Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Barrick Gold vs. Fuchs Petrolub (Max Otte)

15 Sep

Max Otte

Sehr geehrte Privatanleger,immer wieder melden Unternehmen hohe Gewinnsteigerungen. Wenn man dann genauer hinschaut, sieht die Sache schon anders aus. Gelegentlich werden "bereinigte Vorjahreszahlen" genommen, wenn zum Beispiel ein Geschäftsbereich verkauft wurde. Dann beziehen sich die Zahlen nur auf die fortgeführten Bereiche.Oder das Unternehmen ist in einer zyklischen Branche tätig. So wies Barrick Gold (WKN: 870450) im Jahr 2013 einen Rekordverlust von zehn Milliarden U.S-Dollar aus – bei einem Umsatz von zwölf Milliarden U.S.-Dollar. Im laufenden Geschäft ist das eigentlich nicht zu "schaffen". Bei Barrick ist die Situation wie folgt: in der internationalen und angelsächsischen Buchführung wird nicht "konservativ" bilanziert, wie es in Deutschland nach dem Han...     » Weiterlesen


 

Denkschrift für Angela Merkel, Konsequenzen für Anleger (Max Otte)

08 Sep

Max Otte

Sehr geehrte Privatanleger,DENKSCHRIFT FÜR: Angela Merkel, BundeskanzlerinVON: Geheimdienstveteranen für die Vernunft (Veteran Intelligence Professionals for SanityVIPS)THEMA: Ukraine und NATOSo beginnt ein offener Brief ehemaliger Mitarbeiter der CIA, des Außenministeriums und der Streitkräfte an die Bundeskanzlerin angesichts des aktuell stattfindenden NATO-Gipfels. Sie haben nichts davon gehört? Kein Wunder, denn die Medien haben dieses Memorandum weitgehend totgeschwiegen. Ein mir bekannter Journalist eines öffentlich-rechtlichen Mediums hat den Link an einige Kollegen geschickt und von keinem eine Antwort erhalten. Bei heise.de (http://www.heise.de/tp/artikel/42/42680/1.html) einer aus meiner Sicht absolut seriösen Quelle, habe ich es nachgelesen.Die Geheimdienst...     » Weiterlesen


Max Otte

Prof. Dr. Max Otte promovierte in Princeton und lehrte Betriebswirtschaft an den Hochschulen/Universitäten Worms, Boston, Würzburg und Graz.
Seit 15 Jahren hat er sich voll und ganz dem Privatanleger verschrieben. Sein Ziel: 
Eine bankenunabhängige und nachvollziehbare Aktienanalyse auf Basis wertorientierter Kapitalanlage. Kern seines Strategieansatzes ist die von ihm entwickelte Methode der Königsanalyse®.
In seinem Buch „Der Crash kommt“ prognostizierte Max Otte bereits im Sommer 2006 die internationale Finanzkrise von 2008. Daneben hat der dreimalige „Börsianer des Jahres“ mehr als ein Dutzend weiterer Bücher sowie zahlreiche Artikel in Zeitungen und Fachblättern veröffentlicht. Regelmäßig wird er von den Medien zu Anlage- und Währungsfragen interviewt.
Max Otte ist Gründer der in Köln ansässigen IFVE Institut für Vermögensentwicklung GmbH, die seinen wöchentlichen Börsenbrief Der Privatinvestor herausgibt, sowie Gründer und Mitglied im Verwaltungsrat der in Zug (Schweiz) ansässigen Privatinvestor Verwaltungs AG. Der PI Global Value Fund, der Max Otte Vermögensbildungsfonds und der Max Otte Multiple Opportunities Fund werden gemäß seiner Strategie der Königsanalyse® verwaltet.

>> http://www.der-privatinvestor.de