Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Wolftank, Strabag, Porr, Gesco, Warimpex, Martin Wenzl, Etsy, CrowdStrike

Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

Wolftank CEO Werth: "Wasserstofftanken - das können nur 10 Unternehmen"
Wir sind eines davon. Wir sind bereit!

Tankanlagen für Flüssiggas und Wasserstoff, das ist die Expertise der Wolftank AG aus Innsbruck. Die Branche hat eine starke Entwicklung genommen in den vergangenen Jahren. CEO Dr. Peter Werth: "Früher haben die Kunden LNG und Wasserstoff eingesetzt, weil sie auf der Suche waren nach sauberen Lösungen. Momentan geht es um die Grundversorgung mit Energie, um sich von Öl und Gas aus Russland unabhängig zu machen. Der Krieg in der Ukraine hat die Entwicklung also beschleunigt, nicht erneuert." Auch das Verhalten und das Wissen der Kunden hat sich weiterentwickelt. Hieß es bislang pauschal: Elektromobilität ist per se grün, wird jetzt differenziert. "Kunden wollen wissen, wie braun oder grün ist der Strom. Wird er aus Kohle hergestellt oder aus Sonne und Wind. Dieses Bewusstsein ist jetzt da. Beim Wasserstoff war man schon eher auf dem grünen Trip. Grüner Wasserstoff mittlerweile zur Genüge da." Wasserstoff Tanken ist auf dem Vormarsch. Italien z.B. investiert kurzfristig 230 Mio. Euro in Wasserstofftankanlagen. "Wir können das, wir bieten das an. Es gibt derzeit nur 10 Unternehmen, die das können das, wir sind eines davon!"


Wiener Börse Podcast (00:14:03), 29.11.



Marktbericht Di.29.11.22 - China bleibt ruhig - Inflation in Deutschland geht zurück - DAX ebenfalls
Heiko Thieme: Jahresendrallye ab 15.12

Endlich ist bei der Inflation etwas Entspannung angesagt. Die Inflation in Deutschland fällt auf 10 %. Es sind erste, vorsichtige Schätzungen, aber immerhin. Trotzdem ist die Kuh noch nicht vom Eis, sagt Dr. Thomas Gitzel, Chefvolkswirt der VP Bank. Noch bis Mitte 2023 werden die hohen Energiepreise nachwirken. Der globale Anlagestratege Heiko Thieme dagegen sieht schon grünes Licht an der Börse. Er terminiert der Beginn der Jahresendrallye auf den 15. Dezember. Spätestens. Dann nämlich wird die US-Notenbank Fed den Fuß vom Zinsgas nehmen. Der DAX pendelte am Dienstag unaufgeregt um seinen Schlusskurs vom Montag und schloss bei 14.355 Punkten nur moderat im Minus. Der MDAX verliert ein Prozent und der ATX Total Return in Wien legt sogar leicht zu, nämlich ein halbes Prozent.


Börsenradio to go Marktbericht (00:12:38), 29.11.



Wiener Börse Plausch S3/56 feat. Karl-Heinz Strauss und Thomas Birtel: Katar-Stadien und ein Duell der beiden; Warimpex heute top
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S3/56 sprechen mein Kollege Andi Groß mit Ex-Kicker Karl-Heinz Strauss (Porr) und ich mit Thomas Birtel (Strabag) über Stadien in Katar. Beide, Porr und Strabag, sind noch im Cordoba 78 Cup übrigens.
Gute Zahlen gibt es von Warimpex, News zu Andritz, Frequentis, Cleen Energy, Research zu FACC, UBM, Porr, Wienerberger, RBI, Erste Group .
Porr-CEO Karl-Heinz Strauss im Interview mit dem Börsenradio: https://boersenradio.at/page/brn/41383/
Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E  . Co-Presenter im November ist Raquest https://raquest.de  , da werden wir im Monatsverlauf einiges bringen. Siehe auch Podcast mit Raquest Manager Manfred Artmeier über die Doppelbesteuerung: https://audio-cd.at/page/playlist/2624 .
Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter http://www.audio-cd.at/page/podcast/2734   . 
Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukt en unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130.
Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life (00:09:47), 29.11.



Gesco investiert nur in Technologieführer – 160 Mrd. Wattestäbchen
Hot Bets Episode 407 der Podcast über heiße Aktien von finanzen.net

Bei dem Podcast von finanzen.net, Hot Bets - heiße Wetten, sprechen wir heute über die Aktie von Gesco. Für mehr Details, hört doch mal rein!

 

Gesco, DE000A1K0201

 

WICHTIG: Es handelt sich bei den besprochenen Werten nicht um Anlageempfehlungen. Die hier besprochenen Aktien und Hebelprodukte bergen aufgrund hoher Volatilität ein hohes Risiko!

