Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

DAX unentschlossen - Wall Street ohne Trump in Partylaune (Jochen Stanzl)

26 Mai

Jochen Stanzl

Alles was im Deutschen Aktienindex unter 12.700 Punkten passiert, ist den kurzfristigen Akteuren an der Börse zu verdanken. Spekulative Anleger nutzten am gestrigen Feiertag die kleinen Gewinne im DAX über 12.700 Punkten, um sofort wieder Gewinne einzustreichen.Technisch betrachtet bleibt der DAX unter dieser Marke im Korrekturmodus. Ein instabiler Trading-Markt in der Spanne zwischen 12.500 und 12.700 Punkten ist der Status Quo für den Moment. Langfristig orientierten Investoren fehlen derzeit die Impulse, um daraus weitere Kurssteigerungen ableiten zu können.Die Wall Street springt dagegen auf neue Rekordhochs und profitiert vom schwachen Dollar und an nachlassenden Zinsängsten. Das Poltern von US-Präsident Trump außerhalb der USA stört die Börse nicht. Im Ge...     » Weiterlesen


 

DAX impulslos seitwärts - Böses Erwachen nach Bitcoin-Explosion? (Jochen Stanzl)

24 Mai

Jochen Stanzl

Während sich die Aktienmärkte in diesen Tagen eher seitwärts bewegen, explodiert die Internet-Währung Bitcoin regelrecht. Wie am Ende des Neuen Marktes oder des Anstiegs des Goldpreises auf über 1.900 Dollar werden jetzt erneut Anleger auf den schnell fahrenden Zug aufspringen, die von Gier gelockt, aber nicht von Vernunft geleitet werden. Am Ende wird es wohl auch hier ein böses Erwachen geben.Was die Aktienmärkte angeht, sind weiterhin Kapitalumschichtungen im großen Stil von den Vereinigten Staaten zurück nach Europa zu beobachten. Das lässt sich am besten am Euro ablesen, der steil ansteigt. Nun liegt viel Geld in Europa, das auf Anlagechancen wartet.Ein Ausbruch an der Wall Street könnte kurz bevorstehen. Neue Allzeithochs an den US-Börsen s...     » Weiterlesen


 

DAX nimmt erneut Anlauf - Euro bleibt auf hohem Niveau (Jochen Stanzl)

23 Mai

Jochen Stanzl

Der Deutsche Aktienindex ist nicht klein zu kriegen. Störte gestern noch ein Euro über 1,12 US-Dollar, versucht der Markt trotz einer weiterhin starken Währung heute erneut den Ausbruch nach oben. Die Impulsivität des Anstiegs zum Handelsstart deutet auf eine Rückkehr der Käufer hin.Die Börsen honorieren die starken Wirtschaftsdaten. Zwar sind Aktien so hoch bewertet wie lange nicht. Jedoch besteht aktuell die Sondersituation, dass die Geldpolitik festverzinsliche Papiere durch Tiefzinsen als Alternative ausgeschaltet hat.Das bedeutet aber auch, dass Notenbanken die Aktienrally direkt steuern können, wenn sie wegen anziehender Inflation in die Lage versetzt werden, an der Zinsschraube zu drehen. Solange allerdings die Inflation in der Eurozone und die Lohnstückk...     » Weiterlesen


 

DAX spürt steigenden Euro - Trump auf Reisen, Wall Street holt Luft (Jochen Stanzl)

22 Mai

Jochen Stanzl

Die Rally im Euro gegenüber dem US-Dollar ist vor allem technisch getrieben. Diejenigen, die schon seit längerem auf fallende Kurse der Gemeinschaftswährung – auch auf die Parität zum Greenback – spekuliert haben, werden nun aus dem Markt gedrängt. Der Deutsche Aktienindex aberleidet nun zunehmend unter dem stärkeren Euro. Zum Wochenstart nahm der Index noch Anlauf, in höhere Regionen vorzustoßen. Als aber der Euro die Marke von 1,12 US-Dollar übersprang, half auch eine stärkere Wall Street am Nachmittag nicht viel.Noch vor zwei Wochen wurde der stärkere Euro vom DAX willkommen geheißen. Signalisierte er doch, dass ein Auseinanderbrechen der Eurozone mit den Frankreich-Wahlen weniger wahrscheinlich geworden ist. Mittlerweile besitzt ...     » Weiterlesen


 

DAX mit Auf und Ab zum Wochenstart - Trump bleibt das Thema (Jochen Stanzl)

22 Mai

Jochen Stanzl

Trump, Trump, Trump – auch über zwei Monate nach der Wahl des neuen US-Präsidenten vergeht keine Woche, an der die Börse sich nicht mit dieser Personalie beschäftigen muss. War es monatelang die Hoffnung auf Milliarden Investitionen und ebenso viele Milliarden Steuererleichterungen, macht sich nach den jüngsten Skandalen rund um Trumps Russland-Kontakte und die FBI-Ermittlungen nun Ernüchterung darüber breit, wie viel der mit jeder Menge Vorschusslorbeeren ausgestattete Trump am Ende tatsächlich bewegen kann und wird.Auch der Deutsche Aktienindex, stark in den Handelstag gestartet, kann sich von diesem Trend nicht lösen und musste die Gewinne der ersten Handelsminuten schon wieder hergeben. Solange ein mögliches Amtsenthebungsverfahren an den Mär...     » Weiterlesen


Jochen Stanzl

Jochen Stanzl ist Chef-Marktanalyst bei CMC Markets in Frankfurt. Davor war er über 15 Jahre bei der BoerseGo AG als Finanzmarktanalyst tätig und hat unter anderem die Portale GodmodeTrader, Jandaya und die Investment- und Analyseplattform Guidants mit aufgebaut und als erfolgreiche Kanäle in der deutschen Trading-Community etabliert. Sein analytischer Fokus liegt auf der Kombination aus technischer und fundamentaler Analyse von Währungen, Rohstoffen, Anleihen und der weltweiten Aktienmärkte.

>> http://www.cmcmarkets.at/de