Glücksspiel-Aktien – Chance oder Risiko?

Futures, Trading    >> Öffnen auf photaq.com








Gastbeitrag, Gastbeiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.


01.05.2020

Nicht nur in Zeiten von Corona, in der viele Menschen in Kurzarbeit sind oder gekündigt wurden, sieht sich so mancher nach zusätzlichen Einnahmequellen um. Alkohol und Glücksspiel sind in diesem Zusammenhang teilweise sehr gefragt. Grundsätzlich kann der Handel an der Börse lukrativ sein, allerdings muss man auch über die möglichen Risiken informiert sein.

Im Falle eines Falles kann das investierte Kapital vollständig verloren gehen, was natürlich niemand hofft. Dennoch besteht diese Option und man sollte sie stets im Hinterkopf haben.

Doch die Börse bietet auch Chancen. Beispielsweise dann, wenn man sich ansieht, wie viele Aktien von Online Casinos wie Casino24.org es inzwischen gibt, die für den Handel zur Verfügung stehen. Doch wie steht es um Aktien dieser Art? Bieten sie eine große Chance und ein enormes Potential? Oder sind sie eher verstärkt mit Risiken behaftet, die man besser nicht eingehen sollte? Der folgende Text liefert auf diese und weitere Fragen erste Antworten und soll bei einer grundlegenden Orientierung behilflich sein.

Welche Risiken gibt es im Bezug auf Casino Aktien?

Tendenziell ist vielleicht zu erwarten, dass das Risiko bei Aktien von Online Casinos noch einmal ein wenig höher ist als das, was von Aktien anderer Unternehmen ausgeht. Dies mag vielleicht schon mit der Vermutung in Zusammenhang stehen, dass Casino-Unternehmen schnell mal wechseln und somit nie so ganz „greifbar“ sind.

Allerdings ist dies bei seriösen Anbietern von Online Casinos und anderen Glücksspielformaten nicht der Fall. Sicherlich gibt es schwarze Schafe, die so oder so ähnlich agieren, doch diese Unternehmen sind dann zumeist auch nicht an der Börse zu finden. Eine Angst in dieser Hinsicht ist daher in aller Regel zumindest unbegründet. Wer hierbei dennoch unsicher ist, hat selbstverständlich die Möglichkeit, sich vor der Investition genau über das dahinterstehende Unternehmen zu informieren und sich Firmendetails und mehr einzuholen.

Aber wie sieht es mit stark schwankenden Kursen bei Casino Aktien aus? Ergibt sich hierdurch nicht ein gesteigertes Risiko? Auch diese Angst kann man weitgehend zurückweisen. Kursschwankungen sind im Aktiengeschäft normal und hier sind Casino Aktien zumeist keinen stärkeren Veränderungen ausgesetzt, als es bei anderen Aktien der Fall wäre.

Insofern lässt sich zumindest auf den ersten Blick kein erhöhtes Risiko für Verluste erkennen und eine Investition in Casino Aktien kann somit durchaus als Chance verstanden werden. Wichtig ist in diesem Zusammenhang allerdings, dass viele Aktien dieser Art oftmals schnelle Kursgewinne verzeichnen, ehe es dann zu einer Art Stagnation kommen kann.

Und welche Chance bieten Casino Aktien?

Durch Casino Aktien ergibt sich somit in vielen Fällen die Chance auf schnelle Gewinne in kurzer Zeit – beinahe so, wie es auch im Casino selber der Fall sein kann. Kann, weil immer ein Risiko mitschwingt, das man einkalkulieren muss und soll.

Insgesamt aber sind Casino Aktien nicht unbedingt anders als Aktien von anderen Unternehmen und bieten für Anleger und Trader insofern ähnliche Möglichkeiten – und damit auch die hiermit verbundenen Chancen auf Kursgewinne, Dividenden und Co.

Casino Aktien erreichen jedoch oftmals schneller einen Bullenmarkt und die Höchstwerte der Kurse steigen und steigen. Einerseits ist dies mit einer großen Chance auf Gewinne verbunden, allerdings kann in einer solchen Lage stets auch ein Kursverlust drohen, wodurch dann Verluste beim Kapital hinzunehmen sind.

