Lohnen Casino-Aktien?

Einsatz, Spiel, erhöhen, Casino, Roulette, Geld, Risiko (Bild: Pixabay/stux https://pixabay.com/de/spielbank-einsatz-jeton-gewonnen-1003148/ )    >> Öffnen auf photaq.com







14.11.2019

Glücksspiel boomt, doch lohnt der Kauf von  Casino Aktien? Wir haben uns das einmal näher angesehen. Die staatlichen Glücksspielanbieter stehen häufig vor der Pleite und konnten nur durch Subventionen und andere Zuschüsse vor dem Untergang bewahrt werden. Zuletzt wurde in Deutschland, in dem Bundesland NRW, darüber diskutiert, ob das landeseigene Casino verkauft werden sollte. Die Verluste sind bis dato horrend. Die Spielbanken in Deutschland und Österreich, die direkt vor Ort sitzen, haben längst den Anschluss an das neue Umfeld verpasst. Die staatlichen Betreiber verschliefen diesen Trend. Bis auf Lotto/Toto gibt es kaum staatliche Glücksspielunternehmen, die Gewinne erzielen. Anders sieht das bei den privaten Casinos aus. Große, internationale Firmen und Konzerne, die das Glücksspiel vor allem im Internet anbieten. Die Aktien dieser Glücksspielanbieter sind durchaus verlocken und bieten viel mehr als nur eine pure Spekulation.

Während beim Zocken im Casino die Regel herrscht, das die Bank immer gewinnt, kann der Investor mit Aktien durchaus eine interessante Rendite erzielen. So sagt Technavio, ein Marktforschungsunternehmen, für den Glücksspielmarkt bis 2022 ein jährliches Wachstum von 8,45 Prozent voraus. Von solchen Zuwachsraten können andere Branchen momentan nur träumen. In der Glücksspielhochburg Macau wurden 2017 und 2018 Rekordwerte bei den Bruttospieleinnahmen erreicht. Gleichzeitig zeigt Macau auch das Risiko, dass ein solches Engagement mit sich bringen kann. Etwa der staatliche Eingriff, wie durch China 2014 zur Bekämpfung der dortigen Korruption erfolgt. Die Folge war eine Schwächung, die sich auch auf den Glücksspielsektor abfärbte. Erst seit 2017 gelang es wieder, sich davon zu befreien und ein Umsatzplus zu erzielen.

Blick auf EU und die USA

Die Top 5 Österreich Online Casinos, betrieben von bekannten Unternehmen, sind durchaus einen Blick wert. Neben Europa ist aber vor allem der Blick in die USA interessant. So hatte die US Investmentbank Jefferies schon vor zwei Jahren Umsatzzuwäche bei den Glücksspielstätten wie Las Vegas und anderswo bekräftigt. Die Ratingagentur bezeichnet die Bilanzen der großen Casinos als durchweg gesund. Sowohl in den USA, als auch in Europa.

Ein Fokus in jedem Portfolio sollte natürlich MGM Resorts International und Las Vegas Sands sein. Die Aktie von MGM, ein international tätiges Glücksspielunternehmen, verzeichnete innerhalb der letzten 12 Monate angenehme Einstiegsmöglichkeiten und tendierte am 13. Nov. 19 bei 28 Euro (21. Dez. 18 20,66 Euro). Ähnliches ist bei Lad Vegas Sands zu beobachten. Hier sprechen vor allem eine solide Bilanz und eine recht ausgewogene Umsatzdiversifikation für eine Aufnahme in das eigene Portfolio. 2018 betrug die zu taxierdende Dividendenrendite bei 4,6 Prozent.

Eldorado Resorts

Dieses Unternehmen ist im Gegensatz zu den obig aufgeführten weniger bekannt. Die Aktie ist seit 2015 von kontinuierlich 7,28 Euro auf 46,00 Eur. (zuletzt am 13.11.19) gestiegen. Experten sehen einen weiteren Aufwärtstrend als möglich an. Das Unternehmen betreibt aktuell in über 10 Bundesstaaten mehr als 19 Spielstätten.

Beim Online Gaming zeigt sich vor allem Evolution Game als interessant ab. Der Chart zeigt in den letzten 5 Jahren einen rasanten Aufwärtstrend. Aber auch das britische GVC Unternehmen könnte einen Blick für das Investment in Casino Aktien wert sein.


Empfohlenes


Aktien-Chooser BSN
Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Gepostet in: Central (CD only), Wissen, Zentral (BSN+CD)



AT-Whispers

DE-Whispers

US-Whispers


Best christian-drastil.com

Sonderfachheft Besteuerung von Kapitalver...

