Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Kapital-Gipfel: Christian W. Röhl trifft Gerd Kommer, Finanzrocker, Finanzwesir......

Es gibt viele Gründe, im Wonnemonat Mai nach München zu fahren. Einer davon: Am 25. Mai 2018 findet in der bayerischen Landeshauptstadt die 2. Auflage des Kapital-Gipfels statt – das Stelldichein der profiliertesten Investment-Blogger und Finanzbuch-Autoren Deutschlands, dieses Mal sogar als Tages-Event. Kein Produktverkauf, sondern unabhängige Expertise für das private Vermögensmanagement.Mit dabei u.a. Gerd Kommer, Jessica Schwarzer, Finanzrocker Daniel Korth, Finanzwesir Albert Warneke… und Christian W. Röhl. Im Vortrag „Investieren nach dem 4D-Prinzip: Demut, Diversifikation, Disziplin und Dividende“ geht es natürlich um Aktien, ein bisschen auch um Fonds und ETFs – vor allem aber um entspannte und erfolgreiche Geldanlage abseits dogmati...     » Weiterlesen


 

Dividendenstudie Deutschland 2018: Neue Rekorde und alte Kritikpunkte (Christian W...

Pflichtlektüre für Dividendenkassierer: Die 8. Auflage der DividendenAdel Studie Deutschland. 34 Seiten Rankings, Charts und wissenschaftliche Analysen zur Ausschüttungsqualität deutscher Börsenfirmen – in Zusammenarbeit mit dem isf Institute for Strategic Finance der FOM Hochschule und den Anlegerschützern von der DSW Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz e.V. Jetzt hier kostenlos herunerladen!Der Beitrag Dividendenstudie Deutschland 2018: Neue Rekorde und alte Kritikpunkte erschien zuerst auf DividendenAdel.     » Weiterlesen


 

So geht das: ETF-Sparplan – es muss nicht immer der MSCI World sein (Christian W. ...

Cool bleiben, während es an der Börse rappelt? Klappt ganz gut, wenn man unter karibischer Sonne brutzelt, auf steigende Dividenden statt auf fallende Kurse schaut und obendrein den einen oder anderen Sparplan laufen hat. Denn wer regelmäßig fixe Beträge investiert, kriegt in schlechten Zeiten mehr Aktien fürs Geld – und ist dann umso stärker dabei, wenn‘s wieder aufwärts geht. Wie dieses „Cost Average“ wirkt, zeigt „echtgeld.tv: So geht das“. Dazu gibt‘s die persönlichen Top 3 Sparplan-ETFs der Gasteber – übrigens nicht die „üblichen Verdächtigen“ MSCI World/Emerging Markets.Der Beitrag So geht das: ETF-Sparplan – es muss nicht immer der MSCI World sein erschien zuerst auf Dividen...     » Weiterlesen


 

Emerging Markets: An der Schwelle zum Wohlstand (Christian W. Röhl)

DividendenAdel nach drei Wochen Urlaub wieder zurück in Berlin. Aber ein bisschen Karibik muss noch sein: Meine Beiträge zum echtgeld.tv Thema des Monats Emerging Markets dieses Mal direkt vom Strand. Trotzdem gibt’s natürlich Graphiken. Zum Beispiel der Langfrist-Vergleich Schwellenländer vs. etablierte Volkswirtschaften, selbstredend inklusive Dividenden.Über 30 Jahre hat der MSCI Emerging Markets rund doppelt so stark zugelegt wie der MSCI World. Der hellorange hinterlegte Abstand zwischen beiden Indices illustriert indes: Der Vorsprung resultiert aus den Jahren 1988-94 und 2000-10. Dazwischen gab’s 1995-99 und 2011-16 lange Durststrecken, wo die Schwellenländer weit hinter den Industrieländern zurückgeblieben sind.Nun könnte es erneut eine Trendw...     » Weiterlesen


 

DividendenAdel auf der INVEST 2018 – und bei echtgeld.tv (Christian W. Röhl)

DividendenAdel am Samstag unterwegs in Stuttgart – zwei Events auf der INVEST 2018.: Um 10.00 Uhr zunächst ein Exklusiv-Vortrag für den Anlegerclub der Börse Stuttgart, danach um 12.30 Uhr ein lockerer Talk in der TRADERS' Lounge. Und für alle, die das sonnige Wochenende lieber nicht in einer stickigen Messehalle verbringen wollen, gibt's eine neue Folge von echtgeld.tv Feedback. Tobias Kramer und ich mit der 2. und 3. Meinung zu Zuschauer-Favoriten wie Blackrock, CTS Eventim, Lockheed Martin, Realty Income und Tesla.Der Beitrag DividendenAdel auf der INVEST 2018 – und bei echtgeld.tv erschien zuerst auf DividendenAdel.     » Weiterlesen


Christian W. Röhl
DividendenAdel ist der unabhängige Wegweiser für alle, die lieber Aktien von profitablen Unternehmen halten statt ihr Geld in windige Finanzprodukte zu stecken.
Nach der aus unserem Manager Magazin-Bestseller bekannten Methodik des „Magischen Vierecks“ analysieren wir fortlaufend die Ausschüttungsqualität von mehr als 2.500 deutschen und internationalen Börsenfirmen – für institutionelle Kunden, vor allem aber für unser eigenes Vermögen.
Hier im Blog geben wir Einblicke in unseren Investment-Alltag: Studien, Strategien, Statements – garniert mit Dividenden-Ideen aus aller Welt.
 

>> http://blog.dividendenadel.de