Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

175.000 AUA und 400 für uns (Christian Drastil)

Liebe Leser!

Dass die AUA in den ersten neun Monaten ein EBIT von exakt 0,0 erwirtschaftet hat, ist erstens ein deutlich besseres Ergebnis, als man erwarten durfte und die Analysten geschätzt haben. Und zweitens ist das eine Zahl, die beim ersten Hinschauen so unglaubwürdig wird (wer macht schon exakt eine Punktlandung?), dass man nochmal hinblickt.

Doch in der Tat: Die Airline hat mit diesem 0,0 ein - für dieses Umfeld - wirklich respektables Ergebnis abgeliefert. An der Börse gab es interessanterweise kaum Kursveränderungen, die Aktie war allerdings bereits in den vergangenen Tagen auffallend bullish.

Dafür sind die Umsätze heute sehr hoch: So wechselten beispielsweise um 11:59 Uhr gleich 175.000 AUA-Papiere bei 7,38 Euro den Besitzer. Wenige Minuten davor, um 11:41 Uhr, waren 50.000 Papiere um 7,35 über den (imaginären) Tisch gegangen. Aufgrund der besser als erwarteten Zahlen wird die Kapitalerhöhung natürlich erleichtert. Und mittelfristig gehört eine „AUA nach Kapitalspritze“ sowieso in den ATX. Man darf gespannt sein, was in den kommenden Monaten alles folgt. Das Gesamtbild hat sich jedenfalls wieder deutlich verbessert.

Wir kauften 400 AUA-Aktien mit 7,40 Euro für das BE-Depot (Orderflow an die Abonnenten versandt).
http://www.boerse-express.at

(24.10.2006)

 Latest Blogs

» Frauenlauf begeistert im Wiener Prater (Vi...

» #althangrund: Gespräch zu Bürgerbeteiligun...

» Bist du ein Sparer oder ein typischer Kons...

» Schwerpunkt der Woche – Huawei (Andreas Kern)

» Ein Digital Twin optimiert Simulation und ...

» Laufen und helfen, die Erfolgstory beim Vi...

» Andreas Quint läutet die Opening Bell für ...

» Bayer & Monsanto: Irgendwann könnte der Dr...

» Neu auf dem BSN Buchregal - Uniqa Geschäft...

» Neu auf dem runplugged Buchregal - Sandrin...


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


  Twitter Drastil

Johnson & Johnson am 24.5. -0,67%, Volumen 81% normaler Tage . Details hier: http://bit.ly/... #JNJ

McDonalds am 24.5. -0,60%, Volumen 65% normaler Tage . Details hier: http://bit.ly/... #MDO

DOW am 24.5. 1,01%, Volumen 72% normaler Tage . Details hier: http://bit.ly/... #2OY

Nike am 24.5. -0,58%, Volumen 90% normaler Tage . Details hier: http://bit.ly/... #NKE

JP Morgan Chase am 24.5. 0,98%, Volumen 65% normaler Tage . Details hier: http://bit.ly/... #JPM



 Weitere Blogs von Christian Drastil

» ATX-Beobachtungsliste 04/2019: Alles beim ...

Liebe Leser!Die Wiener Börse hat die ATX-Beobachtungsliste 04/2019 veröffentlicht. Dies...

» ATX-Beobachtungsliste 03/2019: Alles stabi...

Liebe Leser!Die Wiener Börse hat die ATX-Beobachtungsliste 03/2019 veröffentlicht. Dies...

» ATX-Beobachtungsliste 02/2019: Wohl keine ...

Liebe Leser!Die Wiener Börse hat die ATX-Beobachtungsliste 02/2019 veröffentlicht. Dies...

» Partner Wemove mit adidas-Aktion (Christia...

Zu jedem Adidas Laufschuh gibts bei unserem Partner Wemove ein cooles Funktionsshirt (wie im Bild...

» ATX-Beobachtungsliste 01/2019: ATX20 gut a...

Liebe Leser!Die Wiener Börse hat die ATX-Beobachtungsliste 01/2019 veröffentlicht. Dies...