Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

FACC, Post, Porr und Mayr gesetzt; Norwegens Staatsfonds, Covid-19-Geschäftsmodell-Portfolio der Baader Bank (Christian Drastil)

http://www.boerse-social.com/tournament     >> Öffnen auf photaq.com



Bald haben wir auch diese Woche überstanden, es war eine recht neutrale Woche. Und man muss von "überstanden" sprechen, da ja jede Woche, in der die Welt nicht untergeht, schon mal gut ist. Man gewöhnt sich so schnell an vieles, aber schön ist das Leben derzeit freilich nicht. Hoffnung ist, dass die China-Zahlen stimmen und das alles auch bei uns wieder vorbeigeht. Für die Volkswirtschaft ist es natürlich ein Desaster. Jeder Tag mehr Shutdown tut extrem weh und geht an die Reserven, wenn man welche hat.

An den Börsen geht der Handel freilich weiter und damit ist fix, dass es auch bei uns wieder das traditionelle Aktienturnier um den Wanderpokal gibt ...

... unter https://boerse-social.com/tournament läuft auf Basis der heutigen Schlusskurse Runde 1 an, abgerechnet wird am nächsten Freitag (10.4.) wieder mit Schlusskursen. Der Performancebessere steigt auf. Vier Titel sind gesetzt, es sind die ersten vier aus der Turnierrangliste, die sich aus den Ergebnissen der ersten beiden Turniere errechnet. Nr. 1 FACC (Sieger Turnier Oktober), Nr. 2 Österreichische Post (Sieger Turnier Jänner), weiters Porr und Mayr-Melnhof, die ebenfalls stets sehr weit gekommen sind. Das Bild zeigt Harald Hagenauer (Post) und Manuel Taverne (FACC) mit dem Wanderpokal. Die vier o.a. Unternehmen haben in Runde 1 Freilos.

Beim einen oder anderen Austro-Titel ist auch der legendäre Norwegische Staatsfonds investiert, im Quartalsbericht liest man, dass die Norwegische Regierung im Q1 ca. 6 Mrd. Euro abgezogen hat.

Interessant ist auch die Sicht der Baader-Analysten: "Wir sind nach wie vor der Ansicht, dass eine zweite Etappe der Preiskorrektur wahrscheinlich ist, jetzt, da das Ausmaß der Stimulierung in der ganzen Welt bekannt/abgezinst ist. Was unsere Berichterstattung betrifft, so sehen wir für 2020 einen Rückgang der Gewinne um 38% im Jahr 2020 (eine Schwankung von -46% in weniger als zwei Monaten!). Das KGV dieses europäischen Aktienuniversums beträgt 20x für 2020 und 14x für 2021. Die Bullen erwarten für 2021 ein Gewinnwachstum von 44%, aber das ist wahrscheinlich zu optimistisch. Es ist erwähnenswert, dass unser firmeneigener Indikator für die Dynamik die niedrigsten Werte seit langem erreicht hat, aber wie im 4. Quartal 2018 kann die Dynamik für viele Monate negativ bleiben. Die Liste mit Aktien, die immer noch ein positives Momentum aufweisen, ist wahrscheinlich einen Blick wert, und es ist kein Zufall, dass viele davon in unserem Covid-19-Geschäftsmodell-Portfolio enthalten sind: Astrazeneca, Coloplast, Colruyt, Ebro Foods, Essity, Getinge, Grifols, Hikma, Lindt, Novo Nordisk, Qiagen, Sartorius, SCA."

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 03.04.)



(03.04.2020)



 Latest Blogs

» Schöner Morgenlauf mit den Beatles und den...

» BSN Spitout AUT: Telekom Austria geht ytd ...

» (Neuer) Fahrplan für Österreichische Meist...

» Depot bei bankdirekt.at: Stärker, aber der...

» USA: Erfolg im Weltraum, plus… - u.a. mit ...

» Ort des Tages: SeneCura Pflegezentren Öste...

» Insights von Wolftank, News zu Do&Co und W...

» EVN: Kommentierte Präsentation in der Aust...

» Neues Video Sporttagebuch: Drinks on Marko...

» Neues Video Am Sportplatz #17: Das erste "...


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


  Twitter Drastil

Boeing am 5.6. 11,47%, Volumen 391% normaler Tage . Details hier: https://bit.ly/... #BCO

Polytec und Wienerberger vs. RHI und Mayr-Melnhof – kommentierter KW 23 Peer Group Watch Zykliker Österreich https://bit.ly/...

Allianz und Münchener Rück vs. Uniqa und VIG – kommentierter KW 23 Peer Group Watch Versicherer https://bit.ly/...

Tele Columbus und Drillisch vs. BT Group und – kommentierter KW 23 Peer Group Watch Telekom https://bit.ly/...

ThyssenKrupp und voestalpine vs. ArcelorMittal und Salzgitter – kommentierter KW 23 Peer Group Watch Stahl https://bit.ly/...



 Weitere Blogs von Christian Drastil

» Depot bei bankdirekt.at: Stärker, aber der...

98.195 Euro haben wir als Gesamtwert aus Cash und u.a. Wertpapieren aktuell ausgeworfen, bezogen ...

» EVN: Kommentierte Präsentation in der Aust...

Zur Orientierung: Der ATX lag mit den Schlusskursen von gestern ytd bei -25,04 Prozent, der DAX b...

» Alois Wögerbauers Fondsjournal in der Aust...

Alois Wögerbauer ist der Mann für die besonderen Anlässe im #gabb. Schon zum wiede...

» Börse Social Depot Trading Kommentar (Depo...

Zur Orientierung: Der ATX lag mit den Schlusskursen von gestern ytd bei -25,74 Prozent, der DAX b...

» Depot bei bankdirekt.at: Verluste beim Sta...

97.581 Euro haben wir als Gesamtwert aus Cash und u.a. Wertpapieren aktuell ausgeworfen, bezogen ...