Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Neun Jahre keine Korrektur? Von wegen..! (Christian W. Röhl)

Immer wieder heißt es dieser Tage in den Medien, die Aktienmärkte seien „neun Jahre lang ohne nennenswerte Korrektur“ gestiegen. Mit Verlaub, aber das ist ziemlicher Bullshit.

So hat es im DAX seit 2009 sogar vier Phasen mit dick zweistelligen Rücksetzern gegeben – den schlimmsten im Sommer 2011 (-34%), aber auch die zehn Monate von April 2015 bis Februar 2016 waren mit knapp 30% Minus nicht von schlechten Eltern.

Der US-amerikanische Dow Jones hat sich zwar deutlich stetiger entwickelt. Dennoch gab’s auch an der Wall Street gab’s in den letzen neun Jahren vier Korrekturen. „Sie erfolgten immer schnell und heftig und in Panik. Und danach stiegen die Kurse wieder…“, schreibt dazu auf Twitter der großartige Kollege Michael Kissig von Intelligent Investieren.

Dow Jones Korrektur seit 2009

Dem ist nichts hinzuzufügen… außer vielleicht: Jetzt nicht angesichts der Korrektur in Panik verfallen! Aber auch nicht übermütig werden und jetzt schon die komplette Cash-Reserve in den Markt donnern!

Chartquelle: Bloomberg

Sämtliche Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen, aber ohne Gewähr für Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit und Genauigkeit. Der Beitrag dient nur der Information und stellt keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf der erwähnten Wertpapiere dar. Der Autor haftet nicht für materielle und/oder immaterielle Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Inhalte oder durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden.

Der Beitrag Neun Jahre keine Korrektur? Von wegen..! erschien zuerst auf DividendenAdel.



(11.02.2018)

Chart, Trading, Börse (Bild: Pixabay/PIX1861 https://pixabay.com/de/chart-trading-kurse-analyse-1942057/ )


 Latest Blogs

» Lufthansa über die EMAs – bereit für den A...

» Warum die Lira-Krise keine Euro-Krise ist ...

» A.o.HV C-Quadrat 1: Anstrengende 7 Stunden...

» Montag Vormittag: Wienerberger zieht weite...

» DAX kurz vor Totalabverkauf? US-Märkte wei...

» Gift für Bayers Aktienkurs (Andreas Kern)

» Wilhelm Rasinger läutet die Opening Bell f...

» Protect Multi Aktienanleihen – Immer für e...

» Hinauf auf die Edelweiß Alm (Werner Schrit...

» ´s war ein schöner Sonntagmorgen... (Tom R...


>> Alle Blogs


Christian W. Röhl
DividendenAdel ist der unabhängige Wegweiser für alle, die lieber Aktien von profitablen Unternehmen halten statt ihr Geld in windige Finanzprodukte zu stecken.
Nach der aus unserem Manager Magazin-Bestseller bekannten Methodik des „Magischen Vierecks“ analysieren wir fortlaufend die Ausschüttungsqualität von mehr als 2.500 deutschen und internationalen Börsenfirmen – für institutionelle Kunden, vor allem aber für unser eigenes Vermögen.
Hier im Blog geben wir Einblicke in unseren Investment-Alltag: Studien, Strategien, Statements – garniert mit Dividenden-Ideen aus aller Welt.
 

>> http://blog.dividendenadel.de


 Weitere Blogs von Christian W. Röhl

» MSCI Branchen seit 2008: Technologie vorn,...

Nach Asset-Klassen und Ländern nun mal der Blick auf die globalen Branchen-Trends – ge...

» Länder-Indices seit 2008: America First un...

America first! An der Börse ist die Doktrin von Donald Trump längst Realität: Seit...

» Anlage-Klassen seit 2008: Nur Rohstoffe in...

Zum Wochenende mal der Blick auf das große Ganze: Die Wertentwicklung der wichtigsten Anlag...

» DividendenAdel Eurozone 08/18: Kräftig auf...

Mit den Temperaturen sind im Juli auch die Aktienkurse gestiegen. Die DividendenAdel Eurozone 25 ...

» Facebook, Amazon, Netflix, Google: Der S&P...

Facebook heute im europäischen Handel bis zu 20% schwächer. Zwar lagen die jüngste...