 

Werbung:
Die heutige Sendung wird unterstützt von Finanzen.net Zero

 

Wenn Ihr uns Feedback zur Sendung geben wollt, einfach eine Email an hotbets@finanzen.net senden.


Hot Bets - der Podcast über heiße Aktien (00:04:52), 29.11.



Börsepeople im Podcast S3/17: Martin Wenzl
Martin Wenzl ist seit 2000 bei der Wiener Börse tätig, zunächst bei der Newex und dann im Bereich Listings & Indices, seit 2007 leitet er die Abteilung. Wir sprechen mit verschiedensten Facetten über Listings und Indices, über Handelsaussetzungen, Indexänderungen, das Going Public, das Being Public, den global market, die zunehmenden Erfolge bei Bonds sowie Freude an der Arbeit.
http://www.wienerborse.at
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 .
Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life (00:28:06), 30.11.



Der Sturz von CrowdStrike und die besten Tech-Fonds
30.11.2022 - Der tägliche Börsen-Shot

In der heutigen Folge „Alles auf Aktien“ sprechen die Finanzjournalisten Daniel Eckert und Holger Zschäpitz über Peak Inflation in Deutschland, Münchener Rück auf dem höchsten Stand seit 2001 und die Aktie der Firma, die Deutschland mit Flüssiggas aus Katar versorgt.

 

Außerdem geht es um Aroundtown, Lyxor MSCI Emerging Markets Ex China (WKN: LYX99G), DNB Technology (WKN: A0MWAN), Fidelity Globus Technology (WKN: A0NGW1), BNPP Disruptive Technologies (WKN: A1T8X9), Xtracker MSCI World IT ETF (WKN: A113FM), Lyxor Nasdaq-100 ETF (WKN: LYX00F), BIT Global Internet Leaders (WKN: A2N812), 10xDNA Disruptive Technologies (WKN: DNA10X), HSBC MSCI Indonesia (WKN: A1H8BN), Lyxor MSCI Indonesia (WKN: LYX019) und Xtrackers MSCI Indonesia Swap (WKN: DBX0EU).

 

Wir freuen uns an Feedback über aaa@welt.de.

 

Disclaimer: Die im Podcast besprochenen Aktien und Fonds stellen keine spezifischen Kauf- oder Anlage-Empfehlungen dar. Die Moderatoren und der Verlag haften nicht für etwaige Verluste, die aufgrund der Umsetzung der Gedanken oder Ideen entstehen.

 

Für alle, die noch mehr wissen wollen: Holger Zschäpitz können Sie jede Woche im Finanz- und Wirtschaftspodcast "Deffner&Zschäpitz" hören.

 

Impressum: https://www.welt.de/services/article7893735/Impressum.html
Datenschutz: https://www.welt.de/services/article157550705/Datenschutzerklaerung-WELT-DIGITAL.html


Alles auf Aktien (00:19:47), 30.11.



“Etsy schlägt Amazon” - Erdnussallergie by Nestlé & SAF-Holland mit 5er KGV
Episode #504 vom 30.11.2022

China spielt Achterbahn mit den Börsen und die Adler Group spielt Achterbahn an der Börse. Außerdem gibt Nestlé den Kampf gegen Erdnussallergie auf und Elon Musk nimmt den Kampf gegen Apple auf.


SAF-Holland (WKN: SAFH00) wächst trotz Krise. Das Geheimnis? Bremsen. Und weil die Börse das Geheimnis nicht hört, gibt’s 4% Dividende und ein KGV von 5.


Die beste E-Commerce-Aktie der Welt? Nicht Amazon. Nicht Zalando. Nicht Shopify. Sondern Etsy (WKN: A14P98). Wir erklären, wieso.


Diesen Podcast der Podstars GmbH (Noah Leidinger) vom 30.11.2022, 3:00 Uhr stellt Dir die Trade Republic Bank GmbH zur Verfügung. Die Trade Republic Bank GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht beaufsichtigt.


OHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News (00:11:18), 30.11.



Auch 2023 regnet es Dividenden

Man mag es kaum glauben, aber die akkurat recherchierenden Kollegen des Handelsblatts haben hochgerechnet, dass die 40 Deutschen DAX- Unternehmen im Frühjahr 2023 nochmals um sechs Prozent mehr, insgesamt 54 Milliarden Euro an Ihre Anleger ausschütten werden und die Dividendenrenditen bis zu acht Prozent betragen werden. Das hat natürlich auch mit den gefallenen Aktienkursen zu tun, zumal die Dividendenrendite ja nichts anderes ist als die Dividende geteilt durch den Aktienkurs multipliziert mit 100, angeben in Prozent. 

