SportWoche Party 2024 in the Making, 6. Mai (Neverlosen)

Montag, 6.  Mai

Neverlosen. Mit dem  2:2 gegen AS Rom und dem Final-Einzug in der Europa League knackte Bayer Leverkusen eine fast 60 Jahre alte Europa-Bestmarke. 49 Pflichtspiele in Serie ohne Niederlage schaffte nach Angaben der Bundesliga bis dato keine Mannschaft, seit es kontinentale Wettbewerbe gibt. Und wieder gab es ein spätes Tor, diesmal in Minute 97, zum Ausgleich. Neben dem "Bayer Neverlosen" kursiert schon der Spruch, dass "der Schiedsrichter so lange nachspielen lässt bis die treffen". Ich mag sowas, ich mag es, wenn Geschichte geschrieben wird und freue mich mit der Werkself, die einfach einen genialen Fussball spielt. Es ist ein super Jahr für deutsche Vereine in den europäischen Ligen, denn zusätzlich hat Dortmund PSG eliminiert und spielt jetzt im CL-Finale gegen Real Madrid, die Könlglichen konnten sich gegen Bayern durchsetzen. Und für Dortmund ist das ein Traumfinale, viel lässiger als gegen die Bayern, die man in der Liga eh immer wieder trifft. Denn: Ein Sieg gegen Real Madrid ist grösser und auch eine Niederlage wohl leichter hinzunehmen als gegen die Bayern. Ich freue mich für die deutschen Teams.

Alle Tageseinträge: http://christian-drastil.com/sport    
Spotify: http://www.audio-cd.at/spotify 
Fanboy-Buch in the Making: https://photaq.com/page/index/4142/ 



(14.05.2024)

SportWoche Party


 Latest Blogs

» Österreich-Depots: Weekend Bilanz (Depot K...

» Börsegeschichte 21.6.: Flughafen, Maculan,...

» PIR-News: US-Assetmanager stocken bei CA I...

» Wiener Börse Party #677: ATX zum Juni-Verf...

» Nachlese: Sebastian Leben, 3fach-Verfall, ...

» Wiener Börse zu Mittag leichter: Pierer Mo...

» Zertifikate Party Österreich 06/24: Österr...

» Börsenradio Live-Blick 21/6: DAX zum 3fach...

» Börse-Inputs auf Spotify zu KESt, Sartoriu...

» ATX-Trends: Erste Bank, RBI, Bawag, AT&S, ...


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


 Weitere Blogs von Christian Drastil

» Österreich-Depots: Weekend Bilanz (Depot K...

Aktiv gemanagt: So liegt unser wikifolio Stockpicking Öster­reich DE000LS9BHW2: -0.22% vs. ...

» Wiener Börse Party #677: ATX zum Juni-Verf...

Hören: https://audio-cd.at/page/podcast/5905/ Die Wiener Börse Party ist ein Podcas...

» Nachlese: Sebastian Leben, 3fach-Verfall, ...

Um 13:27 liegt der ATX mit -1.10 Prozent im Minus bei 3591 Punkten (Ultimo 2023: 3435, 4....

» Wiener Börse zu Mittag leichter: Pierer Mo...

Heute im #gabb: Um 13:27 liegt der ATX mit -1.10 Prozent im Minus bei 3591 Punkten (Ulti...

» Zertifikate Party Österreich 06/24: Österr...

HÖREN: https://audio-cd.at/page/podcast/5904/ Structures are my best Friends. In Koopera...