Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Heidelberger Druck: Endlich hat es geklappt (Ivan Tomasevic, Christoph Scherbaum)

Der Druckmaschinenhersteller Heidelberger Druck (WKN: 731400 / ISIN: DE0007314007) konnte in den vergangenen Jahren nach einer langen Durststrecke immer wieder Erfolge im operativen Geschäft verbuchen. Im Aktienkurs zeigt sich die Erholung jedoch erst seit diesem Frühjahr. Dabei hat der Turnaround zuletzt ordentlich Fahrt aufgenommen.

Trotz des steilen Kursanstiegs in den vergangenen Monaten sehen die HSBC-Analysten weiteres Kurspotenzial für den SDAX-Wert. Aus diesem Grund wurde das Kursziel für die Heidelberger-Druck-Aktie von 3,60 auf 4,00 Euro nach oben geschraubt, während das „Buy“-Rating bestätigt wurde. Aus Analystensicht dürfte Heidelberger Druck von einer Markterholung und der fortschreitenden Digitalisierung profitieren.

Heidelberger-Druck-Chart: boerse-frankfurt.de

FAZIT. Lange Zeit wurde von einem Turnaround im Fall der Heidelberger-Druck-Aktie nur gesprochen. Verschiedene Erholungsversuche entpuppten sich als Strohfeuer. Jetzt scheint jedoch der Ausbruch gelungen zu sein. Die charttechnische Ausgangslage hat sich deutlich aufgehellt. Außerdem konnte das Management zuletzt mit Nachrichten in Bezug auf eine Erholung der Gewinnsituation und mit einigen vielversprechenden Übernahmen punkten.

Alternativ zu einer Direktanlage bietet sich auch ein Mini Future Bull auf Heidelberger Druck (WKN: HU9V1W / ISIN: DE000HU9V1W5) an. Wer trotz der positiven Charttechnik bei Heidelberger Druck Short gehen möchte, hat mit einem Mini Future Bear auf Heidelberger Druck (WKN: HW4MDF / ISIN: DE000HW4MDF4) die Gelegenheit von fallenden Kursen zu profitieren.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).

 



(05.10.2017)

Was noch interessant sein dürfte:

DAX – Bullen auf der Lauer (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)

DAX – Heute schon deutlich über 13.000 Punkte? (Deutsche Bank Morning Daily) (Charttechnik)



Fließbandfertigung Tiegel, Heidelberger Druckmaschinen AG, (© Heidelberger Druckmaschinen AG (Homepage))


 Latest Blogs

» Quartalszahlen von Blackberry stehen an – ...

» Zukunft? Läuft! (Andreas Kern)

» Warimpex-HV: Die Ost-Kontakte von Jurkowit...

» Drei Dinge, die Sie heute wissen sollten ....

» Vontobel mit Open End Partizipationszertif...

» Bawag-Aktie nun im freien Fall #gabb

» Zinserhöhung und Streit um die Zölle zwisc...

» Finanziell frei: Es kommt hauptsächlich au...

» Henriette Lininger und Christoph Boschan m...

» Baidu bleibt auf der Suche nach dem Ideal ...


>> Alle Blogs


Christoph Scherbaum

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> http://dieboersenblogger.de


 Weitere Blogs von Christoph Scherbaum

» DAX zeigt eine starke Reaktion, RWE & E.ON...

Ein schwacher Start in den heutigen Montaghandel ließ bereits Böses erahnen, allerding...

» Top Edge-Aktien der Woche: Hochtief und Tw...

Original abrufbar unter Trading-Treff.de bezieht sich auf die Top Edge-Aktien der aktuellen Ahnde...

» DWS, Healthineers oder Spotify: Privatanle...

Börsengänge sind für eine lebendige Aktienlandschaft unverzichtbar. Das gilt sowoh...

» Wochenausblick KW10: Wichtige Konjunkturda...

In dieser Woche dürften Anleger vor allem auf die EZB-Sitzung und die am Freitag erscheinend...

» Siltronic-Aktie: Es ist noch nicht zu spät...

Endlich einmal spielte das Gesamtmarktumfeld mit. Nachdem es zunächst nach einem schwachen S...