Wissen muss man in diesem Zusammenhang außerdem, dass die einzelnen Online Casinos in aller Regel nicht eigenständig an die Börse gehen und dass somit kein direkter Handel mit Aktien einzelner Casinos möglich ist. Vielmehr gehen die zum Teil sehr großen Unternehmen aus dem Gambling-Bereich an die Börse – sie vereinen in vielen Fällen zahlreiche Online Casinos unter einer Dachmarke, was ebenso das enorme Potential erklären kann. Macht eines der Online Casinos der Dachmarke große Gewinne, wirkt sich dies auch auf die Kursverläufe aus. Andersherum ist es bei Verlusten allerdings auch ähnlich.

Chancen und Risiken immer gegeneinander abwägen

Im Endeffekt gilt für Aktien von Online Casinos somit generell das, was auch für Aktien anderer Unternehmen gilt.

Wo es eine Chance auf Gewinne gibt, ist immer auch ein Risiko existent.

Vor allem für diejenigen, die Geld an der Börse investieren wollen, spielt das eine Rolle, wenn das zu investierende Kapital vielleicht nicht übrig ist, sondern an anderer Stelle gebraucht werden muss. Falls dies zutrifft, sollte von einer Investition an Aktienmärkten tendenziell eher abgesehen werden.

Was Aktien von Online Casinos angeht, lässt sich jedoch festhalten, dass es in diesem Zusammenhang in aller Regel keine nennenswerten Unterschiede bei den vorhandenen Risiken gibt.

Relevant ist dabei zudem, dass die Aktien der Casino Anbieter bisher zumeist nicht in den großen Indizes wie dem DAX oder Dow Jones zu finden sind. Hier fehlt es zur Zeit schlicht noch an der Marktkapitalisierung, sodass man für Investitionen dieser Art eher in kleineren Indizes schauen sollte. Wer sich hier auskennt, wird Online Casino Aktien recht schnell finden und hat hier dann auch entsprechende Möglichkeiten für die Investitionen.

Lange Anlagen sind in diesem Bereich eher unüblich

Bedenken muss man bei Casino Aktien, dass diese in vielerlei Fällen nicht für lange Investitionen geeignet sind. Die hohe Volatilität spielt hierbei eine Rolle, eher sind hierdurch schnelle, spekulative Gewinne möglich.

Möchte man durch ein Aktien Depot beispielsweise für das Alter vorsorgen, sind Aktien von Online Casinos hier im Portfolio eher ungeeignet. Das hat auch damit zu tun, dass es seitens der Aktiengesellschaften aus der Glücksspiel-Branche nur selten eine dauerhafte Dividende geben wird. In anderen Branchen lässt sich durch Aktien somit eher eine langfristige, passive Einkommensebene schaffen.

Für kurzfristige Anlagen und Geschäfte kann der Aktienmarkt im Bereich Online Casino letztlich aber durchaus in Frage kommen und ein großes Potential bieten.

Weiterhin sind es auch gesetzliche Bedingungen, durch die der Markt des Glücksspiels immer wieder Veränderungen unterworfen wird. Das wirkt sich auch auf die Aktien der einzelnen Unternehmen in diesem Bereich aus. Ein einzelnes Unternehmen, dass im Sektor der Online Casinos langfristig an vorderster Stelle steht, gibt es in diesem Sinne nicht.

Um im Bereich Online Casinos in Aktien zu investieren, sollte man sich daher in jedem Fall zunächst mit dem Markt befassen und sich intensiv informieren. Wird dies getan, kann man Risiken und Chancen gut abwägen und von Aktien dieser Art profitieren.


Empfohlenes


Autor
Gastbeitrag, Gastbeiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.


Aktien-Chooser BSN
Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Gepostet in: Central (CD only), Wissen, Zentral (BSN+CD)



AT-Whispers

DE-Whispers

US-Whispers


Best christian-drastil.com

„Das ist erst der Anfang der Gold-Verteue...

