BSN Spitout Wiener Börse: Rath fällt unter den MA100 und MA200

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Porr -1,39% auf 14,2, davor 6 Tage im Plus (11,28% Zuwachs von 12,94 auf 14,4), CA Immo 0% auf 32,7, davor 3 Tage im Plus (3,15% Zuwachs von 31,7 auf 32,7), Uniqa 0% auf 8,01, davor 3 Tage im Plus (1,52% Zuwachs von 7,89 auf 8,01), Gurktaler AG VZ +5,26% auf 8, davor 3 Tage ohne Veränderung .

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Rosgix -0,02% auf 3768,13, davor 6 Tage im Plus (0,95% Zuwachs von 3733,42 auf 3768,85), ATX Prime -0,07% auf 1776,24, davor 3 Tage im Plus (1,23% Zuwachs von 1755,9 auf 1777,48), FACC -3,3% auf 6,15, davor 3 Tage im Plus (8,9% Zuwachs von 5,84 auf 6,36), Marinomed Biotech 0% auf 21,9, davor 3 Tage im Plus (11,17% Zuwachs von 19,7 auf 21,9), Polytec Group 0% auf 3,35, davor 3 Tage im Plus (1,52% Zuwachs von 3,3 auf 3,35), Fabasoft +2,54% auf 20,2, davor 3 Tage im Plus (4,94% Zuwachs von 19,25 auf 20,2), Josef Manner & Comp. AG -0,93% auf 107, davor 3 Tage ohne Veränderung , Österreichische Post +0,63% auf 31,85, davor 3 Tage ohne Veränderung .

Folgende Titel haben den Moving Average 100 gekreuzt:
Rath AG 26,2 (MA100: 28,83, xD, davor 62 Tage über dem MA100).

Folgende Titel haben den Moving Average 200 gekreuzt:
Rath AG 26,2 (MA200: 27,02, xD, davor 186 Tage über dem MA200).

ATX TR

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: DO&CO (5 Plätze verloren, von 8 auf 13) ; dazu, RBI (+4, von 13 auf 9), Telekom Austria (+2, von 10 auf 8), Lenzing (+2, von 17 auf 15), Mayr-Melnhof (-2, von 15 auf 17), OMV (+1, von 4 auf 3), Wienerberger (-1, von 3 auf 4), Andritz (-1, von 9 auf 10), SBO (+1, von 12 auf 11), CA Immo (-1, von 11 auf 12).
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war Österreichische Post (1 Platz gutgemacht, von 17 auf 16) , weiters Uniqa (-1, von 16 auf 17)

Diese Vorfälle in den Umsatz Top 20: Erste Group liegt mit dem Umsatz von 56.303.448 ytd auf Platz 16.

1. Bawag ( 21,51%)
2. Erste Group ( 14,02%)
3. OMV ( 11,34%)
4. Wienerberger ( 9,27%)
5. VIG ( 8,87%)
6. Uniqa ( 7,64%)
7. Immofinanz ( 7,60%)
8. Telekom Austria ( 1,31%)
9. RBI ( 0,96%)
10. Andritz ( 0,71%)
11. SBO ( 0,68%)
12. CA Immo ( 0,46%)
13. DO&CO ( -0,30%)
14. Österreichische Post ( -2,60%)
15. Lenzing ( -9,14%)
16. voestalpine ( -10,15%)
17. Mayr-Melnhof ( -12,16%)
18. EVN ( -14,59%)
19. Verbund ( -18,56%)
20. AT&S ( -26,31%)

Bei den Flop-Performances 2024 gab es neue Top 20 Einträge: Rath AG mit -12,67% (Platz 15),

1. S Immo ( 41,60%)
2. Addiko Bank ( 31,09%)
3. BTV AG ( 17,39%)
4. Wiener Privatbank ( 15,74%)
5. SW Umwelttechnik ( 13,86%)
6. Wolftank-Adisa ( 12,17%)
7. Porr ( 11,50%)
8. Fabasoft ( 8,89%)
9. Oberbank AG Stamm ( 8,07%)
10. Warimpex ( 7,38%)
11. FACC ( 5,49%)
12. RWT AG ( 5,00%)
13. Austriacard Holdings AG ( 3,06%)
14. RHI Magnesita ( 3,03%)
15. Linz Textil Holding ( 2,27%)
16. Amag ( 1,50%)
17. VAS AG ( 1,12%)
18. EuroTeleSites AG ( 0,83%)
19. Frequentis ( 0,37%)
20. Petro Welt Technologies ( 0,00%)
21. BKS Bank Stamm ( 0,00%)
22. Frauenthal ( 0,00%)
23. Flughafen Wien ( -0,59%)
24. Rosenbauer ( -2,08%)
25. Kontron ( -3,25%)
26. Agrana ( -3,55%)
27. Josef Manner & Comp. AG ( -3,60%)
28. Rath AG ( -3,68%)
29. Polytec Group ( -4,42%)
30. Pierer Mobility ( -4,43%)
31. Kapsch TrafficCom ( -5,13%)
32. Athos Immobilien ( -6,61%)
33. Strabag ( -6,64%)
34. Zumtobel ( -8,92%)
35. Palfinger ( -9,72%)
36. Heid AG ( -11,11%)
37. Wolford ( -11,34%)
38. UBM ( -12,32%)
39. Kostad ( -12,50%)
40. bet-at-home.com ( -16,29%)
41. Semperit ( -17,09%)
42. Stadlauer Malzfabrik AG ( -19,12%)
43. Valneva ( -22,94%)
44. Marinomed Biotech ( -25,00%)
45. Gurktaler AG Stamm ( -32,20%)
46. Cleen Energy ( -48,33%)
47. ams-Osram ( -55,56%)



(02.04.2024)

Wiener Börse, Ticker, (© Martina Draper)


 Latest Blogs

» SportWoche Party 2024 in the Making, 14. M...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 13. M...

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 23....

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 22....

» BSN Spitout Wiener Börse: Erste Group vor ...

» Österreich-Depots: Nach oben (Depot Kommen...

» Börsegeschichte 23.5.: AT&S (Börse Geschic...

» Wiener Börse Party #656: Gewisse Angst bei...

» Nachlese: Heimo Scheuch, Christoph Boschan

» PIR-News: Porr mit Zahlen, Addiko erfährt ...


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


 Weitere Blogs von Christian Drastil

» SportWoche Party 2024 in the Making, 14. M...

Dienstag, 14. Mai Österreichs Herren-Eishockey Nationalteam bringt in Prag bei den 2024 II...

» SportWoche Party 2024 in the Making, 13. M...

Montag, 13. Mai Der Giro d’Italia wird seit 1909 ausgetragen und ist wohl hinter der Tour...

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 23....

Donnerstag, 23. Mai Bundesschätze sind in aller Munde, sie haben attraktive Verzinsung, we...

» Wiener Börse Party 2024 in the Making, 22....

Mittwoch, 22. Mai Im Rahmen der Bilanzpressekonferenz der Wiener Börse musste ich an einer...

» BSN Spitout Wiener Börse: Erste Group vor ...

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Österreichische Post +1,31% auf 31, davor 9 Tage im Min...