Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

U23-EM: Innenansichten aus Tallinn – Samstag (Österreichischer Leichtathletik-Verb...

Der gestrige Tag war sportlich zwischen Auslese und Spätlese. Die großartigen Leistungen und Platzierungen hatten lourdesartigen Erlösungscharakter. Dieser Spirit hat sich bis heute gehalten. Waren gestern noch die Eindrücke emotional gut geschmiert, bestimmt heute die Ratio die Gespräche.Die Trainer sitzen mit ihren Athletinnen und Athleten beisammen und analysieren nochmals die Wettkämpfe. Alle sind gut gelaunt, und die Analysen fallen durchwegs positiv aus. Das Gesamtergebnis der rotweißroten Mannschaft ist sensationell ausgefallen. Viel glatt und nichts verkehrt.Aber natürlich geht es bei den Athletinnen und Athleten auch um das Hättitättiwari und etwaige vergebene Möglichkeiten. Es wird über Hürdenberührungen, über das Pech v...     » Weiterlesen


 

3. Tag Universiade, 5000m Finale für Pfeil, Kleiser und Vojta auf Rang 11 (Österre...

Finaleinzug für Pfeil! Kleiser verpasst 200m Finale knapp, Vojta kämpft im 1500m Finale.Valentin Pfeil(LAC Amateure Steyr) stellt über 5000m im Vorlauf mit 14:23,56 eine neue Saisonbestleistung auf und überquert die Ziellinie als 7. seines Laufes. Er qualifiziert sich über die Zeitregel als 12. für das Finale der Top 15, welches am 12. Juli um 18.20 (11.20 MEZ) stattfinden wird.Viola Kleiser(Union St.Pölten) verbessert sich im Semifinale auf 24,11sec. und wird Vierte in ihrem Lauf. Pech hatte sie mit dem Wind. Bei ihrem Lauf herrschte ein Gegenwind von -1,3m/s. Die anderen beiden Seminfinali fanden bei -0,3m/s und -0,7m/s statt. Für den Aufstieg ins Finale hätte sie 23,94sec. benötigt. Erst bei den European Games in Baku stellte sie mit tollen 23,85sec. ein...     » Weiterlesen


 

2. Tag Universiade. Wenth im Finale über 5000m, Siedlaczek auf Platz 9 (Österreich...

Dominik Siedlaczek erreicht den 9. Platz im Zehnkampf! Jenni Wenth qualifziert sich souverän füs Finale über 5000m! Viola Kleiser imSeminfinale über 200m!Dominik Siedlaczek(DSG Volksbank Wien) beendet den Zehnkampf mit guten7282 Punktenauf dem 9. Rang. Für die 110m Hürden benötigt er 14,33sec. Der Diskus landet bei 38,44m. Im Stabhochsprung kann Dominik 4,30m überqueren. Den Speer schleudert der DSG- Athlet auf 45,68m. Im abschließenden 1500m kann er mit 4:40,75min noch Punkte gutmachen.Dominik’s Einzelleistungen: 100m: 11,09sec., Weit: 6,81m, Kugel: 12,93m, Hoch: 1,92m, 400m: 50,10sec., 110m Hürden: 14,33sec., Diskus: 38,44m, Stab: 4,30m, Speer: 45,68m, 1500m: 4:40,75min.Der Titel geht mit 7952 Punkten an den Hallen WM Dritten von 2014, Thomas van d...     » Weiterlesen


 

1. Tag Universiade, Vojta im 1500m Finale, Siedlaczek übernachtet auf Platz 8 (Öst...

Andreas Vojta (team2012.at) steht im Finale über 1500m ! Durchwachsener erster Zehnkampftag für Dominik Siedlaczek(DSGWien)Andreas Vojta(team2012.at) zieht mit Saisonbestleistung von3:45,01min.unter 33 Startern ins Finale ein. Er lief im 3. und mit Abstand schnellsten Lauf auf den 6. Rang und kam über die Zeitregel weiter. Das Finale findet am 10. Juli um 20.15 statt.Unter schwierigen äußeren Bedingungen begann der Zehnkampf um 9.00 morgens mit dem100mSprint. Dort konnte Dominik mit11,09sec.(+0,6) den 4. Platz im Gesamtfeld erkämpfen. ImWeitsprungkam er bei Windstille auf6,81m.Knapp einen Meter unter Bestleistung blieb er imKugelstoßmit12,93m. ImHochsprungließ er mit übersprungenen1,92mwertvolle Punkte liegen. Der abschließende400mLauf fand um 20.00 sta...     » Weiterlesen


 

Stephanie Bendrat läuft ab sofort für Österreich (Österreichischer Leichtathletik-...

Stephanie Bendraterhielt durch Beschluss des Ministerrats am Dienstag, 7. Juli die österreichische Staatsbürgerschaft. Die 24-jährige in Deutschland geborene Sprinterin läuft damit ab sofort auch international für „Austria“ und ist, die entsprechende sportliche Qualifikation vorausgesetzt, bei allen internationalen Meisterschaften für Österreich startberechtigt.Mit ihren im Jahr 2015 erzielten persönlichen Bestleistungen über 60m Hürden (8,13 Sekunden beim Gugl Indoor Meeting) und 100m Hürden (13,38 Sekunden beim Liese Prokop Memorial) zählt sie zur europäischen Klasse und hat gute Aussichten, im nächsten Jahr jedenfalls bei Europameisterschaften antreten zu können.Stephanie Bendrat, die von Philipp Unfried trainiert wir...     » Weiterlesen


Österreichischer Leichtathletik-Verband

News des Österreichischen Leichtathletik-Verbandes.

>> http://www.oelv.at/news/