Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger


 

Early Birding (Martina Draper)

Zum 1. Mal beim Early Bird dabei, oft werde ich das nicht machen - um 4.30 aufzustehen ist jetzt nicht zwingend super :-). Schön war die Auffahrt nach Hadersfeld, den flachen Donauradweg hab ich einfach schon ein wenig satt ... Echt fein war auch das Schwimmen im Anschluss und es ist ein gutes Gefühl, um 8.00 Uhr schon 53k gefahren und 500m geschwommen zu sein p>Diskussion und Inspiration zur Sportschreiberei auf Sportsblogged     » Weiterlesen



 

Memory Effekt - A halber geht immer (Martina Draper)

Yes! Es geht noch. Inspiriert von Susannes Lauf heute morgen, am Nachmittag ebenfalls die Schuhe geschnürt und nach 6 Kilometern beschlossen, einen Halbmarathon zu laufen und das auf jeden Fall unter 2h. Bis Km 15 war es ganz easy, dann ists ein bisserl zacher geworden, aber kein Wunder, mein letzter HM war im November.Die 21,1 waren und bleiben einfach meine Lieblingsdistanz. Kurz genug, damit es nicht fad wird und lang genug, um nicht die ganze Zeit auf Anschlag laufen zu müssen.1:58:27 und ein Schnitt von 5:36 sind am Ende rausgekommen. Bin voll zufrieden, vor allem, weil es so locker gegangen ist.Bei KM 16 hab ich den Lauf kurz unterbrochen, weil mir Doris am Rad entgegen gekommen ist und nur "Hallo" sagen geht einfach nicht :-) p>Diskussion und Inspiration zur Sportschreiberei auf Sportsblogged     » Weiterlesen


 

bikepirat.at Tulln Triathlon 2017 (Martina Draper)

Mein erster überhaupt! Ordentlich Federn gehabt. Vor dem Rennen aber gleich 2 weitere Rookies kennengelernt, das hat die Nervosität ein wenig gemindert.Zum Schwimmen: ganz hinten werde ich mich nicht mehr hinstellen, dann kommt man an den noch langsameren nicht mehr vorbei :-). Ja, es gibt tatsächlich noch langsamere Schwimmer als mich und das gar nicht mal so wenige!Zum Radfahren: war heute eindeutig meine stärkste Disziplin. Ich konnte doch recht viele Fahrer überholen, vor allem am gar nicht flachen Flachberg. Da sind sogar viele abgestiegen und haben das Rad geschoben, was ich sehr seltsam fand ... Recht mühsam war der Wind, man war doch sehr oft in Schräglage mit dem Rad.Zum Laufen: das war sehr zach! Es war furchtbar heiß und die Strecke öde. Was mich ur ...     » Weiterlesen


Martina Draper

Fotografin, Läuferin - http://martina-draper.at

>> http://martina-draper.at