Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

DAX ignoriert positive EZB-Signale - Ölpreis und Wall Street wiegen stärker (Andreas Paciorek)

Andreas Paciorek, 7. April 2016

Die heutigen Protokolle der letzten Sitzung der Europäischen Zentralbank hätten durchaus das Zeug gehabt, die Börse positiv zu beeinflussen. Denn auf den Punkt gebracht lässt sich die EZB die Tür für weitere Zinssenkungen offen. Allerdings hatten die wieder schwächeren Ölpreise und die Verluste an der Wall Street ein größeres Gewicht. 
 
An der Börse hält man nach der letzten geldpolitischen Offenbarung der EZB im März nicht mehr viel von der Schlagkraft solcher Maßnahmen. Der Blick bleibt stattdessen in die USA und die Entwicklung an der Wall Street gerichtet. Und da ist man auch nach den gestern Abend veröffentlichten Sitzungsprotokollen kein Stück schlauer, eher noch mehr verunsichert. Diese Gemengelage drückte den DAX heute weiter nach unten.
 
Möglicherweise bringt die heute Nacht anstehende Konferenz mit Janet Yellen mehr Klarheit.  Die Hoffnungen sollten allerdings nicht zu groß sein. Es sieht aktuell danach aus, als würde den Börsen dies- und jenseits des Atlantiks noch einiges an Volatilität bevorstehen.


(07.04.2016)

Euro Symbol, European Central Bank (ECB), EZB in Frankfurt - http://www.shutterstock.com/pic-124193863.html - www.shutterstock.com, (© www.shutterstock.com)


 Latest Blogs

» Covid Charttechnik 5.4.: Covid-Neufinfekti...

» 2 Leute auf 10 Kilometer (Christian Drasti...

» Tour de France wirds auch keine geben, dac...

» Covid Charttechnik 3.4.: Weiter starker Rü...

» Das ist heute nicht mein Tag (Christian Dr...

» Ort des Tages: Agrana Zuckerfabrik Leopold...

» Im News-Teil: Rosenbauer, Andritz, ams, Ba...

» FACC, Post, Porr und Mayr gesetzt; Norwege...

» Depot bei bankdirekt.at: Quartalsauszug ge...

» Schwerpunkt der Woche: Börse nach Corona, ...


Andreas Paciorek

Andreas Paciorek ist Marktstratege bei CMC Markets in Frankfurt. Davor arbeitete er bei der Bank of Tokyo Mitsubishi in Frankfurt sowie bei der Varengold Bank. Paciorek hat ein Diplom der Universität Bonn im Bereich Regionalwissenschaften Japan mit Schwerpunkt Wirtschaft. Neben dem regelmäßigen Blick auf DAX und Euro konzentriert er sich auf die asiatischen Märkte und legt dabei den Fokus sowohl auf die technische Analyse als auch die geldpolitischen Entwicklungen in den einzelnen Märkten.

>> http://www.cmcmarkets.at/de


 Weitere Blogs von Andreas Paciorek

» IVA-Schwerpunktfragen - Erste Group wünsch...

Auch die Erste Group hat die diesjährigen Schwerpunktfragen des IVA beantwortet. Hier ein Au...

» IVA-Schwerpunktfragen - CA Immo über MiFID...

Auch die CA Immo hat die diesjährigen Schwerpunktfragen des IVA beantwortet. Hier ein Auszug...

» Die Immofinanz und die IVA-Schwerpunktfrag...

Die Immofinanz hat ebenfalls bereits die diesjährigen Schwerpunktfragen des IVA beantwortet....

» DAX stabil am Widerstand - EZB-Sitzung mit...

Andreas Paciorek, 20.April 2016Der Deutsche Aktienindex hält sich weiterhin am charttechnisc...

» DAX überspringt 200-Tage-Linie - Börsenamp...

Andreas Paciorek, 19.April 2016Der Deutsche Aktienindex hat heute gezeigt,wie vielKraft er entwic...