BSN Spitout Wiener Börse: Oberbank Stamm nach 15 unchanged Handelstagen wieder mit Veränderung

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Oberbank AG Stamm +0,29% auf 69,8, davor 15 Tage ohne Veränderung , S Immo -1,69% auf 17,4, davor 10 Tage im Plus (12,6% Zuwachs von 15,72 auf 17,7), AT&S -1,6% auf 19,07, davor 8 Tage im Plus (18,17% Zuwachs von 16,4 auf 19,38), Athos Immobilien +1,42% auf 43, davor 3 Tage im Minus (-1,85% Verlust von 43,2 auf 42,4), Amag +0,74% auf 27,3, davor 3 Tage im Minus (-2,17% Verlust von 27,7 auf 27,1), DO&CO+3,58% auf 138,8, davor 3 Tage im Minus (-6,29% Verlust von 143 auf 134).

Folgende Titel haben den Moving Average 100 gekreuzt:
Lenzing 33,15 (MA100: 32,49, xU, davor 364 Tage unter dem MA100).

ATX TR

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: DO&CO (5 Plätze gutgemacht, von 13 auf 8) ; dazu, Telekom Austria (-3, von 8 auf 11), Andritz (-2, von 10 auf 12), Immofinanz (+1, von 7 auf 6), Uniqa (-1, von 6 auf 7), SBO (+1, von 11 auf 10), CA Immo (-1, von 12 auf 13).
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war Österreichische Post (1 Platz gutgemacht, von 16 auf 15) , weiters Telekom Austria (-1, von 15 auf 16)

Bei den Flop-Performances 2024 gab es neue Top 20 Einträge: Verbund mit -4,6% (Platz 13),

1. Bawag ( 22,24%)
2. Erste Group ( 14,27%)
3. OMV ( 12,85%)
4. Wienerberger ( 9,73%)
5. VIG ( 9,62%)
6. Immofinanz ( 8,55%)
7. Uniqa ( 8,45%)
8. DO&CO ( 3,27%)
9. RBI ( 3,21%)
10. SBO ( 1,36%)
11. Telekom Austria ( 1,31%)
12. Andritz ( 1,24%)
13. CA Immo ( 0,03%)
14. Österreichische Post ( -1,68%)
15. Lenzing ( -6,75%)
16. voestalpine ( -8,12%)
17. Mayr-Melnhof ( -9,79%)
18. EVN ( -14,41%)
19. Verbund ( -22,31%)
20. AT&S ( -27,49%)

Bei den Top-Performances 2024 gab es neue Top 20 Einträge: Cleen Energy mit 12,1% (Platz 11).

1. S Immo ( 39,20%)
2. Addiko Bank ( 29,21%)
3. BTV AG ( 17,39%)
4. Wiener Privatbank ( 15,74%)
5. SW Umwelttechnik ( 13,86%)
6. Wolftank-Adisa ( 12,17%)
7. Porr ( 11,65%)
8. Fabasoft ( 9,43%)
9. Oberbank AG Stamm ( 8,39%)
10. FACC ( 7,72%)
11. Warimpex ( 7,38%)
12. RWT AG ( 5,00%)
13. RHI Magnesita ( 2,27%)
14. Linz Textil Holding ( 2,27%)
15. Amag ( 2,25%)
16. Austriacard Holdings AG ( 2,10%)
17. VAS AG ( 1,12%)
18. Frequentis ( 0,73%)
19. EuroTeleSites AG ( 0,55%)
20. Petro Welt Technologies ( 0,00%)
21. BKS Bank Stamm ( 0,00%)
22. Frauenthal ( 0,00%)
23. Flughafen Wien ( -0,98%)
24. Agrana ( -2,13%)
25. Kontron ( -3,16%)
26. Rosenbauer ( -3,47%)
27. Rath AG ( -3,68%)
28. Polytec Group ( -4,42%)
29. Josef Manner & Comp. AG ( -4,50%)
30. Kostad ( -5,00%)
31. Kapsch TrafficCom ( -5,13%)
32. Athos Immobilien ( -5,29%)
33. Strabag ( -6,52%)
34. Zumtobel ( -8,92%)
35. Palfinger ( -9,33%)
36. Pierer Mobility ( -10,26%)
37. Heid AG ( -11,11%)
38. Wolford ( -11,76%)
39. UBM ( -12,09%)
40. Semperit ( -15,96%)
41. Stadlauer Malzfabrik AG ( -19,12%)
42. bet-at-home.com ( -21,50%)
43. Valneva ( -22,67%)
44. Marinomed Biotech ( -26,71%)
45. Gurktaler AG Stamm ( -32,20%)
46. Cleen Energy ( -42,08%)
47. ams-Osram ( -56,41%)



(03.04.2024)

Wiener Börse, Ticker, (© Martina Draper)


 Latest Blogs

» Österreich-Depots: ATX-Folgen schwer (Depo...

» Börsegeschichte 17.4.: Extremes zu Frauent...

» Q1 von A1, Grundsteinlegungen bei UBM und ...

» Nachlese: DAX hatte gestern schwächsten Ta...

» Wiener Börse Party #631: XXL-Folge mit ATX...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Warimpex, ...

» Börsenradio Live-Blick 17/4: DAX nach schw...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Beiersdor...

» ATX-Trends: Marinomed, Agrana, Polytec ...

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 17....


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


 Weitere Blogs von Christian Drastil

» Österreich-Depots: ATX-Folgen schwer (Depo...

Aktiv gemanagt: So liegt unser wikifolio Stockpicking Öster­reich DE000LS9BHW2:-0.12% vs. l...

» Börsegeschichte 17.4.: Extremes zu Frauent...

10.06.1991: Frauenthal: Jahrestag IPO 12000 Tage Extrema: 17.04.2009: Top 3: Zumtobel: 14....

» Q1 von A1, Grundsteinlegungen bei UBM und ...

Die A1 Telekom Austria hat den Umsatz im 1. Quartal um 0,7 Prozent auf 1.267 Mio. Euro gesteige...

» Nachlese: DAX hatte gestern schwächsten Ta...

Um 12:51 liegt der ATX mit -1.40 Prozent im Minus bei 3490 Punkten (Ultimo 2023: 3435, 1.5...

» Wiener Börse Party #631: XXL-Folge mit ATX...

Hören: https://open.spotify.com/episode/3RZEz4Cdy4B3ygwH2aVMVS Die Wiener Börse Par...