Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

28.12.2015 14:07:  DAX: Ölpreisrückgang sorgt für Ernüchterung (Christian Henke)

Doch die Ernüchterung folgte prompt. Wieder einmal entpuppte sich der Ölpreis als Spielverderber.

Charttechnik

Der gewichtete 200-Tage-Durchschnitt bei momentan 10.749 Punkten verhinderte zuletzt ein weiteres Vorankommen. Der DAX musste sich erneut in Richtung des 61,8%-Fibonacci-Retracements bei 10.494 Punkten zurückziehen. Diese Unterstützung kann dem Abgabedruck bislang noch standhalten. Darunter müsste mit einem Test der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie bei aktuell 10.220 Zählern gerechnet werden.

Der DAX befindet sich zur Stunde mit 10.568 Punkten um 0,7% in der Gewinnzone. Dem EUR-USD ist erneut der Sprung über die Marke bei 1,09 USD gelungen. Auch Gold kann momentan ein minimales Plus aufweisen. Eine leichte Entspannung ist beim Ölpreis zu beobachten. Die Sorte WTI verteuert sich um mehr 1% auf 36,13 USD je Barrel.

 

Im Original hier erschienen: DAX: Ölpreisrückgang sorgt für Ernüchterung


Was noch interessant sein dürfte:

DAX – zum Jahresbeginn heftig unter Druck (Charttechnik)

DAX – Bullen sprengen den Deckel (Charttechnik)

DAX - Unterstützung verteidigt (Charttechnik)



Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Beitrag um keine Anlageberatung handelt und IG keinerlei Haftung übernimmt.

Bohrinsel, Öl, Ölindustrie, Erdöl, Meer, Rohstoff, Industrie, http://www.shutterstock.com/de/pic-196423016/stock-photo-oil-platform-computer-generated-d-illustration.html?


 Latest Blogs

» Covid Charttechnik 6.4.: Mehr Gesundete al...

» Tag 22 oder das Projekt (Sabina Haas)

» Ort des Tages: S Immo Marriott Hotel Wien ...

» News von ams, Do&Co, FMA, s Immo, Evotec, ...

» Ein paar "Oh Fuck!"-Varianten, inspired by...

» Depot bei bankdirekt.at: Wienerberger im P...

» Doch lieber am Technogym (Christian Drasti...

» Tag 21 oder Ambivalenz total (Sabina Haas)

» Tag 20 oder Meta-Virtuell (Sabina Haas)

» Maria Hinnerth läutet die Opening Bell für...


Christian Henke

Senior Market Analyst - IG Germany/Austria

>> http://www.ig.com/de/markt-news-und-analysen


 Weitere Blogs von Christian Henke

» Silber: Kurzfristiges Aufatmen (Christian ...

In der vergangenen Woche wurde die waagerechte Trendlinie bei 16,38/16,80 USD signifikant untersc...

» NZD-USD: Erholung gestartet (Christian Henke)

Dabei wurde die Schiebezone bei 0,6834/0,6816 USD einen Tag vor Heiligabend annähernd erreic...

» DAX verharrt auf hohem Niveau (Christian H...

Zuletzt ging es nicht gen Norden, Kursabschläge hielten sich dagegen in Grenzen.Das zurü...

» DAX: Ruhiger letzter Handelstag (Christian...

Die Vorgaben aus den USA waren eher durchwachsen. An der Wall Street haben die Akteure kurz vor d...

» US-Rohöl (WTI): Nächster Angriff auf Wider...

Der seit Januar dieses Jahres intakte Aufwärtstrend wurde erfolgreich getestet. Der Ölp...