Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Wolfgang Matejkas Interpretation zum Ottakringer-Aktienkauf ... #gabb (Christine P...

Ottakringer willbis zu 190.000 Aktien (7,88 Prozent der Stammaktien) zu einem Preis von 100 Euro je Stück "ex Dividende" kaufen (aktueller Kurs an der Wiener Börse: 109 Euro).Der Vorstand willdie zurückgekauften Stammaktien mittelfristig als Transaktionswährung für die weitere Unternehmensexpansion verwenden, aber auch denStreubesitz der Stammaktie und die Liquidität der Stammaktie am Kapitalmarkt erhöhen, heisst es als Erklärung seitens des Unternehmens. Wir haben Aktienmarkt-Experten Wolfgang Matejka um eine Interpretation gebeten: "Das Anbot zum Rückkauf der Aktienkürzt naturgemäß zuerst den Streubesitz. Die Ottakringer möchte damit aber eine Art Akquisitionswährung schaffen, um andere Unternehmen zu übernehmen und in Aktien zu ...     » Weiterlesen


 

Buy Aktien ... #gabb (Christine Petzwinkler)

Den ÖsterreicherInnen die Vorteile von Aktieninvestments aufzuzeigen ist derzeit vielen Marktteilnehmern offenbar ein Anliegen. Auf verschiedensten Plattformen wird hingewiesen, wie viel Rendite die Österreicher durch ihre Sparbuch-Fixierung liegen lassen. Hier einige Beispiele:In einer Marktanalyse, veröffentlicht auf der Wiener Börse-Homepage, redet Allianz Investmentbank-Vorstand Martin Bruckner den Sparbuch-Sparern ins Gewissen. Wegen der „unseligen Fixierung auf das Sparbuch" habe die Mehrzahl der Österreich nämlich die positive Entwicklung an den Aktienmärkten nicht mitgemacht. "Das Vermögen der österreichischen Haushalte steigt aufgrund dieser sehr konservativen Vorgehensweise geringer als das anderer Länder in unserer Nachbarschaft. Es ist nat...     » Weiterlesen


 

Wiener Privatbank-Research-Chef Bernhard Haas im Q&A, er schaut sich Amag, Wienerb...

Die Wiener Privatbank hat kürzlich dieCoverage für die Immofinanz-Aktie aufgenommen. Wir haben Bernhard Haas, Head of Research, gefragt, ob noch weitere Aktien ins Universumkommen, und noch einiges mehr.#gabb: Seit wann covert die Wiener Privatbank österreichische Aktien?Bernhard Haas: Begonnen haben wir 2012, seit 2013 leite ich die Research-Abteilung bei uns im Haus.Welche österreichischen Unternehmen stehen auf Ihrer Coverage-Liste?Bernhard Haas: Momentan werden AMAG, Andritz, Immofinanz, Lenzing, SBO, voestalpine und Wienerberger im Rahmen einer „klasssichen“ Coverage mit mindestens vier Updates pro Jahr abgedeckt. Daneben machen wir jedoch auch Sector Reports, die als einmaliger Snapshot über den jeweiligen Sektor dienen (bisher: „Real Estate“ mit CA Im...     » Weiterlesen


 

Erste, RBI, voestalpine & Co - die Top-Aktien der Österreich-Fonds #gabb (Christin...

Ein Blick auf die Datenblätter der Österreich-Aktien-Fonds ist immer interessant und gibt Aufschluss darüber, welcher Fonds welche Aktien gekauft oder stark gewichtet hat. Wir schauen uns in den nächsten Ausgaben des #gabb immer wieder mal diese Datenblätter an. Das Fondsmanagement des 3 Banken Österreich-Fonds berichtet beispielsweise (per Ende Jänner): „Bank- und Versicherungstitel sind hoch gewichtet, auch konjunktursensitive Titel wie Strabag oder voestalpine zählen zu den Top-Holdings. Zugekauft wurden zuletzt ams , da die Langfristperspektiven überzeugen. Die Dividendenrendite der sich im Fonds befindlichen Aktien liegt bei im Schnitt sehr soliden 2,8 Prozent." Die fünf am höchsten gewichteten Werte im 3 Banken Österreich-Fonds sind Erste Group , CA Immo, VIG , ams, Strabag. Das Fondsvermögen l...     » Weiterlesen


 

Swarovski denkt über Börsegang nach #gabb (Christine Petzwinkler)

Eine starke österreichische Marke für die Börse? Die Swarovski-Familie denkt über ein IPO nach, berichtet Bloomberg. Ein Börsegang könnte die Expansion in Nordamerika und den Ausbau des digitalen Business pushen, sagte Board-Mitglied Nadja Swarovski am Rande des World Economic-Forums in Davos. Die Familie solllte aber immer mit dem Unternehmen verbunden bleiben, betont sie. Zwar sei ein IPO jetzt noch kein heisses Thema, es werde aber immer wieder darüber gebrainstormt.Aus dem Börsenbrief #gabb vom 30.1.2018zu bestellen unterhttps://boerse-social.com/gabb     » Weiterlesen


Christine Petzwinkler

Redaktion Börse Social Magazine.

>> http://boerse-social.com