Blockchain und Kryptowährungen verändern den Sport

Blockchain, https://pixabay.com/de/blockchain-daten-datensatz-blöcke-3052119/







14.10.2019

Kryptowährungen und Sport bilden allmählich eine untrennbare Einheit. Sport ist eine Welt, die jeden von uns verführen kann, und Kryptowährungen machen diese Welt noch raffinierter und technologisch fortschrittlicher. Bemerkenswert ist, dass der Prozess des Eindringens von Kryptowährungen in die Welt des Sports in letzter Zeit rasant voranschreitet. Erst zu Beginn dieses Jahres wurde der erste Vertrag zwischen einem großen Sportverein, Arsenal, und der Blockchain-Firma unterzeichnet, und es gibt fast jede Woche die Nachricht, dass ein anderer berühmter Sportler seine Kryptowährung startet, mit Hilfe von Krypto Roboter von Kauf und Verkauf der Kryptowährungen profitiert oder an einem Blockchain-Projekt teilnimmt.

Arsenal London hat sich zu einem Pionier auf dem Weg der Einigkeit von Sport und Blockchain entwickelt. Der Geschäftswert wurde nicht bekannt gegeben, aber einige Medien behaupten, dass er 1 Million US-Dollar übersteigt. Allmählich hat das Kryptowährungsfieber viele berühmte Fußballspieler erfasst. Die Unterstützung von Sirin Labs, dem Entwickler des weltweit ersten Finney-Krypto-Smartphones, wurde vom Fußballkönig Lionel Messi angekündigt. Sirin Labs ist stolz darauf, eine Vereinbarung mit dem größten Fußballer von heute bekannt zu geben.

Ein weiterer berühmter Fußballspieler, der sich entschlossen hat, die Blockchain-Sportvorhersage von Stox zu unterstützen, ist ein hervorragender Stürmer von Barcelona, ??Luis Suarez.

Real Madrid, das zwei Champions-League-Spiele in Folge gewonnen hat, war der erste spanische Verein, der Bitcoin-Zahlungen unterstützt hat. Während die Kryptowährung an offiziellen Spieltagen nicht bezahlt werden kann, ist es möglich, einen offiziellen Ausflug in das große Stadion von Santiago Bernabeu zu buchen.

Hockey ist auch auf dem Weg, innovative Technologien zu implementieren. Ende 2017 war die Sportwelt von den Nachrichten des dänischen Rugsted Hockey Clubs überrascht, der seinen Eispalast in Bitcoin Arena umbenannte, da sein neuer Hauptsponsor der dänische Bitcoin-Milliardär Niklas Nicholasen war, Inhaber des Zahlungsanbieters Bitcoin Suisse. Der fortgeschrittene Sponsor bot den Spielern auch an, ein Gehalt in Kryptowährung zu zahlen. Der erste Spieler, der diesem Vorschlag zustimmte, war Stürmer Nikolai Rosenthal. Der mit ihm geschlossene Vertrag sieht Regeln vor, die den Spieler vor dem Verlust von Geld bei starken Kursschwankungen der digitalen Währung schützen.Auch Nikita Kucherov, einer der besten Hockeyspieler der Welt, beschloss, sein Leben mit der Blockchain zu verbinden.

Die NBA wurde lange Zeit als eine der fortschrittlichsten Ligen der Welt bezeichnet. Die Verwendung von Kryptowährungen begann hier im Jahr 2014, als sie für viele von ihnen noch etwas völlig Unbekanntes waren. Der Club "Sacramento Kings" fungierte als Experimentator und ermöglichte es den Fans, im Online Shop mit Bitcoins für E-Tickets und Ausrüstung zu bezahlen.

Bereits in diesem Jahr beschloss der Milliardär und Eigentümer des Dallas Mavericks Club, Mark Cuban, denselben Weg einzuschlagen und beabsichtigte, in der nächsten NBA-Saison Zahlungen in Kryptowährungen zu akzeptieren.

Nick Kirgios, einer der intelligentesten Tennisspieler der Welt, entschied sich für eine Investition als Investor in digitale Vermögenswerte. Er hat in das Auscoin-Projekt investiert - ein Netzwerk von Kryptowährungen in Australien. Angesichts der Tatsache, dass die Provision für solche Geldautomaten bei jeder Transaktion 6 % beträgt, können wir von einem ziemlich guten Einkommen ausgehen, das auf den neu geprägten Kryptoinvestor Nick Kirgios angerechnet werden kann.


Empfohlenes


Aktien-Chooser BSN
Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Gepostet in: Central (CD only), Wissen, Zentral (BSN+CD)



AT-Whispers

DE-Whispers

US-Whispers


Best christian-drastil.com

Sonderfachheft Besteuerung von Kapitalver...

Sanochemia-HV: Nicht nur Sonnenschein (Gü...

Sanochemia über deutsche Börsenbriefe, Di...

Die Top 3 gratis Aktien Screener im Netz ...

Kleine Titanen explodieren; Wall Street w...


