Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Stimmung sehr optimistisch (Stephan Feuerstein)

Gute Konjunkturdaten haben die Aktienmärkte auch nach dem Monatswechsel weiter nach oben klettern lassen und dem DAX dabei ein neues Allzeithoch beschert. Bereits der September präsentierte sich als der bislang beste Monat im bisherigen Jahresverlauf. Damit zeigen sich allerdings auch erste Anzeichen dafür, dass die Bewegung vielleicht doch etwas zu rasch zu schnell gelaufen ist.Stimmung sehr optimistischEs gibt verschiedene Arten, die Stimmung der Marktteilnehmer einzufangen. Mit Umfragen unter den Akteuren an der Börse erhält man über diverse Sentiment-Indikatoren dann ein mehr oder weniger detailliertes Bild der Stimmung. Daneben lassen sich aber beispielsweise auch die Käufe und Verkäufe von Optionen (Put/Call-Ratio) oder aber auch Volatilitätsindikatoren zu...     » Weiterlesen


 

Schwacher Euro oder starker US-Dollar? (Stephan Feuerstein)

Spätestens mit der letzten Sitzung der US-Notenbank hat der Euro im Verhältnis zum US-Dollar seinen vorläufigen Höhepunkt erreicht. Dieser könnte aber durchaus für einen längeren Zeitraum ein markantes Hoch darstellen, das so schnell nicht mehr erreicht wird. Denn aus fundamentaler Sicht sprechen einige Faktoren aktuell für einen Rückgang der europäischen Gemeinschaftswährung gegenüber dem „Greenback“.Schwacher Euro oder starker US-Dollar?Bei genauerer Betrachtung fällt auf, dass es weniger der Euro ist, der zur Schwäche neigt. Vielmehr zeigt sich der US-Dollar neuerdings wieder deutlich fester, was sich auch gegenüber anderen Währungen bemerkbar macht. Dies hat aus fundamentaler Sicht natürlich den Hintergrund...     » Weiterlesen


 

Das deutsche Wahlergebnis und die Börse (Stephan Feuerstein)

Das Wahlergebnis am Sonntag hinterlässt nun zunächst Verwirrung, da die SPD bereits am Wahlabend einer Fortsetzung der „GroKo“ eine Absage erteilt hat. Diese wäre die Wunschkonstellation vieler gewesen, so dass es nun gilt, sich an den neuen Fakten zu orientieren. Die Aktienmärkte haben auf den Wahlausgang jedenfalls ohne nennenswerte Ausschläge reagiert. Viel spannender wird jetzt sein, wie die Sondierungsgespräche und später ein möglicher Koalitionsvertrag zwischen den jeweiligen Parteien ausfallen wird. Denn erst daraus wird sich ableiten lassen, welche Branchen oder Unternehmen Wahlgewinner oder aber auch Wahlverlierer sein werden. Vor allem aber wird es spannend werden, wie die doch sehr extremen Gegensätze von Grünen, CSU und FDP unter ein...     » Weiterlesen


 

Was passiert börslich von Oktober bis Dezember? (Stephan Feuerstein)

Mit dem September endet auch der Abschnitt, welchen die alte Börsenweisheit „sell in may and go away – but remember: come back in september“ beschreibt. Demnach soll man von Mai bis September dem Aktienmarkt den Rücken kehren. Eine Überprüfung dieser Börsenregel bringt zunächst hervor, dass die Regel durchaus ihre Berechtigung hat. Bei einem etwas detaillierteren Blick zeigt sich aber die eine oder andere Erkenntnis, die einem bei einer nur oberflächlichen Betrachtung entgehen würde. Auch gibt die pauschale Regel nicht wirklich vor, wann man im September denn wiederkommen soll. Eine tiefgehende Auswertung der einzelnen Monate über viele Jahre hinweg ist daher wichtig, möchte man das Thema Saisonalität in den eigenen Tradingstil mit ei...     » Weiterlesen


 

Steuerreform besonders wichtig (Stephan Feuerstein)

Eigentlich hätte die US-Steuerreform schon bis August über die Bühne gehen sollen. So zumindest hatte es US-Finanzminister Steven Mnuchin zu Beginn des Jahres angekündigt. Nun hat er einerseits zwar eingestanden, dass er damit falsch lag, andererseits aber dafür das Ziel bis Jahresende ausgerufen. Bei der Steuerreform, die ein zentrales Thema im Wahlkampf von Donald Trump war, geht es um die Senkung der Unternehmenssteuern, die aktuell in den USA vergleichsweise sehr hoch sind. Als Ausgleich dafür sollen den Unternehmen die Möglichkeiten genommen werden, ihre Gewinne „kleinzurechnen“. Die Aktienmärkte feierten bereits die Hoffnung auf eine solche Steuerreform, geht man doch offensichtlich von klar steigenden Gewinnen für die Unternehmen aus. Man darf...     » Weiterlesen


Stephan Feuerstein

Hebelzertifikate-Trader

>> http://www.hebelzertifikate-trader.de