Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

HSBC mit Capped Bonus-Zertifikat auf Henkel (Bonus & Express-Zertifikate) #gabb

Aus unserem neuen Börsenbrief: http://www.boerse-social.com/gabb .

Unter "Moos machen mit Zertis" findet man das grosse PDF zum Zertifikate Award Austria. Wir stellen hier im #gabb jene Zertifikate, die unsere 7 Partner "Die Glorreichen Sieben" einreichten, vor und bringen die aktuellen Kurse dazu. 

Aus der Kategorie "Bonus & Express-Zertifikate": 19.922 Bonus- und 13 Express-Zertifikate hat HSBC in Österreich zum öffentlichen Vertrieb zugelassen. Als wichtigste Emission nennt HSBC das Capped Bonus-Zertifikat auf Henkel (ISIN DE000TD6XA95). Aktieninhaber der Henkel-Aktie hatten trotz eines Rekordumsatzes von über 20 Mrd. Euro in 2017 nicht die Gelegenheit in übermäßige Euphorie auszubrechen. Dem Aufwärtstrend bis zur Mitte des Jahres folgte ein Abwärtstrend bis zum Jahresende, welcher sich zunächst in 2018 fortsetzte und nun Anzeichen für eine Erholung erkennen lässt. Der Hersteller von Persil und Pritt konnte im Klebstoffgeschäft kräftig zulegen, wurde allerdings durch einen Rückgang der Kosmetiksparte wieder ausgebremst. Dabei konnte der Konzern durch Zukäufe anorganisch wachsen. In der Konsumgüterbranche konnten vor allem die verbleibenden Big Player Beiersdorf und L’Oreal positive Wachstumsraten verzeichnen, was zwingend dazu führt, dass sich Henkel das Scheinwerferlicht mit zwei weiteren Konkurrenten teilen muss. So ergab sich für die Henkel Aktie eine negative Rendite in Höhe von -2,7% für das Jahr 2017. Wer sich hingegen Anfang Februar 2017 für den Kauf des Capped Bonus-Zertifikats auf Henkel entschied, kann heute eine 13,34% Rendite vorweisen. Bleibt der Aktienwert bis zum 15.06.18 auf oder oberhalb von 88 Euro (Barriere), was aktuell als wahrscheinliches Kurszenario definiert wird, ist sogar eine Rendite in Höhe von 16,29% möglich. Hier kommt der sinnvolle Einsatz von Capped Bonus-Zertifikaten sehr schön zum Vorschein und zeigt wieder einmal, dass es sich lohnen kann Alternativen zum Direktinvestment zu berücksichtigen.
Henkel (107,45/107,50 , 0,30% )



(24.05.2018)

Was noch interessant sein dürfte:

Deutsche Bank und das ATX X-Pert Zertifikat #gabb

BNP Paribas und die starke 2001er-Emission auf den ATX #gabb

ZFA dankt Valerie Ferencic, Christoph Boschan denkt über das Minenfeld Handelszeiten nach #gabb



Moos machen mit Zertifikaten, geniales wildes Moos by Andreas Lichtblau


Andreas Lichtblau, Maker of wildesmoos.at


Christoph Boschan (Wiener Börse), Christian Drastil (BSN)


Peter Heinrich (boersenradio.at), Lars Brandau (DDV)


Ernst Huber (dadat), Nina Bergmann (finanzen.at)


Christin Rölz (boerse-go), Matthias Hüppe (HSBC)


Martin Wenzl (Wiener Börse), Josef Chladek (BSN)


Hartmut Knüppel (DDV)


Christian Scheid


 Latest Blogs

» Inbox: Top7-Laufserie 2018

» #althangrund: Stefan Sengl und Karin Oppek...

» Tiemon Kiesenhofer läutet die Opening Bell...

» ATX-Trends: Marinomed, Mayr-Melnhof ...

» BYD muss sich einer schwierigeren Marktsit...

» Bereits 4,5k (Christian Drastil via Runplu...

» #althangrund: Der Stinkende Wal war die fr...

» #althangrund: Schwere Vorwürfe beim Projek...

» startup300 plant Börsengang in Wien, Desti...

» Palfinger läutet die Opening Bell für Donn...


>> Alle Blogs


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


  Twitter Drastil

1 neue Bilder letzte 24 Stunden - einfach durchklicken! http://bit.ly/... #newpics

SBO am 16.11. -2,66%, Volumen 137% normaler Tage . Details hier: http://bit.ly/... #SBO

Hello bank! 100 detailliert: bet-at-home macht am Freitag schlimme Woche zu 1/3 wieder gut http://bit.ly/...

BSN Watchlist detailliert: Coca Cola und McDonalds auf Jahreshoch http://bit.ly/...

Unser Robot zum DAX - Deutsche Börse sticht hervor http://bit.ly/...



 Weitere Blogs von Christian Drastil

» startup300 plant Börsengang in Wien, Desti...

Die startup300 AG, Betreiber eines Ecosystems für Startups, hat Kurs Richtung Wiener Bö...

» Jadar Lithium: Probenahmen im Projekt Vran...

Sehr geehrte Geschäftspartner undAktionäre, Lesen Sie im folgenden Link die heute ver&o...

» #althangrund: Der 24.1. wird richtungsweis...

Eine Information, dass man die Bürger jahrelang mit Scheinbeteiligung gepflanzt hat (btw.: w...

» ams vs. S&T, Streimelweger-News #gabb

Aus unseremneuen Börsenbrief: http://www.boerse-social.com/gabb.Sorgen haben wir mit der ams...

» FE Ltd: Bigger Picture (Stefan Müller)

Sehr geehrte Geschäftspartner und Aktionäre,Lesen Sie im folgenden Artikel von Proactiv...