Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

ATX-Trends: OMV, Porr, Uniqa, voestalpine ...(Wiener Privatbank)

Die europäischen Börsen konnten am gestrigen Handelstag die positive Tendenz fortsetzen, auch Hinweise der EZB auf einen möglichen Ausstieg aus der sehr lockeren Geldpolitik konnten die Anleger nicht wirklich verunsichern. Lediglich die Börse in Paris drehte zu Handelsschluss leicht in negatives Terrain, die übrigen großen Indices beendeten den Tag mit leichten zugewinnen. Die Fortschritte in der Regierungspolitik in Italien drückten auf die dortigen Bankenwerte, die Titel notierten während des Tages tief im roten Bereich, konnten sich dann aber wieder deutlich von den Tiefstständen absetzen, schlussendlich verblieb ein kleines Minus. Andere Banken profitierten von den Aussagen der EZB, die Commerzbank war mit einem Plus von 4,5% einer der am besten performenden Finanzwerte. Bei den Sektoren waren Lebensmittelhersteller die größten Verlierer, der Sektor gab 0,7% ab. Am anderen Ende des Kurstableaus glänzte die Minenbranche mit einem Sektorgewinn von 1,1%, angetrieben unter anderem durch deutlich anziehende Metallpreise. Die Bücher- und Zeitschriftenkette WH Smith in Grossbritannien lieferte überraschend positive Umsatzzahlen und wurde dafür mit einem Zuwachs von 7,5% belohnt. Die Aussichten auf ein stark boomendes Geschäft durch die Fussball-WM beflügelte adidas , der Sportartikelhersteller konnte den Tag mit einer 3,6% höheren Notierung beenden.

Ebenfalls sehr positiv entwickelte sich der ATX , der österreichische Leitindex beendete den Tag mit einem Plus von rund 1,0%. Voestalpine lieferte sehr gute Geschäftszahlen für das abgelaufene Wirtschaftsjahr und konnte dadurch eine deutliche Erholung nach den Vortagsverlusten erzielen. Zu Handelsschluss notierte der Stahlkonzern 4,2% höher als am Vortag. Gemischt präsentierten sich die Finanzwerte. Raiffeisen mit einem Zuwachs von 2,3% und die Erste Group mit einem Gewinn von 1,7% erholten sich deutlich von den vorhergegangenen Abgaben, die Bawag hingegen schaffte das nicht und musste weitere 2,0% abgeben. Kräftig zulegen konnte Porr , der Baukonzern erfreute mit einem Zuwachs von 4,7% die Investoren. Von den anziehenden Rohstoffpreisen konnte OMV profitieren und 2,6% zulegen, bei Schoeller-Bleckmann hingegen waren die Anleger nach wie vor vorsichtig und brachten den Titel 0,5% nach unten.

Auch in den USA gewannen die Bullen erneut die Oberhand und brachten die Indices allesamt nach oben. Gestützt wurden die Börsen von Finanz- und Ölwerten. Steigende Renditen am US-Anleihenmarkt liessen die Papiere der großen Finanzhäuser wie JPMorgan, Goldman Sachs , Bank of America und Citigroup mit deutlichen Zuwächsen den Tag beenden. Der am Vorabend bekanntgegebene Rückgang der Ölreserven in den USA verhalf unter anderem Exxon Mobil zu einem Tageszuwachs von 1,7%, Chevron konnte 0,5% dazugewinnen. Der Nasdaq 100 konnte den dritten Tag in Folge auf einem Rekordhoch schliessen. Mit großem Abstand an der Spitze des Index lagen die Papiere von Tesla mit einem Gewinn von mehr als 9,7%. Tesla-Chef Elon Musk hatte sich auf der Hauptversammlung zuversichtlich gezeigt, die Fertigungsziele beim Hoffnungsträger Model 3 zur Jahresmitte zu erreichen.

Öl zeigte sich leicht erholt, für Brent ging es 0,7% nach oben, WTI konnte 0,6% zulegen. Gold beendete den Handel nach einigem Auf und Ab nahezu unverändert bei knapp unter 1.300 US-Dollar. Der Euro präsentierte sich im späten Handel deutlich befestigt und wurde bei einer Marke von rund 1,178 zum US-Dollar gehandelt.

Vorbörslich sind die europ. Börsen leicht positiv indiziert.  Die asiatischen Börsen schließen mehrheitlich im Plus. Von der Makroseite werden diverse Daten veröffentlicht. Von der Unternehmensseite ist es relativ ruhig.

UNTERNEHMENSNACHRICHTEN

Uniqa

handelt heute ex-Dividende in Höhe von 0,51 Euro pro Aktie.



(07.06.2018)



 Latest Blogs

» Tiemon Kiesenhofer läutet die Opening Bell...

» ATX-Trends: Marinomed, Mayr-Melnhof ...

» BYD muss sich einer schwierigeren Marktsit...

» Bereits 4,5k (Christian Drastil via Runplu...

» #althangrund: Der Stinkende Wal war die fr...

» #althangrund: Schwere Vorwürfe beim Projek...

» startup300 plant Börsengang in Wien, Desti...

» Palfinger läutet die Opening Bell für Donn...

» ATX-Trends: Verbund, Palfinger, Polytec, v...

» Divergence of growth momentum continues: U...


>> Alle Blogs


Mario Tunkowitsch

Research Wiener Privatbank

>> https://www.wienerprivatbank.com


 Weitere Blogs von Mario Tunkowitsch

» ATX-Trends: Marinomed, Mayr-Melnhof ...

Investoren sind abwartend: die Ungewissheit um das Austrittsprozedere Großbritanniens aus d...

» ATX-Trends: Verbund, Palfinger, Polytec, v...

Die jüngste Zuspitzung im Haushaltsstreit Italiens mit der Europäischen Union hat die e...

» ATX-Trends: Amag, Flughafen Wien, Uniqa, V...

Europas Börsen haben am Dienstag fester geschlossen und damit einen Teil ihrer Vortagesverlu...

» ATX-Trends: ams, OMV, SBO, Verbund, voesta...

Nach einem freundlichen Start drehten die europäischen Börsen im Tagesverlauf ins Minus...

» ATX-Trends: voestalpine, Flughafen Wien, A...

Mit moderaten Abschlägen verabschiedeten sich die europäischen Börsen in das Woche...