Fachheft 42

Träume können Wunder bewirken (Tim Schäfer)

Es wird schon alles gut gehen, oder? (Wil...

Donaustadt: Strabag, Porr, Erste, VIG, OM...


Geschäftsberichte


Twitter Drastil








Social Trading Comments




Gastbeitrag, Gastbeiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.


01.05.2020

Nicht nur in Zeiten von Corona, in der viele Menschen in Kurzarbeit sind oder gekündigt wurden, sieht sich so mancher nach zusätzlichen Einnahmequellen um. Alkohol und Glücksspiel sind in diesem Zusammenhang teilweise sehr gefragt. Grundsätzlich kann der Handel an der Börse lukrativ sein, allerdings muss man auch über die möglichen Risiken informiert sein.

Im Falle eines Falles kann das investierte Kapital vollständig verloren gehen, was natürlich niemand hofft. Dennoch besteht diese Option und man sollte sie stets im Hinterkopf haben.

Doch die Börse bietet auch Chancen. Beispielsweise dann, wenn man sich ansieht, wie viele Aktien von Online Casinos wie Casino24.org es inzwischen gibt, die für den Handel zur Verfügung stehen. Doch wie steht es um Aktien dieser Art? Bieten sie eine große Chance und ein enormes Potential? Oder sind sie eher verstärkt mit Risiken behaftet, die man besser nicht eingehen sollte? Der folgende Text liefert auf diese und weitere Fragen erste Antworten und soll bei einer grundlegenden Orientierung behilflich sein.

Welche Risiken gibt es im Bezug auf Casino Aktien?

Tendenziell ist vielleicht zu erwarten, dass das Risiko bei Aktien von Online Casinos noch einmal ein wenig höher ist als das, was von Aktien anderer Unternehmen ausgeht. Dies mag vielleicht schon mit der Vermutung in Zusammenhang stehen, dass Casino-Unternehmen schnell mal wechseln und somit nie so ganz „greifbar“ sind.

Allerdings ist dies bei seriösen Anbietern von Online Casinos und anderen Glücksspielformaten nicht der Fall. Sicherlich gibt es schwarze Schafe, die so oder so ähnlich agieren, doch diese Unternehmen sind dann zumeist auch nicht an der Börse zu finden. Eine Angst in dieser Hinsicht ist daher in aller Regel zumindest unbegründet. Wer hierbei dennoch unsicher ist, hat selbstverständlich die Möglichkeit, sich vor der Investition genau über das dahinterstehende Unternehmen zu informieren und sich Firmendetails und mehr einzuholen.

Aber wie sieht es mit stark schwankenden Kursen bei Casino Aktien aus? Ergibt sich hierdurch nicht ein gesteigertes Risiko? Auch diese Angst kann man weitgehend zurückweisen. Kursschwankungen sind im Aktiengeschäft normal und hier sind Casino Aktien zumeist keinen stärkeren Veränderungen ausgesetzt, als es bei anderen Aktien der Fall wäre.

Insofern lässt sich zumindest auf den ersten Blick kein erhöhtes Risiko für Verluste erkennen und eine Investition in Casino Aktien kann somit durchaus als Chance verstanden werden. Wichtig ist in diesem Zusammenhang allerdings, dass viele Aktien dieser Art oftmals schnelle Kursgewinne verzeichnen, ehe es dann zu einer Art Stagnation kommen kann.

Und welche Chance bieten Casino Aktien?

Durch Casino Aktien ergibt sich somit in vielen Fällen die Chance auf schnelle Gewinne in kurzer Zeit – beinahe so, wie es auch im Casino selber der Fall sein kann. Kann, weil immer ein Risiko mitschwingt, das man einkalkulieren muss und soll.

Insgesamt aber sind Casino Aktien nicht unbedingt anders als Aktien von anderen Unternehmen und bieten für Anleger und Trader insofern ähnliche Möglichkeiten – und damit auch die hiermit verbundenen Chancen auf Kursgewinne, Dividenden und Co.

