schon damals DividendenAdel.

Nicht krampfhaft jagen, sondern geduldig in Qualität investieren

Gleichzeitig sollte man den Tenbaggern nicht krampfhaft hinterherjagen. Wer systematisch in Qualitätsaktien investiert, wird früher oder später fast schon zwangsläufig einige Vervielfacher im Depot haben – vorausgesetzt, man bringt Geduld und Gelassenheit mit. Denn „Cool bleiben…“ heißt auch: Gewinne einfach mal laufen zu lassen, solange das Unternehmen läuft.

Der Beitrag Die Jagd nach dem Tenbagger: Diese 24 Aktien haben sich verzehnfacht erschien zuerst auf DividendenAdel.



(01.07.2019)

10 Zehn


 Latest Blogs

» Warum das eifrige Sparen Sinn macht (Tim S...

» Die besten Börsen-Zitate (Michael Plos)

» Hall of Fame Aufnahme zum VIG-25er an der ...

» ATX-Trends: Palfinger, Kapsch TrafficCom, ...

» CIRA in den Augarten geschrieben (Christia...

» Investieren in Branchen (Teil 4): Basiskon...

» Quarterly Macroeconomic Outlook: Lower gro...

» CIRA-Runners läuten die Opening Bell für M...

» Bullen bei Tiffany; exzellentes Swingtrade...

» Kritik an Warren Buffett nimmt zu: Daumenl...


Christian W. Röhl
DividendenAdel ist der unabhängige Wegweiser für alle, die lieber Aktien von profitablen Unternehmen halten statt ihr Geld in windige Finanzprodukte zu stecken.
Nach der aus unserem Manager Magazin-Bestseller bekannten Methodik des „Magischen Vierecks“ analysieren wir fortlaufend die Ausschüttungsqualität von mehr als 2.500 deutschen und internationalen Börsenfirmen – für institutionelle Kunden, vor allem aber für unser eigenes Vermögen.
Hier im Blog geben wir Einblicke in unseren Investment-Alltag: Studien, Strategien, Statements – garniert mit Dividenden-Ideen aus aller Welt.
 

>> http://blog.dividendenadel.de


 Weitere Blogs von Christian W. Röhl

» Investieren in Branchen (Teil 4): Basiskon...

Gegessen wird immer. Getrunken sowieso. Auch an der Körperpflege wird in schlechten Zeiten h...

» Investieren in Branchen (Teil 3): Versorge...

Strom, Wärme und Wasser braucht man auch in Krisenzeiten. Das sorgt für kalkulierbare U...

» Investieren in Branchen (Teil 2): Energie ...

Ein Drittel Erdöl, gut 25 Prozent Kohle, 20 Prozent Erdgas, fünf Prozent Kernkraft und ...

» Investieren in Branchen (Teil 1): Die Lang...

Viele Fragen in Workshops und Leser/Zuschauer-Zuschriften drehen sich um Branchen-Allokation bei ...

» Investment-Statistik August 2019: Flucht i...

Auch wenn Handelsstreit, Rezessionsangst, Italien und Großbritannien die Nerven der Bö...