Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Innogy kann sich freuen (Michael Vaupel, Christoph Scherbaum)


Kommenden Montag (24. April 2017) ist es so weit: In der Essener Gruga-Halle soll die diesjährige ordentliche Hauptversammlung der Innogy (WKN: A2AADD / ISIN: DE000A2AADD2) SE stattfinden. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Beschlussfassung über den Jahresgewinn 2016.

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen dazu eine Dividendenzahlung von 1,60 Euro vor, was wohl durchgewunken werden wird. Was mir aufgefallen ist: Innogy konnte zuletzt eine neue Anleihe im Volumen von 750 Mio. Euro (keine Kleinigkeit also) offensichtlich problemlos platzieren. Laut der Börse Stuttgart wurde das Papier mit der WKN: A19FW2 rege gehandelt.

Innogy-Chart: finanztreff.de

Innogy: 1,60 Euro Dividende je Aktie vorgeschlagen

Die Laufzeit geht bis April 2025 – und ab Januar 2025 kann der Emittent das Papier zu 100% des Nominalwertes kündigen. Doch für uns ist diese Anleihe wohl eher nichts. Denn der Kupon von 1,0% deckt noch nicht einmal die Inflationsrate ab. Innogy selbst kann sich aber wohl darüber freuen, sich zu diesen relativ günstigen Konditionen frische Mittel verschafft zu haben, und mit der Refinanzierung hat man auch noch bis 2025 Zeit. Ich finde die Innogy Aktie grundsätzlich interessant, u.a. wegen einiger recht verlässlicher Einnahmen – aber die Schuldenlast gefällt mir gar nicht.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Gott schuf die Zeit, aber von Eile hat er nichts gesagt.“ – Finnisches Sprichwort

Ein Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

 



(21.04.2017)

innogy Börsengang ipo (copyright: innogy), (© innogy AG)


 Latest Blogs

» Wir sind bereit für Sarah Zadrazil (Nina B...

» Schönheit der Monotonie (Tom Rottenberg vi...

» DAX ohne wirklichen Drang nach oben; Wall ...

» Deutsche Telekom: Verlierer, trotz dicker ...

» Chinesische Notenbank reagiert auf US-Zins...

» DAX 13.000 Punkte zum Verfall; Was kommt d...

» So kann es weitergehen! (Annabelle Mary Ko...

» Ist geldpolitisch auch 2018 das ganze Jahr...

» Manuel Ortlechner läutet die Opening Bell ...

» Dialog Semiconductor: Wie viel Zeit bleibt...


>> Alle Blogs


Christoph Scherbaum

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> http://dieboersenblogger.de


 Weitere Blogs von Christoph Scherbaum

» Deutsche Telekom: Verlierer, trotz dicker ...

Für die Aktionäre der Deutschen Telekom (WKN:555750/ ISIN: DE0005557508) verlief dieses...

» Chinesische Notenbank reagiert auf US-Zins...

Die US-Notenbank hat ihren Leitzins wie erwartet angehoben. Nun hat auch China die geldpolitische...

» Ist geldpolitisch auch 2018 das ganze Jahr...

Auf ihren Notenbanksitzungen verhalten sich Fed und EZB erwartungsgemäß und damit Fina...

» DAX-Analyse am Morgen: Der nächste Dämpfer...

Am Vormittag war es ein starker Euro, am Nachmittag dann eher ein Mangel an Kursfantasie, die den...

» Lindt, Nestlé, Barry Callebaut, Mondelēz: ...

Es ist jedes Jahr dasselbe: Die Schokoladenhersteller überbieten sich mit ihrem Angebot an v...