Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

DAX: Schreckgespenster und Produkte für Bullen und Bären (Christian-Hendrik Knappe)

Gleich zu Jahresbeginn ist die Euro-Krise als Schreckgespenst an die Aktienmärkte zurückgekehrt. Die Unsicherheit über die bevorstehende Parlamentswahl in Griechenland scheint viele Anleger zu verunsichern. Am Ende einer Kette von möglichen Ereignissen könnte ein Austritt Griechenlands aus der Eurozone stehen. Aus diesem Grund kommt der am 25. Januar stattfindenden Parlamentswahl in dem Euro-Krisenland eine enorme Bedeutung zu. Bei einem Sieg des derzeit favorisierten Linksbündnisses um den Chef der Syriza-Partei Alexis Tsipras wird befürchtet, dass Griechenland seinen Spar- und Reformkurs verlassen sowie auf einen Schuldenschnitt pochen könnte. Angesichts seiner geringen Größe ist es dabei weniger eine mögliche Pleite Griechenlands oder ein Euro-Aust...     » Weiterlesen


 

DAX: Müssen wir uns 2015 auf Schaukelbörsen einstellen? (Christian-Hendrik Knappe)

Der DAX konnte zwar Anfang Dezember ein neues Allzeithoch verbuchen, allerdings hielt sich die Freude darüber in Grenzen, da auch die Unsicherheiten angesichts einer möglichen Zinswende in den USA, fallender Ölpreise, einer Regierungskrise in Griechenland und der Turbulenzen rund um den russischen Rubel zunahmen. Beim Blick auf das kommende Jahr wird zudem deutlich, dass uns diese Unsicherheiten weiter begleiten dürften. Insbesondere die Geldpolitik der US-Notenbank Fed wird dabei ganz genau an den Aktienmärkten beobachtet werden. Immerhin waren es die Spekulationen um eine möglicherweise rasche Leitzinsanhebung der Fed, die DAX & Co kurzzeitig ins Schlingern brachten. Allerdings konnte Fed-Chefin Janet Yellen nach der jüngsten zweitätigen Sitzung der Notenbank v...     » Weiterlesen


 

Gold-Fans finden neue Argumente (Christian-Hendrik Knappe)

Goldpreis-Optimisten durften zuletzt wieder ein wenig Hoffnung schöpfen. Allerdings könnte Fed-Chefin Janet Yellen diese schnell wieder zunichtemachen. Viele Edelmetall-Investoren hatten große Erwartungen an das Schweizer „Gold-Referendum“ vom 30. November. Immerhin wäre die Schweizerische Nationalbank (SNB) bei einem „Ja“ dazu gezwungen worden, den Anteil von Gold an den Devisenreserven deutlich anzuheben. Zu diesem Zweck wären massive Goldkäufe vonnöten gewesen, was wiederum einen Preisauftrieb für das gelbe Edelmetall hätte bedeuten können. Doch es kam anders und die Initiative „Rettet unser Schweizer Gold“ wurde mit einer großen Mehrheit abgelehnt. Trotzdem dürften Gold-Fans die Hoffnung auf ein Comeback d...     » Weiterlesen


 

Facebook muss weiter Überzeugungsarbeit leisten (Christian-Hendrik Knappe)

Lange Zeit wurde an den Aktienmärkten am Geschäftsmodell von Facebook gezweifelt. Zudem hatte der verunglückte Börsengang des führenden Sozialen Netzwerkes im Mai 2012 zur allgemeinen Verunsicherung der Anleger in Bezug auf Facebook beigetragen. Doch inzwischen konnte das von Mark Zuckerberg gegründete und geleitete Unternehmen eine Serie an beeindruckenden Quartalsberichten auf das Parkett zaubern, so dass die Aktie in die Höhe schoss. Allerdings scheint spätestens seit dem jüngsten Quartalsbericht einiges von der Unsicherheit zurückgekehrt zu sein.Investoren dürften dabei erneut darüber grübeln, dass die Facebook-Aktie schwindelerregende Höhen erreicht hat und die aktuellen Notierungen trotz der jüngsten Geschäftserfolge haup...     » Weiterlesen


 

Öl: Preisstabilisierung in Sicht? (Christian-Hendrik Knappe)

Nachdem die Ölpreis-Bullen von dem Ausgang der jüngsten OPEC-Sitzung enttäuscht wurden, müssen sie sich nun neue Hoffnungsträger für eine Preisstabilisierung suchen. Doch angesichts der nicht gerade boomenden Weltkonjunktur dürften diese rar gesät sein. Am 27. November war es so weit. Mit großer Spannung hatten die Marktteilnehmer nach Wien geblickt. Dort traf sich die Organisation erdölexportierender Länder (OPEC), um über mögliche Maßnahmen gegen die weltweit fallenden Ölpreise zu beraten. Allerdings konnte man sich nicht darauf einigen, die Produktion von derzeit 30 Millionen Barrel pro Tag zu senken, um auf diese Weise das Angebot zu verknappen und für einen Preisanstieg zu sorgen. Als Reaktion darauf stürzten die No...     » Weiterlesen


Christian-Hendrik Knappe

Deutsche Asset & Wealth Management, Xmarkets-Produkte-Team https://www.xmarkets.db.com/...

>> https://www.xmarkets.db.com/DE