Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

News zu Valneva, Post, Addiko, FACC, Erste Group, Research zu CA Immo, ams-Osram (Christine Petzwinkler)

Valneva SE präsentiert auf einem Investoren-Tag die aktuelle Impfstoffpipeline, die kommerziellen Produkte und die zukünftige Ausrichtung des Unternehmens. Valneva gibt zudem einen detaillierten Überblick über seine aktuellen Produkte am Markt und jene Faktoren, die für eine anhaltende Erholung und ein potenzielles Wachstum dieses Geschäftsbereichs sorgen, wenn die COVID-19-Pandemie nachlässt. Auch ein kurzer finanzieller Überblick wird gegeben. CEO Thomas Lingelbach: "Mit Blick auf die nächsten 12 bis 36 Monate erwarten wir ein erhebliches Wachstum für Valneva, das durch die potenzielle Kommerzialisierung von zwei zusätzlichen Impfstoffprodukten vorangetrieben wird. Diese wichtige Stärkung unseres kommerziellen Portfolios in Verbindung mit Initiativen, die darauf abzielen, unsere derzeitige und künftige F&E-Pipeline voranzutreiben, ist Teil einer umfassenderen Vision, Valneva zu einem weltweit anerkannten Marktführer in der Impfstoffbranche zu machen. Um diese Vision zu verwirklichen, werden wir uns weiterhin auf unsere Kernkompetenzen in der Impfstoffentwicklung und -herstellung sowie auf unsere Erfahrung und Erfolgsbilanz bei der Entwicklung neuer Impfstoffe – von der Entdeckung und frühen Entwicklung bis zur Vermarktung – verlassen."
Valneva ( Akt. Indikation:  6,88 /6,91, -1,19%)

Seit Ende August hat die Österreichische Post in Graz zwei Mercedes-Benz eSprinter im Einsatz, die nicht nur Pakete, Briefe, Werbesendungen und Printmedien bringen, sondern während der Zustellung auch noch Feinstaubemissionen aus der Luft filtern. Ermöglicht wird das durch den Einbau von optimierten Feinstaubfiltern in der Front der Fahrzeuge, die in Kombination mit den bereits in den Fahrzeugen vorhandenen Sauglüftern Feinstaub aus der Luft filtern. Seit August wurden damit an rund 60 Einsatztagen insgesamt 6.400 Milligramm Staub aus der Luft gefiltert.
Österreichische Post ( Akt. Indikation:  32,95 /33,00, 0,53%)

Aktienkäufe: Miodrag Kostic, laut wikipedia per 2014 der zweitreichste Mann Serbiens, hat seine Anteile an der Addiko Bank umgeschichtet und aufgestockt. Zuvor hielt er Anteile u.a. auch über BDD M&V Investments. Diese Anteile wurden an die Infenity, bei beiden ist Kostic wirtschaftlicher Eigentümer, verkauft. Nach der Transaktion mit BDD M&V (die Transaktion wurde am 19. Oktober 2022 durchgeführt) kaufte Infenity Management weitere Aktien der Addiko Bank und erreichte den Angaben zufolge am 1. Dezember 2022 7,33 Prozent der Stimmrechte. Diese werden von der Credit Suisse als Nominee gehalten, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. Kostic hat im Jahr 2020 die slowenische Tochter der Heta Asset Resolution (Heta), der staatlichen Abbaubank der früheren Kärntner Hypo Alpe Adria Bank, erworben.
Addiko Bank ( Akt. Indikation:  11,00 /11,10, -0,45%)

Die Erste Group Bank hat sich für das neue ActiveViam-Modul zur Überwachung von Limits entschieden und steuert damit nun das Risikomanagement bzw. überwacht tagesaktuell ihre Limits. "Wir wollten eine Lösung, die sicherstellt, dass alle Risiko-Sensitivitäten, die auf der unabhängigen Preisbewertungsmethode basieren, verfügbar sind und auf allen Aggregationsstufen für sämtliche Einheiten tagesaktuell begrenzt werden können", begründet Marcos Heerdt, Head of Market and Liquidity Risk Analytics bei der Erste Group Bank, die Entscheidung.
Erste Group ( Akt. Indikation:  29,45 /29,46, -0,59%)

FACC hat die Team-Awards Leonardo vergeben. Der Leonardo ist eine Auszeichnung der FACC für besondere Innovationen, die im vergangenen Jahr umgesetzt wurden. Der Sieg ging an das Projektteam „Vertical Integration Metal Machining“, das laut FACC binnen kurzer Zeit die Fertigung von Aluminium-Komponenten aufstellte: Nachdem metallische Komponenten bislang über globale Zulieferer bezogen wurden, stellt die FACC diese nun selbst in Oberösterreich her – für das Unternehmen ein wichtiger strategischer Schritt, da man dadurch unabhängig von Zulieferern wird und eine höhere Preis- und Versorgungssicherheit erzielt. Insgesamt konnten die Kosten für die metallische Fertigung signifikant reduziert werden.
FACC ( Akt. Indikation:  6,06 /6,10, -2,41%)

Research: Kepler Cheuvreux bestätigt CA Immo mit Halten und reduziert das Kursziel von 32,0 auf 30,0 Euro. Oddo BHF stuft ams Osram von Neutral auf Underperform und passt das Kursziel von 6,0 auf 7,0 CHF an.
CA Immo ( Akt. Indikation:  31,35 /31,45, 0,00%)
AMS ( Akt. Indikation:  7,51 /7,54, -4,40%)

(Der Input von Christine Petzwinkler für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 06.12.)



(06.12.2022)

mind the #gabb


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Verbund und AT&S...

» Österreich-Depots: Ultimo-Bilanz (Depot Ko...

» Börsegeschichte 31.1.: Karl Sevelda, Warimpex

» Reingehört bei VAS AG (boersen radio.at)

» News zu Uniqa, Verbund, Pierer Mobility in...

» Nachlese: Feine Aussichten für VAS, ...

» Wiener Börse Plausch S3/100: Tipps Amag un...

» Formkurve bei voestalpine und Wienerberger...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Erste Grou...

» Börse-Inputs auf Spotify zu Tesla, Commerz...


Christine Petzwinkler

Redaktion Börse Social Magazine.

>> http://boerse-social.com


 Weitere Blogs von Christine Petzwinkler

» Reingehört bei VAS AG (boersen radio.at)

Im Interview mit boersenradio.at meint VAS AG-Vorstand Lukas Thurner zum Börsenlisting im...

» News zu Uniqa, Verbund, Pierer Mobility in...

Die Pierer Mobility-Gruppe steigerte im Geschäftsjahr 2022 den Konzernumsatz um 19,4 Proze...

» News zu RBI, Strabag, 2 x Börsegang, Immof...

Die Ukraine hat Sanktionen gegen 185 Unternehmen und Personen in Kraft gesetzt, denen vorgewor...

» PIR-News: Palfinger-CEO im Ö1-Interview, N...

Im Wirtschaftsmagazin "Saldo" auf Ö1 fordert Palfinger-CEO Andreas Klauser weniger Ank&uu...

» PIR-News: Personalie bei Varta, News von E...

Die Varta AG aus Michael Tojners Montana Tech Components präsentiert einen neuen Finanzv...