Sanochemia-HV: Nicht nur Sonnenschein (Gü...

Sanochemia über deutsche Börsenbriefe, Di...

Die Top 3 gratis Aktien Screener im Netz ...

Kleine Titanen explodieren; Wall Street w...


Geschäftsberichte


Twitter Drastil








Social Trading Comments



14.11.2019

Glücksspiel boomt, doch lohnt der Kauf von  Casino Aktien? Wir haben uns das einmal näher angesehen. Die staatlichen Glücksspielanbieter stehen häufig vor der Pleite und konnten nur durch Subventionen und andere Zuschüsse vor dem Untergang bewahrt werden. Zuletzt wurde in Deutschland, in dem Bundesland NRW, darüber diskutiert, ob das landeseigene Casino verkauft werden sollte. Die Verluste sind bis dato horrend. Die Spielbanken in Deutschland und Österreich, die direkt vor Ort sitzen, haben längst den Anschluss an das neue Umfeld verpasst. Die staatlichen Betreiber verschliefen diesen Trend. Bis auf Lotto/Toto gibt es kaum staatliche Glücksspielunternehmen, die Gewinne erzielen. Anders sieht das bei den privaten Casinos aus. Große, internationale Firmen und Konzerne, die das Glücksspiel vor allem im Internet anbieten. Die Aktien dieser Glücksspielanbieter sind durchaus verlocken und bieten viel mehr als nur eine pure Spekulation.

Während beim Zocken im Casino die Regel herrscht, das die Bank immer gewinnt, kann der Investor mit Aktien durchaus eine interessante Rendite erzielen. So sagt Technavio, ein Marktforschungsunternehmen, für den Glücksspielmarkt bis 2022 ein jährliches Wachstum von 8,45 Prozent voraus. Von solchen Zuwachsraten können andere Branchen momentan nur träumen. In der Glücksspielhochburg Macau wurden 2017 und 2018 Rekordwerte bei den Bruttospieleinnahmen erreicht. Gleichzeitig zeigt Macau auch das Risiko, dass ein solches Engagement mit sich bringen kann. Etwa der staatliche Eingriff, wie durch China 2014 zur Bekämpfung der dortigen Korruption erfolgt. Die Folge war eine Schwächung, die sich auch auf den Glücksspielsektor abfärbte. Erst seit 2017 gelang es wieder, sich davon zu befreien und ein Umsatzplus zu erzielen.

Blick auf EU und die USA

Die Top 5 Österreich Online Casinos, betrieben von bekannten Unternehmen, sind durchaus einen Blick wert. Neben Europa ist aber vor allem der Blick in die USA interessant. So hatte die US Investmentbank Jefferies schon vor zwei Jahren Umsatzzuwäche bei den Glücksspielstätten wie Las Vegas und anderswo bekräftigt. Die Ratingagentur bezeichnet die Bilanzen der großen Casinos als durchweg gesund. Sowohl in den USA, als auch in Europa.

Ein Fokus in jedem Portfolio sollte natürlich MGM Resorts International und Las Vegas Sands sein. Die Aktie von MGM, ein international tätiges Glücksspielunternehmen, verzeichnete innerhalb der letzten 12 Monate angenehme Einstiegsmöglichkeiten und tendierte am 13. Nov. 19 bei 28 Euro (21. Dez. 18 20,66 Euro). Ähnliches ist bei Lad Vegas Sands zu beobachten. Hier sprechen vor allem eine solide Bilanz und eine recht ausgewogene Umsatzdiversifikation für eine Aufnahme in das eigene Portfolio. 2018 betrug die zu taxierdende Dividendenrendite bei 4,6 Prozent.

Eldorado Resorts

Dieses Unternehmen ist im Gegensatz zu den obig aufgeführten weniger bekannt. Die Aktie ist seit 2015 von kontinuierlich 7,28 Euro auf 46,00 Eur. (zuletzt am 13.11.19) gestiegen. Experten sehen einen weiteren Aufwärtstrend als möglich an. Das Unternehmen betreibt aktuell in über 10 Bundesstaaten mehr als 19 Spielstätten.

Beim Online Gaming zeigt sich vor allem Evolution Game als interessant ab. Der Chart zeigt in den letzten 5 Jahren einen rasanten Aufwärtstrend. Aber auch das britische GVC Unternehmen könnte einen Blick für das Investment in Casino Aktien wert sein.


Empfohlenes


Aktien-Chooser BSN
Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Gepostet in: Central (CD only), Wissen, Zentral (BSN+CD)



AT-Whispers

DE-Whispers

US-Whispers





Twitter Drastil






Der Tag in Bildern