Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Christian Steinhammer – Countdown zum Wien-Marathon (Österreichischer Leichtathlet...

Mittwoch, 10 Uhr Vormittag. Christian Steinhammer ist im Finale seiner Marathonvorbereitungen angelangt. Heute hat er fünf Kilometer im Marathontempo und als Draufgabe zwei schnelle Tausender zu absolvieren. Valentin Pfeil, der wieder vorsichtig ins Training eingestiegen ist, „fliegt“ mit ihm durch die Prater Hauptallee. Der Kilometerschnitt liegt bei 3:12min.„Ich bin fit, fühle mich gut und bin für kommenden Sonntag hoch motiviert“, gesteht Christian, der nun endgültig auf der Ultra-Strecke angekommen ist. Seine Lieblingsstrecken waren immer schon die naturnahen Laufbahnen. Steinhammer ist mehrmaliger Staatsmeister bei Cross-, Berg- und Straßenläufen. Auch über 3.000m Hindernis und 5.000m hat er die Staatsmeistertitel im Portefeuille. Lange Jahre...     » Weiterlesen


 

Vorschau österreichische Meisterschaften im Straßenlauf 10km / 5km (Österreichisch...

Vom Riesenrad zum Burgtheater, so lautet wieder das Motto des Vienna 10K im Rahmen des Vienna City Marathon am Samstag, den 21. April. Höhepunkt dieses Events sind wie schon 2017 die österreichischen Meisterschaften im 10 km Straßenlauf. Zusätzlich finden auch noch die ÖMS der Klasse U18 über 5km statt.Nachfolgend eine Einschätzung von ÖLV-Teamleiter Lauf, Günther Weidlinger:Männer: Nachdem Peter Herzog und Christian Steinhammer am Tag nach der 10km Meisterschaft den Marathon in Angriff nehmen werden und Lemawork Ketema in Linz den Marathon sehr erfolgreich bestritten hat, ist Titelverteidiger Andreas Vojta (team2012.at) wieder der klare Favorit. Ganz leicht werden es ihm aber Peter und Manuel Innerhofer (LC Oberpinzgau), Stephan Listabarth (DSG Wien) und ...     » Weiterlesen


 

Linz Marathon 2018 - Lemawork Ketema unterbot das EM-Limit klar (Österreichischer ...

Der Kenianer Robert Kiplimo Kipkemboi holte sich den Sieg beim 17. Oberbank Linz Donau Marathon in 2:10:34 vor seinen Landsleuten Elijah Kiprono Kemboi (2:11:30) und Stephen Kipchichir Kiplagat (2:11:45). Der anvisierte Streckenrekord von 2:07:33 war heute kein Thema. Topfavorit Geoffrey Mutai musste schon früh von der Spitzengruppe abreisen lassen und stieg nach Hälfte des Rennens aus, nachdem er eine falsche Abzweigung erwischte.Bei den Frauen gewann die Kenianerin Eddah Jepkosgei in 2:31:11 vor Tecla Kirongo in 2:33:16, die das Tempo auf der zweiten Streckenhälfte forciert hatte, aber nicht bis zum Ende durchziehen konnte. Rund 20000 Laufbegeisterte waren an diesem Wochenende beim größten oberösterreichischen Laufsportevent bei frühlingshaftem Wetter laufend unterwegs...     » Weiterlesen


 

Ergebnisse FISU Crosslauf Weltmeisterschaft (Österreichischer Leichtathletik-Verband)

Bestens organisiert, fanden die beiden Rennen unter fast frühsommerlichen Bedingungen statt. Die „Strecke auf zwei Ebenen“ war flach, der Höhenunterschied von jeweils 15 Metern musste aber über zwei steile Rampen insgesamt siebenmal (14x) überwunden werden. „Oben“ gab es noch zweimal zwei mächtige Baumstämme und zwei kleine, den Rhythmus brechende Hügel, insgesamt 9800m hatten die 64 Frauen und 68 Männer laufen.JULIA MAYER absolvierte ihren ersten internationalen Crosslauf, noch dazu gleich über knapp 10km, sehr gut und teilte sich das Rennen ebenso gut ein und erreichte als 37., knapp hinter der besten Schweizerin, das Ziel.Sein bislang bestes internationales Crossrennen gelang STEPHAN LISTABARTH, der sich das Rennen so gut wie noch nie ...     » Weiterlesen


 

Vorschau FISU Crosslauf Weltmeisterschaften (Österreichischer Leichtathletik-Verband)

Kommenden Samstag findet in St.Gallen (Schweiz) die Crosslauf Weltmeisterschaft der Studenten (FISU) statt.Nach Cassino, 2016, (Roland Fencl, Christoph Sander, Andreas Voita, Valentin Pfeil) sind diesmal die StudentenJulia Mayer, Stephan Listabarth und Timon Theuer bei den alle zwei Jahre stattfindenden Weltmeisterschaften als Einzelstarter dabei.Für Julia, dritte der ÖM Cross 2018, die im Herbst verletzungsbedingt nicht die Qualifikation für Šamorìn mitmachen konnte, ist es auf dieser Ebene der erste internationale Start. Stephan hat einige Einsätze bei Cross-EMs hinter sich, war beim ECCC 2018 im Team der DSG Wien der Stärkere, musste aber danach sein für Wien geplantes Marathon-Debut verschieben. Timon startete ebenfalls bei Cross-EMs und ebenfalls bei den ECC...     » Weiterlesen


Österreichischer Leichtathletik-Verband

News des Österreichischen Leichtathletik-Verbandes.

>> http://www.oelv.at/news/