Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Was ist Growth Hacking? Was steckt dahinter? (Stefan Greunz)

Ist „Growth Hacking“ das nächste große Ding nach „Online Marketing“ und „Viralem Marketing“? Oder doch nur ein weiteres Buzzword aus der Startup Community für „Marketing in neuen Kleidern“?  

Selbst erfahrene Produkt- und Marketing-Experten tun sich mit der Einordnung des Begriffs „Growth Hacking“ sehr schwer. Viele verstehen unter Growth Hacking das Verwenden von möglichst vielen Online-Marketing-Kanälen unter Zuhilfenahme von Social Media und Performance-Marketing Aktivitäten wie zB. A/B-Testing, Suchmaschinenoptimierung oder Content Marketing.

Growth Hacking kommt historisch gesehen aus der Startup-Szene um möglichst schnell und kosteneffizient neue Kunden bzw. User für ein Produkt gewinnen zu können. In anderen Worten: Größtmöglicher Impact mit überschaubaren (finanziellen) Marketing-Ressourcen.

Growth Hacking erfordert und fördert das Zusammenspiel von:
  • Kreativität
  • analytischem Denken
  • Programmierkenntnissen
  • Verstehen von Metriken
  • Produktmanagement

Stets mit einem Ziel: Wachstum (Growth)!

Übersetzt in die derzeitige Geschäftswelt könnte man sagen, dass man unter Growth Hacking das Zusammenspiel aus Marketing, Produkt, Technologie, Business Development, Customer Service und Sales versteht – also eine Schnittstelle innerhalb des Unternehmens.

Die Herausforderung ist es, diese verschiedenen Themen und Verantwortlichkeiten in Einklang zu bringen und tief in das Produktmanagement zu integrieren. Growth Hacking bedeutet ist somit nicht ein günstiges Marketing-Tool für Start-ups, sondern es bedeutet auf Basis von Daten (User, Website, etc.) Entscheidungen zu treffen.

Das Ziel ist immer die kosteneffiziente und in Teilen automatisierte Gewinnung von Nutzern und Kunden = Wachstum (Growth)! 

„In god we trust, all others must bring data” 
W. Edward Deming

 

Buchtipp: Growth Hacking mit Strategie – von Hendrik Lennarz

Der Beitrag Was ist Growth Hacking? Was steckt dahinter? erschien zuerst auf Wir leben Wachstum und Digitalisierung | Growth Ninjas.

 

Im Original hier erschienen: Was ist Growth Hacking? Was steckt dahinter?



(29.01.2018)

Tourismusverband Moststraße: MostWiki: Die digitale Wissensplattform der Moststraße - www.mostwiki.at, Computer, Wein, Arbeitsplatz, Fotocredit: (c) Moststraße - Michael Tanzer, (© Aussendung)


 Latest Blogs

» ATX-Trends: Immofinanz, KapschTrafficCom, ...

» It's so nice to be back (Oksana Polianskaj...

» Das war eher nix (Andreas Vojta via Facebook)

» Antwerpen oder wenn Triathlon wieder Triat...

» Test-Lauf für den LCC-Team Run (Josef Chla...

» Ökostrom-HV 1: Generationenwechsel und die...

» U18-EM: Johanna Plank erhält Fixplatz über...

» Nada Ina Pauer schrammt nur knapp am EM-Li...

» Anna-Sophie Meusburger läuft das U18-EM Li...

» 30th Marathon of my life! (Michael Haase v...


>> Alle Blogs


Stefan Greunz

Growth Ninjas

>> http://www.growth-ninjas.com


 Weitere Blogs von Stefan Greunz

» UBS-Event mit Growth Ninjas: „Digitalisier...

Unter dem Motto „Digitalisierung und Innovation – Chancen und Risiken für Untern...

» Fifteen Seconds Festival: “The future belo...

Die Zukunft gehört denen, die nicht aufhören, Fragen zu stellen: Davon überzeugt w...

» Wie man Vertrauen verspielt – in 3 Akten (...

Es gibt Dinge, mit denen spielt man nicht. Und dazu gehört eindeutig Vertrauen – von A...

» Ein Ninja zu sein bedeutet nicht, „irgende...

VERÖFFENTLICHT AM 4. MAI 2018 VON ADRIENNE STEINDLJeder kennt das: bei einem Bewerbungsgespr...

» Startup Radar; KLAITON (Stefan Greunz)

„Transparenz beim Einkauf von Beratungsleistungen war nicht gegeben.“Wie ist Euch die...