Casino Aktien erreichen jedoch oftmals schneller einen Bullenmarkt und die Höchstwerte der Kurse steigen und steigen. Einerseits ist dies mit einer großen Chance auf Gewinne verbunden, allerdings kann in einer solchen Lage stets auch ein Kursverlust drohen, wodurch dann Verluste beim Kapital hinzunehmen sind.

Wissen muss man in diesem Zusammenhang außerdem, dass die einzelnen Online Casinos in aller Regel nicht eigenständig an die Börse gehen und dass somit kein direkter Handel mit Aktien einzelner Casinos möglich ist. Vielmehr gehen die zum Teil sehr großen Unternehmen aus dem Gambling-Bereich an die Börse – sie vereinen in vielen Fällen zahlreiche Online Casinos unter einer Dachmarke, was ebenso das enorme Potential erklären kann. Macht eines der Online Casinos der Dachmarke große Gewinne, wirkt sich dies auch auf die Kursverläufe aus. Andersherum ist es bei Verlusten allerdings auch ähnlich.

Chancen und Risiken immer gegeneinander abwägen

Im Endeffekt gilt für Aktien von Online Casinos somit generell das, was auch für Aktien anderer Unternehmen gilt.

Wo es eine Chance auf Gewinne gibt, ist immer auch ein Risiko existent.

Vor allem für diejenigen, die Geld an der Börse investieren wollen, spielt das eine Rolle, wenn das zu investierende Kapital vielleicht nicht übrig ist, sondern an anderer Stelle gebraucht werden muss. Falls dies zutrifft, sollte von einer Investition an Aktienmärkten tendenziell eher abgesehen werden.

Was Aktien von Online Casinos angeht, lässt sich jedoch festhalten, dass es in diesem Zusammenhang in aller Regel keine nennenswerten Unterschiede bei den vorhandenen Risiken gibt.

Relevant ist dabei zudem, dass die Aktien der Casino Anbieter bisher zumeist nicht in den großen Indizes wie dem DAX oder Dow Jones zu finden sind. Hier fehlt es zur Zeit schlicht noch an der Marktkapitalisierung, sodass man für Investitionen dieser Art eher in kleineren Indizes schauen sollte. Wer sich hier auskennt, wird Online Casino Aktien recht schnell finden und hat hier dann auch entsprechende Möglichkeiten für die Investitionen.

Lange Anlagen sind in diesem Bereich eher unüblich

Bedenken muss man bei Casino Aktien, dass diese in vielerlei Fällen nicht für lange Investitionen geeignet sind. Die hohe Volatilität spielt hierbei eine Rolle, eher sind hierdurch schnelle, spekulative Gewinne möglich.

Möchte man durch ein Aktien Depot beispielsweise für das Alter vorsorgen, sind Aktien von Online Casinos hier im Portfolio eher ungeeignet. Das hat auch damit zu tun, dass es seitens der Aktiengesellschaften aus der Glücksspiel-Branche nur selten eine dauerhafte Dividende geben wird. In anderen Branchen lässt sich durch Aktien somit eher eine langfristige, passive Einkommensebene schaffen.

Für kurzfristige Anlagen und Geschäfte kann der Aktienmarkt im Bereich Online Casino letztlich aber durchaus in Frage kommen und ein großes Potential bieten.

Weiterhin sind es auch gesetzliche Bedingungen, durch die der Markt des Glücksspiels immer wieder Veränderungen unterworfen wird. Das wirkt sich auch auf die Aktien der einzelnen Unternehmen in diesem Bereich aus. Ein einzelnes Unternehmen, dass im Sektor der Online Casinos langfristig an vorderster Stelle steht, gibt es in diesem Sinne nicht.

Um im Bereich Online Casinos in Aktien zu investieren, sollte man sich daher in jedem Fall zunächst mit dem Markt befassen und sich intensiv informieren. Wird dies getan, kann man Risiken und Chancen gut abwägen und von Aktien dieser Art profitieren.


Empfohlenes


Autor
Gastbeitrag, Gastbeiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.


Aktien-Chooser BSN
Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Gepostet in: Central (CD only), Wissen, Zentral (BSN+CD)



AT-Whispers

DE-Whispers

US-Whispers





Twitter Drastil






Der Tag in Bildern