Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Warum? Weil ich mehr gute Tage haben wollte…… (Sabina Haas)

Gestern wusste ich noch gar nicht, was eine Blogparade ist, und heute bin ich schon dabei: und dann auch noch so eine schöne Frage:

Warum ich mache, was ich mache?  Die Antwort ist relatv einfach: Weil ich mehr gute Tage haben wollte!

Und dieses Ziel hatte ich definitiv schon ganz bald erreicht. Nach mehr als 20 Jahren im internationalen Finanzdienstleistungsbereich standen etliche Zeichen in meinem Leben auf Veränderung: Ich hatte berufliche, gesundheitliche und persönliche Gründe, aber vor allem waren es die Werte: meine persönliche Wertebasis hatte nur noch wenig Deckungsgrad mit den Werten in meinem beruflichen Umfeld.

Mein persönlicher Veränderungsprozess war dem beruflichen zeitlich nur ein wenig vorgelagert. Nach einem aufwendigen Persönlichkeitsentwicklungs- und Weiterbildungsprozess habe ich meine Berufung gefunden. Als Mentalcoach und Trainerin begleite ich Menschen und Organisationen bei einem ganz ähnlichen Veränderungsprozess, wie ich ihn selbst erlebt habe.

Meine KundInnen kommen durch mehr Selbstkompetenz zu mehr Erfolg im Leben und im Business. Sie lernen ihren besten Zustand (Flow) kennen – die Power, die an guten Tagen bei allen Menschen da ist – und erlernen Strategien, ihn aktiv zu managen, d.h. Mehr gute Tage zu haben!

Mehr Selbstkompetenz führt zu mehr Sozialkompetenz, besserer Kommunikation, weniger Konflikten, mehr Veränderungsbereitschaft, weniger Ängste. Das ist auch bei meinen Unternehmenskunden die Basis für erfolgreiche Veränderung in einem Klima des gleichwertigen Miteinanders.

Ich arbeite für Menschen und Unternehmen, die sich für neues Wirtschaften interessieren, denen Gewinnmaximierung und Wachstum als Ziele nicht mehr attraktiv sind. Die Arbeit neu denken wollen, damit wirklich alle Menschen am Wirtschafts- und Lebenserfolg beteiligt werden.

Gestern war auch noch etwas anderes: mein kleiner Sohn hat mich gefragt: Was ist der Unterschied zwischen Beruf und Berufung? Ich habe ihm das ganz ähnlich erklärt.

P.S.: Blogparade nachzulesen auf http://podcast-helden.de/einladung-zur-blogparade-erzaehl-uns-deine-unternehmens-story/

 



(23.01.2015)

Entspannung für Beine & Co :-), (© Karl Mauracher)


 Latest Blogs

» ATX-Trends: Amag, CA Immo, Zumtobel, Palfi...

» Wer Aktien nicht hat, wenn sie fallen - ha...

» Coronavirus: Kommt jetzt der Börsencrash? ...

» Nach Hackerangriff: Hat Bitcoin Cash noch ...

» Zum Nachdenken (Christian Drastil via Runp...

» Erste Group: scribit.design malt uns die P...

» ams-Lücke im deutschen Übernahmegesetz ges...

» Depot bei bankdirekt.at: Barriere-Verletzu...

» Ort des Tages: Infineon Austria Forschungs...

» News zu Andritz, S&T, Addiko, dazu Researc...


Sabina Haas

Ex-Wiener Börse

Mentaltraining,
Coaching, Karriereberatung, 
Finanzpsychologie, 
Entscheidungswerkstatt

>> http://www.sabinahaas.at


 Weitere Blogs von Sabina Haas

» Hennenpecken oder die Frage nach den härte...

Easter SpecialEs ist weniger das Osterbrauchtum des Eierpeckens – als vielmehr das gesellsc...

» Unzufriedenheit im Job (Sabina Haas)

Was machen 685.323 Österreicher falsch?Und gehörst Du auch zu dieser Gruppe?Lernraum Ka...

» Neujahrsvorsätze wie schlaffer Spargel – o...

Mit diesen 7 Tipps werden aus schlaffen Neujahrsvorsätzen Ziele die wirklich erreichbar sind...

» Kümmere Dich nicht so sehr darum, was die ...

Weibliche Führungsqualitäten auf dem PrüfstandIch hatte kürzlich die wunderba...

» Wenn der Jobwechsel ein Fehler war. (Sabin...

Was tun, wenn der Jobwechsel ein Fehler war?Wie gelingt der Weg zurück zum alten Job. Und wa...