Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Wie finde ich passende ETFs für die Geldanlage? (Robert Wanner)


Die Wertpapierwelt besteht aus einem scheinbar unüberblickbaren Dschungel aus verschiedenen Anlageprodukten. Auch bei meinen favorisierten Anlageprodukten, den ETFs, hat sich in den letzten Jahren wegen der großen Beliebtheit einiges getan. Immer mehr Anbieter drängen mit neuen ETFs auf den Markt.

Zum Wohl des Anlegers hat in diesem Segment ein Preiskampf zwischen den Anbietern begonnen, welcher die Kosten von ETFs unglaublich gedrückt hat. Die meisten ETFs kosten inzwischen unter 0,50 % pro Jahr – einige sogar weniger als 0,25 %. Das ist unschlagbar günstig und macht den üblichen, von Banken angebotenen Fonds, große Konkurrenz.

Doch was nützt der beste Preis, wenn das Produkt nicht gefunden wird?

Es gibt kaum Werbung, welche einen bestimmten ETF bewirbt. Man kommt also nicht daran vorbei eigene Recherchen anzustellen und das geeignete Produkt zu finden.

Aus diesem Grund möchte ich heute die Internetplattform "justETF" (justetf.com) vorstellen.

Was kann justetf.com?

"justETF" hat sowohl für Einsteiger als auch für fortgeschrittene Anleger einiges zu bieten. Es gibt einige Tools die kostenlos genutzt werden können und ein paar speziellere Dinge, für die ein Premium-Account benötigt wird, welcher kostenpflichtig ist.

Um nicht zu sehr ins Detail zu gehen möchte ich an dieser Stelle nur auf die wichtigsten kostenlosen Tools eingehen. Hat man sich mit den Leistungen von justETF einmal vertraut gemacht, kann man sehr schnell selbst entscheiden ob sich ein Premium-Account lohnt. Für meine Zwecke hat der kostenlose Zugang bisher immer gereicht.

Die zwei meiner Meinung nach wichtigsten Tools auf justETF sind:

die ETF-Suche um geeignete ETFs zu finden
Musterdepots, welche als Vorlage für das eigene Depot dienen können
Gerade als Einsteiger bei der Wertpapieranlage ist es oft schwer eine gute Zusammenstellung von Anlage-Produkten selbst festzulegen. Hier bieten die verschiedenen Musterdepots von justETF eine große Hilfe. Man findet die Musterdepots hier.

In der Übersicht der Musterdepots kann man zuerst seine Risikoneigung festlegen:

Konservativ: mit einem Aktienanteil von 30 %
Ausgewogen: mit einem Aktienanteil von 50 %
Dynamisch: mit einem Aktienanteil von 70 %
Wer meinen Artikel "Wieviel meines Geldes soll ich in Wertpapiere anlegen?" bereits gelesen hat, kann sich vielleicht daran erinnern, dass der Aktienanteil darüber Auskunft gibt wie risikofreudig man ist. Da Aktien historisch gesehen die höchsten Schwankungen aufweisen, sollte dies auch bei der Aufstellung des Depots berücksichtigt werden. Dem gegenüber steht natürlich auch, dass Aktien die höchsten Renditechancen bringen.
Nachdem man sich für eine Risikoeinstufung entschieden hat werden einige Musterdepots vorgeschlagen. Diese können ausgewählt werden um die genaue Zusammensetzung zu erfahren. Man erhält auch nähere Infos in welche Anlageklassen und Regionen das Musterdepot investiert. Die meisten Musterdepots bilden eine Streuung auf weltweite Aktien und Anleihen ab.

Unter "Anlagestruktur" findet man zu guter Letzt, in welche Produktkategorien man investieren muss, um das Musterdepot nachzubilden. Am besten notiert man sich die Eckpunkte, denn mit genau diesen Daten kann man in der ETF-Suche geeignete ETFs finden.