 

Etwa die Hälfte der DAX-Konzerne dürfte die Dividende erhöhen, darunter zählt das Handelsblatt die Deutsche Bank, die Deutsche Börse, Post und Telekom auf. Mit insgesamt 13,5 Milliarden Euro ein Viertel der gesamten DAX-Dividenden schütten allerdings die drei Autobauer BMW, VW und Mercedes aus. Dividendenregen bringt Segen – wie man es nimmt. Man fragt sich schon, weshalb deutsche Unternehmen, statt mit ihren Gewinnen in die E-Mobilität oder andere alternative Antriebe zu investieren das Geld lieber an ihre doch hoffentlich langfristig investierten Aktionäre verteilen.  Wie auch immer, wer sich für Dividendenzahler interessiert und hier einmal einen guten Überblick bekommen möchte, welche Unternehmen gut und gerne ausschütten der schaut sich  auf den Plattformen des Fondsportals von Morning Star und für ETFs auf jusetf.com die Factsheets zu den Fonds  und hier deren zehn Fondsschwergewichte an. Grundsätzlich sind die europäischen Unternehmen die fleißigeren Dividendenzahler, was damit zu tun hat, dass es für US-Konzerne steuerlich günstiger ist, Aktien zurückzukaufen als Dividenden auszuschütten. In beiden Fällen eine schöne zusätzliche Bescherung für die Aktionäre. 

 

Wenn Euch diese Podcastfolge der Boersenminute gefallen hat, dann abonniert die BÖRSENMINUTE und die GELDMEISTERIN doch gratis auf Eurer Podcastplattform Eurer Wahl oder auf YouTube, um keine weitere Folge mehr zu verpassen. Damit unterstützt ihr mich automatisch beim Podcast-Ranking. Vielen Dank!

 

Rechtlicher Hinweis: Für Verluste, die aufgrund von getroffenen Aussagen entstehen, übernimmt die Autorin, Julia Kistner keine Haftung. Denn handelt sich weder um eine Steuer-, Rechts- noch Finanzberatung, sondern nur um die persönliche Meinung der Autorin.

 

#Börse #Dividenden #Autowerte #Aktien #BMW #Mercedes #VW #investieren #DAX #DeutscheBank  #DeutscheBörse #DeutschePost #DeutscheTelekom #Fonds #ETF #Dividendenrendite #podcast #börsenminute #2023 #Morningstar #justetf.com

 

Foto: Unsplash/moritz_Knoringer

 

 


Die Börsenminute (00:02:37), 30.11.


 

Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 



(30.11.2022)

Podcast


 Latest Blogs

» Börsepeople im Podcast S4/22: Andreas Gras...

» BSN Spitout Wiener Börse: Verbund und AT&S...

» Österreich-Depots: Ultimo-Bilanz (Depot Ko...

» Börsegeschichte 31.1.: Karl Sevelda, Warimpex

» Reingehört bei VAS AG (boersen radio.at)

» News zu Uniqa, Verbund, Pierer Mobility in...

» Nachlese: Feine Aussichten für VAS, ...

» Wiener Börse Plausch S3/100: Tipps Amag un...

» Formkurve bei voestalpine und Wienerberger...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Erste Grou...


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


  Twitter Drastil

Unser Robot zum DAX: Miniplus zum Ultimo, BMW vorne, Zalando beste Aktie im Jänner https://bit.ly/...

Fresenius Medical Care am 31.1. -2,05%, Volumen 153% normaler Tage . Details hier: https://bit.ly/... #FME

Merck KGaA am 31.1. -1,29%, Volumen 85% normaler Tage . Details hier: https://bit.ly/... #MRK

Börsepeople im Podcast S4/22: Andreas Grassauer https://bit.ly/...

Unser Robot zum Dow: Starker Ultimo mit Home Depot vorne https://bit.ly/...



 Weitere Blogs von Christian Drastil

» Börsepeople im Podcast S4/22: Andreas Gras...

HÖREN: https://audio-cd.at/page/podcast/3893/ Andreas Grassauer ist Gründer und CEO...

» BSN Spitout Wiener Börse: Verbund und AT&S...

ATX TR Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: EVN (2 Plätze verloren, von 4 auf...

» Österreich-Depots: Ultimo-Bilanz (Depot Ko...

Aktiv gemanagt: So liegt unser wikifolio Stockpicking Öster­reich DE000LS9BHW2: -0.12% vs. l...

» Börsegeschichte 31.1.: Karl Sevelda, Warimpex

Geburtstage: 31.01.1950: Karl Sevelda (Ex-RZB) Abs. High/Low: 31.01.2007: High - Warimpex: ...

» Reingehört bei VAS AG (boersen radio.at)

Im Interview mit boersenradio.at meint VAS AG-Vorstand Lukas Thurner zum Börsenlisting im...