Geschäftsberichte


Twitter Drastil








Social Trading Comments



14.10.2019

Kryptowährungen und Sport bilden allmählich eine untrennbare Einheit. Sport ist eine Welt, die jeden von uns verführen kann, und Kryptowährungen machen diese Welt noch raffinierter und technologisch fortschrittlicher. Bemerkenswert ist, dass der Prozess des Eindringens von Kryptowährungen in die Welt des Sports in letzter Zeit rasant voranschreitet. Erst zu Beginn dieses Jahres wurde der erste Vertrag zwischen einem großen Sportverein, Arsenal, und der Blockchain-Firma unterzeichnet, und es gibt fast jede Woche die Nachricht, dass ein anderer berühmter Sportler seine Kryptowährung startet, mit Hilfe von Krypto Roboter von Kauf und Verkauf der Kryptowährungen profitiert oder an einem Blockchain-Projekt teilnimmt.

Arsenal London hat sich zu einem Pionier auf dem Weg der Einigkeit von Sport und Blockchain entwickelt. Der Geschäftswert wurde nicht bekannt gegeben, aber einige Medien behaupten, dass er 1 Million US-Dollar übersteigt. Allmählich hat das Kryptowährungsfieber viele berühmte Fußballspieler erfasst. Die Unterstützung von Sirin Labs, dem Entwickler des weltweit ersten Finney-Krypto-Smartphones, wurde vom Fußballkönig Lionel Messi angekündigt. Sirin Labs ist stolz darauf, eine Vereinbarung mit dem größten Fußballer von heute bekannt zu geben.

Ein weiterer berühmter Fußballspieler, der sich entschlossen hat, die Blockchain-Sportvorhersage von Stox zu unterstützen, ist ein hervorragender Stürmer von Barcelona, ??Luis Suarez.

Real Madrid, das zwei Champions-League-Spiele in Folge gewonnen hat, war der erste spanische Verein, der Bitcoin-Zahlungen unterstützt hat. Während die Kryptowährung an offiziellen Spieltagen nicht bezahlt werden kann, ist es möglich, einen offiziellen Ausflug in das große Stadion von Santiago Bernabeu zu buchen.

Hockey ist auch auf dem Weg, innovative Technologien zu implementieren. Ende 2017 war die Sportwelt von den Nachrichten des dänischen Rugsted Hockey Clubs überrascht, der seinen Eispalast in Bitcoin Arena umbenannte, da sein neuer Hauptsponsor der dänische Bitcoin-Milliardär Niklas Nicholasen war, Inhaber des Zahlungsanbieters Bitcoin Suisse. Der fortgeschrittene Sponsor bot den Spielern auch an, ein Gehalt in Kryptowährung zu zahlen. Der erste Spieler, der diesem Vorschlag zustimmte, war Stürmer Nikolai Rosenthal. Der mit ihm geschlossene Vertrag sieht Regeln vor, die den Spieler vor dem Verlust von Geld bei starken Kursschwankungen der digitalen Währung schützen.Auch Nikita Kucherov, einer der besten Hockeyspieler der Welt, beschloss, sein Leben mit der Blockchain zu verbinden.

Die NBA wurde lange Zeit als eine der fortschrittlichsten Ligen der Welt bezeichnet. Die Verwendung von Kryptowährungen begann hier im Jahr 2014, als sie für viele von ihnen noch etwas völlig Unbekanntes waren. Der Club "Sacramento Kings" fungierte als Experimentator und ermöglichte es den Fans, im Online Shop mit Bitcoins für E-Tickets und Ausrüstung zu bezahlen.

Bereits in diesem Jahr beschloss der Milliardär und Eigentümer des Dallas Mavericks Club, Mark Cuban, denselben Weg einzuschlagen und beabsichtigte, in der nächsten NBA-Saison Zahlungen in Kryptowährungen zu akzeptieren.

Nick Kirgios, einer der intelligentesten Tennisspieler der Welt, entschied sich für eine Investition als Investor in digitale Vermögenswerte. Er hat in das Auscoin-Projekt investiert - ein Netzwerk von Kryptowährungen in Australien. Angesichts der Tatsache, dass die Provision für solche Geldautomaten bei jeder Transaktion 6 % beträgt, können wir von einem ziemlich guten Einkommen ausgehen, das auf den neu geprägten Kryptoinvestor Nick Kirgios angerechnet werden kann.


Empfohlenes


Aktien-Chooser BSN
Useletter

Die Useletter "Morning Xpresso" und "Evening Xtrakt" heben sich deutlich von den gängigen Newslettern ab. Beispiele ansehen bzw. kostenfrei anmelden. Wichtige Börse-Infos garantiert.

Newsletter abonnieren

Runplugged

Infos über neue Financial Literacy Audio Files für die Runplugged App
(kostenfrei downloaden über http://runplugged.com/spreadit)

per Newsletter erhalten



Gepostet in: Central (CD only), Wissen, Zentral (BSN+CD)



AT-Whispers

DE-Whispers

US-Whispers





Twitter Drastil






Der Tag in Bildern