Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Apple: Nicht wirklich so prickelnd (Michael Vaupel, Christoph Scherbaum)


Inzwischen ist bei Apple (WKN: 865985 / ISIN: US0378331005) das „keynote event“ über die Bühne gegangen. Wie erwartet wurden dabei das iPhone 8 und 8plus vorgestellt – so wie ich das verstehe unterscheiden sich diese aber keineswegs gewaltig vom iPhone 7 und iPhone 7plus. Dann gab es noch, tata, die Neuheit iPhone X.

5,8 Zoll Bildschirm, wobei dieser nahezu randlos sein soll. Also tschüss, Home-Button! Die Authentifizierung soll stattdessen via Frontkamera erfolgen. Finde ich persönlich nicht so prickelnd. Ansonsten können Sie für weitere technische Details zum iPhone X direkt bei Apple nachsehen:
Pressemitteilung Apple zum iPhone X.

Apple-Chart: boerse-frankfurt.de

Apple: Hoffnungsträger Apple TV 4K?

Was ich ganz interessant finde: Apple hat „Apple TV 4K“ vorgestellt. Mit den Neuerungen bei Apple TV sollen die Nutzer Bilder mit unglaublicher Schärfe und erheblich größeren Details in dunklen und hellen Szenen genießen können, so kündigte Apple an. Aus wirtschaftlicher Sicht ist es gut, wenn Apple auch weiter auf Umsätze neben dem iPhone setzt, denn die Abhängigkeit von einem einzigen Produkt ist natürlich auch immer ein Risiko. Insgesamt gesehen natürlich absolut anerkennenswert, was Apple da wieder entwickelt hat. Letztlich aber mehr oder weniger „wie erwartet“ aus Börsensicht – weshalb dieses „keynote event“ den Kurs der Apple-Aktie auch nicht stärker beeinflusst hat.

Und hier noch das Zitat zum Tag:

„Was nicht umstritten ist, ist auch nicht sonderlich interessant.“ – Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)

Ein Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

 



(14.09.2017)

Gegenteil, voll, leer, einschenken, Sekt, Champagner, trinken, Gläser, http://www.shutterstock.com/de/pic-243772615/stock-photo-the-bartender-pours-champagne-into-the-empty-glasses-from-the-bottle.html, (© www.shutterstock.com)


 Latest Blogs

» Wenn selbst der schwache Euro nicht hilft ...

» DAX fällt zurück; EZB rudert zurück (Joc...

» Rekord dank Schulz/SPD (Christian Drastil ...

» ams vor Schweizer Index-Ehren? (Christine ...

» Christian Steinhammer läuft beim Vienna C...

» Übernimmt Apple Netflix? (Christoph Scherb...

» Das Übernahmefieber wird sich zu einer Epi...

» 4000 im ATX möglich. Und was ist mit FACC,...

» ERIMA Athletics Meeting - zusätzlicher Bew...

» DAX hält 13.200 Punkte; Zinsspekulationen ...


>> Alle Blogs


Christoph Scherbaum

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> http://dieboersenblogger.de


 Weitere Blogs von Christoph Scherbaum

» Wenn selbst der schwache Euro nicht hilft ...

Für den DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) war der heutige Mittwoch ein weiterer wenig p...

» Übernimmt Apple Netflix? (Christoph Scherb...

Analysten von der Citibank vermuten in einem Report, dassApple(WKN:865985/ ISIN: US0378331005), d...

» Das Übernahmefieber wird sich zu einer Epi...

Nach dem Platzen der Immobilienblase 2008 mit nachfolgendem Einbruch der Weltkonjunktur 2009 war ...

» DAX-Analyse am Morgen: Bullen senden nur k...

Ein zwischenzeitlich leichterer Euro half dem deutschen Leitindex gestern sichtlich auf die Spr&u...

» Entfesselter Dow Jones kann DAX nur mit Mü...

Endlich einmal konnten DAX-Anleger (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) die positive Energie an der...