Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Kennen Sie dieses Portfolio? (Christian Drastil)

94,5 Mio. OMV-Aktien, 36,6 Mio. AUA-Aktien, knapp 126 Mio. Telekom Austria-Aktien und 35,7 Mio. Post-Aktien.

Richtig, es handelt sich um das ÖIAG-Portfolio der börsenotierten österreichischen Gesellschaften. Dazu gibt es ja passenderweise seit Ende 1993 einen Index, den ÖIAG-Index, nach einer Idee von ÖIAG und CA IB. Dieser Index konnte in seinen verschiedensten Zusammensetzungen den ATX seit Start um mehr als 15 Prozent outperformen, wenngleich die Rekordvorsprünge aus den späten Neunziger Jahren (damals mit den „Glorreichen Sieben“ Austria Tabak, AUA, Böhler-Uddeholm, OMV, voest, VA Tech und Telekom Austria) längst nicht mehr gegeben sind.

Grund dafür ist einerseits die langjährige extreme Stärke der (natürlich nicht im ÖIAG-Index enthaltenen) Grossbanken-Titel, andererseits die Tatsache, dass auch die Stahltitel über die Jahre suksessive abgebaut wurden. Heutzutage hat der ÖIAG-Index fast keine Bedeutung mehr, es kommen auch keinerlei Aussendungen mehr dazu. Im Grunde hat es mich bei einem Blick auf die ÖIAG-Homepage gewundert, dass der Index überhaupt noch errechnet wird.

(21.06.2007)

 Latest Blogs

» 6 Gründe, warum Winterkälte dich stark und...

» Wieder besser (Christian Drastil via Runpl...

» #althangrund: 4 AnrainerInnen und 12 Punkt...

» Vanguard-Gründer Jack Bogle: Abschied von ...

» Hubert Neuper läutet die Opening Bell für ...

» BYD setzt alles auf eine Karte (Christian-...

» ATX-Trends: Andritz, FACC, OMV, Palfinger,...

» 2008 | 2018 (Paul Gerstgraser via Facebook)

» Artemis Resources Limited mit News (Stefan...

» Inbox: Sportliche Qalo Ringe für Verliebte


>> Alle Blogs


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


  Twitter Drastil

Opening Bell startup300 by Rosinger Group http://bit.ly/... #Opening Bell startup300 by Rosinger Group

21st Austria weekly - Third week - third plus for the ATX (19/01/2019) http://bit.ly/...

21st Austria weekly - Andritz, OMV (14/01/2019) http://bit.ly/...

21st Austria weekly - Lenzing, Wolford, Vienna Insurance Group (15/01/2019) http://bit.ly/...

21st Austria weekly - Valneva, Verbund (16/01/2019) http://bit.ly/...



 Weitere Blogs von Christian Drastil

» Meine Laufbilanz 2016 - 2018 (Christian Dr...

Anbei meine Laufstatistik der vergangenen drei Jahre mit dem Rückfall der Km-Anzahl im Jahr ...

» ATX-Beobachtungsliste 12/2018: ATX20 gut a...

Liebe Leser!Die Wiener Börse hat die ATX-Beobachtungsliste 12/2018 veröffentlicht. Dies...

» Ich wünsche Euch Zeit (Christian Drastil z...

Ich wünsche dir nicht alle möglichen Gaben. Ich wünsche dir nur, was die meisten n...

» #althangrund: Security beim DC-Tower wegen...

Gestern hatte ich für eine Auftragsgeschichte beim DC-Tower zu tun, konnte aber nicht oben r...

» #althangrund: Geht Dirk Hartmann von Re/Ma...

Interessante Postwurfsendung der Profis von Re/Max, obwohl ich eigentlich "keine Werbung" platzie...