Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Edwin Kemboi bei Dubai Marathon auf Rang 15 (Österreichischer Leichtathletik-Verband)

Edwin Kemboi abslovierte heute seinen ersten Marathon der Saison 2017. Der KLC Athlet lief bei heiß-schwülen Bedingungen beim Dubai-Marathon in 2:18,22 als 15. ins Ziel. Den Halbmarathon hatte er in 1:07,42 absolviert und lag damit gut auf Kurs Richtung WM-Limit (2:15,00)."Ich hatte mir extra einen eigenen Tempomacher mitgenommen. Leider ist er aber schon nach 17km ausgestiegen und ich mußte die restliche Strecke alleine absolvieren. Dann wurde es für mich aber vor allem wegen der hohen Luftfeuchtigkeit immer schwerer. Trotzdem war es für mich bei diesen Bedingungen ok, es war ein guter Test und die Form stimmt", war Edwin Kemboi nach seinen Lauf nicht unzufrieden. In drei Monaten will er seinen nächsten Marathon laufen.Sieger des Dubai Marathons war in 2:04,11 Tamirat Tola ...     » Weiterlesen


 

Start in die Hallensaison mit schnellen Sprints (Österreichischer Leichtathletik-V...

Bei den heute im Wiener Dusika-Hallenstadion ausgetragenen WLV-NÖLV-BLV-Hallenmeisterschaften gab es schnelle Sprints zum Saisonbeginn.Viola Kleiser(Union St.Pölten) egalisierte mit 7,55s ihre 60 Meter Bestleistung und verbesserte ihre Hallenbestleistung über 200 Meter auf 24,27s.In der U18 Klasse konnteMagdalena Lindner(ULV Krems) die NÖLV U18 Rekord von Dagmar Hölbl über 60 Meter und 200 Meter verbessern: 7,79s - 1987; Neu: 7,75s 25,45s - 1986; Neu: 25,20s.Markus Fuchs(ULCRiverside Mödling) startete über 60 Meter mit 6,81s in die Saison.ZehnkämpferDominik Distelberger(UVB Purgstall) sprintete über 200 Meter eine neue Hallen-Bestleistung von 21,72 Sekunden.Mehrkampf RekordhalterinIvona Dadic(Union St.Pölten) startete mit 1,73m (Hochsprung) und 13,73m ...     » Weiterlesen


 

Silvesterläufe 2016 (Österreichischer Leichtathletik-Verband)

Internationaler Raiffeisen Silvesterlauf Peuerbach 2016Kenia dominierte bei Frauen und MännernTemperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt konnten die Athleten aus Afrika nicht aufhalten: Angela Jemesunde Tanui und Victor Chumo aus Kenia gewannen die Eliteläufe beim Int. Raiffeisen Silvesterlauf Peuerbach. Bei der 36. Auflage der Veranstaltung – zum 20. Mal in Peuerbach – sportelten 800 Aktive ins Neue Jahr.Elitelauf Männer:Kenia oder Deutschland? So lautete die Frage in den letzten zwei Jahren, in denen sich Victor Chumo (Kenia) und Richard Ringer (Deutschland) jedes Mal ein erbittertes Duell um den Sieg im Lauf der Asse der Männer lieferten. Ex aequo 2014, Chumo 2015, so die Bilanz daraus. Heuer sollte auch Cornelius Kangogo, Sieger 2013, im Kampf um den Sieg mitmischen.Da...     » Weiterlesen


 

Dadic und Weißhaidinger Österreichs Leichtathleten des Jahres (Österreichischer Le...

Der Österreichische Leichtathletik-Verband hat in den vergangenen zwei Wochen per Online-Abstimmung und Experten-Wahl (Trainer, Journalisten, etc.), die Sieger/innen in insgesamt sechs Kategorien ermittelt. Beide Wertungergebnisse flossen zu gleichen Teilen in das Endresultat ein. Die Gewinner/innen und Top-Platzierten werden beim Austrian Athletics Award am 20.2.2017 in Wien ausgezeichnet.Ivona Dadic erstmals voranBei den Damen sicherte sich EM-BronzemedaillengewinnerinIvona Dadic(Union St. Pölten)erstmals den Titel "Leichtathletin des Jahres". Sie lag sowohl bei den Experten als auch beim Online-Voting klar voran. Berglauf-WeltmeisterinAndrea Mayr(SVS-Leichtathletik)belegte wie im Vorjahr den zweiten Platz. Die Überraschungs-Siebente der EMin AmsterdamVerena Preiner(Union Ebensee)belegte d...     » Weiterlesen


 

Crosslauf Europameisterschaften - Ergebnisse (Österreichischer Leichtathletik-Verb...

Heute fanden in Chia (Sardinien/ITA) die 23. Crosslauf Europameisterschaften statt. Der Österreichische Leichtathletik-Verband war mit einem 12-köpfigen Team am Start.Auch wenn die Erwartungen auf Top Platzierungen im Vorfeld nicht da waren, gab es keine wirklichen Überraschungen aus ÖLV Sicht.Cornelia Wohlfahrt(LAC Klagenfurt) ging im U20 Rennen der Frauen als Erste an den Start. Die Deutsche Konstanze Klosterhalfen gewann ungefährdet und mit deutlichen Vorsprung in 12:26 den Titel. Cornelia Wohlfahrt kam mit 14:34 als 69. ins Ziel (80 Finisher).Bei den Männern der U20 Klasse hatte der ÖLV zwei Athleten am Start.Maximilian Fridrich(ÖTB Salzburg LA) belegte in 18:30 Platz 55 undStefan Schmid(SVS Leichtathletik) lief auf Platz 70 (85 Finisher). Der Sieg ging an Jakob ...     » Weiterlesen


Österreichischer Leichtathletik-Verband

News des Österreichischen Leichtathletik-Verbandes.

>> http://www.oelv.at/news/