Die ETF-Suche

Unter der ETF-Suche findet man eine Vielzahl an ETFs von verschiedenen Anbietern. Über die linke Filter-Leiste können die notierten Eckdaten aus den Musterdepots eingegeben werden. Auf der rechten Seite werden dann die passenden ETFs herausgefiltert.

Das Ergebnis zeigt auf einen Blick, welche Anbieter ETFs in der jeweiligen Kategorie anbieten. Auch wichtige Kennzahlen zum ETF werden angezeigt. Zu sehen ist die erreichte Performance in den letzten 12 Monaten, das Volumen des ETFs und die enthaltenen Kosten (zu finden unter "TER in %", was für "Total Expense Ratio" steht). Die Kostenunterschiede sind allerdings häufig so gering, dass es nicht immer Sinn macht nur nach den Kosten auszuwählen.

Ich achte bei der Auswahl der ETFs auch auf die Größe des ETFs, also wie viel Kapital bereits in den ETF investiert wurde. Das ist für eine langfristige Geldanlage wichtig, da es eher unwahrscheinlich ist, dass ein ETF Betreiber einen großen ETF auflässt. Investiert man in einen ETF, in dem nur wenig Kapital fließt, kann es passieren, dass der ETF Betreiber den ETF langfristig nicht rentabel führen kann. In solch einem Fall würde der ETF geschlossen werden und ich als Anleger muss mir ein neues Produkt suchen, was natürlich auch mit Kosten verbunden ist.

Klickt man in der Suche die einzelnen ETFs durch, erhält man auch noch genauere Informationen. So lässt sich zum Beispiel ein Factsheet als PDF-Datei herunterladen, in welchen man finden kann wo genau der ETF investiert.

Fazit

Hast du Interesse an einem ETF Investment und benötigst ein wenig Anleitung, schaue dir die Webseite von JustETF an. Man findet auch allgemeine nützliche Informationen und Erklärungen wie ETFs funktionieren. Man sollte nie in etwas investieren, was man nicht versteht. Also mach dich auf jeden Fall vorher schlau!

Im Original hier erschienen: Wie finde ich passende ETFs für die Geldanlage?



(06.07.2016)

Charts Trading, (© photaq / Drastil)


 Latest Blogs

» DAX kommt nicht vom Fleck, die Mega-Fusion...

» Rohstoff-Kolumne: Ölpreise deutlich gestie...

» Das deutsche Wahlergebnis und die Börse (S...

» Die Garmin vom Josef, das Video vom Willy ...

» Interview mit BayWa-Chef Lutz: Ich wollte ...

» Running as a pacer (Monika Kalbacher via F...

» Wie bewertet man Provokationen an den Fina...

» Grösseres vor? 1-Tages-Unfall-Schutz für L...

» Nestlé will jetzt angreifen (Ivan Tomasevi...

» laola1.at läutet die Opening Bell für Dien...


>> Alle Blogs


Robert Wanner

Über Geld spricht man nicht! - der Blog zum Thema "Persönliche Finanzen" - die do´s and don´ts im Umgang mit Geld.

>> http://austrian-capitalist.at


 Weitere Blogs von Robert Wanner

» Schwankungen an der Börse im Zuge der US-W...

Doch ziemlich überraschend wurde Donald Trump zum nächsten Präsidenten der USA gew...

» Warum haben so viele Menschen ein falsches...

Immer wieder bin ich mit unterschiedlichsten Menschen im Gespräch über das Thema Geldan...

» 4 Tipps für den Vermögensaufbau (Robert Wa...

Ich kann nicht oft genug betonen, wie wichtig es ist, möglichst früh mit dem Vermö...

» Wie finde ich passende ETFs für die Geldan...

Die Wertpapierwelt besteht aus einem scheinbar unüberblickbaren Dschungel aus verschiedenen ...

» Wie beeinflussen bestimmte Angewohnheiten ...

Deine finanzielle Lage ist das Ergebnis deiner Einstellung zu Geld. Oft wird unterschätzt, w...