Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

ATX-Trends: EZB-Sitzung am Nachmittag im Fokus (Mario Tunkowitsch, Wiener Privatbank)

• bei vergleichsweise dünnen Umsätzen haben die Börsen in Europa am Mittwoch im Plus geschlossen. Heute steht die Sitzung der EZB im Fokus. Es bleiben großen Unsicherheiten, die meisten Ökonomen erwarten, dass der Rat der EZB seine Geldpolitik zunächst unverändert lassen wird. Elf Wochen nach dem Votum der Briten für einen EU-Austritt, das im Vorfeld zum größten Risiko für Wachstum und Finanzstabilität erklärt worden war, gibt es nur geringe Anzeichen für eine Konjunktureintrübung. Die meisten Beobachter sind der Ansicht, dass sowohl die Wachstums- als auch die Inflationsprognosen nur leicht reduziert werden dürften. Das würde es der EZB ermöglichen, die von vielen Experten erwartete Ausweitung ihres Ankaufprogramms auf das Jahresende zu verschieben. An den Börsen wird dagegen gehofft, dass die EZB weitere geldpolitische Impulse beschließt. Die Risiken um die Konjunktur haben laut Analysten zugenommen. Seit dem schwächeren ifo-Index hätten auch diverse Einkaufsmanager-Indizes und Auftragseingänge leicht enttäuscht. Der ATX konnte gestern als europäischer Outperformer 0,6% zulegen, gesucht waren Uniqa (+1,6%), voestalpine (+1,6%) und Buwog (+1,2%).
 
• die Wirtschaft in den USA ist einer Erhebung der US-Notenbank zufolge im Juli und August nur leicht gewachsen. Ein "mäßiges" oder "moderates" Wachstum habe es in der jüngsten Periode in den meisten Distrikten des Landes gegeben, heißt es im jüngsten Konjunkturbericht "Beige Book" der Federal Reserve. Die meisten Distrikte meldeten ein knappes Angebot an Arbeitskräften und einen moderaten Stellenaufbau. Der Aufwärtsdruck auf die Löhne dauert an, besonders für gut ausgebildete Arbeitskräfte. Der Inflationsdruck habe sich aber nicht signifikant erhöht. Der Preisanstieg wird im Beige Book als "insgesamt leicht" beschrieben.Die Konsumausgaben zeigten sich in den meisten Bezirken kaum verändert, lediglich fünf Distrikte meldeten eine leichte Verlangsamung bei den Automobilabsätzen. Die wirtschaftliche Aktivität im produzierenden Gewerbe stieg in den meisten Distrikten leicht. Der Sektor schien sich im Frühling und Sommer zu stabilisieren, in der vergangenen Woche signalisierte der ISM-Index (Industrie) jedoch eine Kontraktion im August. Der Bericht der Fed basiert auf Umfragen in allen zwölf Distrikten der Notenbank. Die Ergebnisse dienen der Vorbereitung auf die nächste Zinsentscheidung am 20. und 21. September.
 
• In China sind neue Handelsbilanzdaten heute veröffentlicht worden . Während die Exporte weniger stark zurückgegangen sind als erwartet, legten die Importe wider Erwarten sogar zu, erstmals seit Oktober 2014. Für stärkere Impulse sorgen diese tendenziell für eine stärkere Wirtschaftsaktivität in China sprechenden Daten aber nicht.
 
• Die europäischen Aktienmärkte sind vorbörslich unverändert indiziert. Die asiatischen Börsen schließen mehrheitlich im Plus. Von der Makroseite ist heute die EZB-Sitzung am Nachmittag im Fokus. Von der Unternehmensseite ist es relativ ruhig.

UNTERNEHMEN

Keine relevanten Unternehmensnachrichten



(08.09.2016)



 Latest Blogs

» Buntes Programm zum Osterhasen am Wörthers...

» Deutschlands Konjunktur kühlt sich ab (Tim...

» Markus Scheck läutet die Opening Bell für ...

» Ab nach Jordanien, einen Bestseller in der...

» ATX-Trends: Polytec, OMV, voestalpine, Baw...

» SAP: Wolkige Aussichten (Christian-Hendrik...

» Aktien oder Immobilien - welche Anlageklas...

» Gerd Leser, Georges Leser und Maximilian H...

» Merck KGaA: Ein glücklicher Bieter? (Chris...

» ATX-Trends: Palfinger, Warimpex, Polytec, ...


Mario Tunkowitsch

Research Wiener Privatbank

>> https://www.wienerprivatbank.com


 Weitere Blogs von Mario Tunkowitsch

» ATX-Trends: Polytec, OMV, voestalpine, Baw...

Weiter befestigt präsentierten sich die europäischen Börsen am gestrigen Handelsta...

» ATX-Trends: Palfinger, Warimpex, Polytec, ...

Eine positive Grundstimmung prägte den umsatzarmen Handel am gestrigen Tag und liess die wic...

» ATX-Trends: Bawag, CA Immo, FACC, Lenzing,...

Nach den jüngsten guten Zuwächsen traten die europäischen Börsen mangels neue...

» ATX-Trends: Amag, Bawag, OMV, Palfinger, P...

Weiter in der Aufwärtsbewegung verblieben die europäischen Börsen zum Wochenauskla...

» ATX-Trends: FACC, Warimpex, A1 Telekom Aus...

Mit Zuwächsen konnten die wichtigsten europäischen Börsen den gestrigen Handelstag...