Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Guten Morgen zu einem hoffentlich positiven Wochenabschluss! (Willibald Katzenschl...

NEWSÜBERBLICKGuten Morgen zu einem hoffentlich positiven Wochenabschluss! Nun ist auch der Schreiber dieser Zeilen final in das Home-Office übersiedelt, erste Anpassungsschwierigkeiten wurden bereinigt, die Gewöhnung an das neue Umfeld wird sich über die nächsten Tage sicherlich einstellen. Ähnlich ergeht es momentan den Märkten. So dramatisch die Situation auch ist, die Besorgnis weicht zusehends einer gewissen Distanziertheit. Seien es die neuesten Corona-Daten, diverse Hypothesen von Medizinern oder Mathematikern, umfassende Konjunktur-Packages oder gar Wirtschaftsdaten - es dringt nicht mehr ganz so schnell durch. Die gestrige Veröffentlichung der Neuanträge auf Arbeitslosenunterstützung in den USA war überhaupt ein "Sickerwitz". Erst mit einiger V...     » Weiterlesen


 

Über diverse Giga-, Mega-, Überdrüber- und Sonderhilfspakete der Regierungen (Will...

NEWSÜBERBLICKDie Euphorie vom Wochenbeginn wich gestern einem recht verhaltenen Zweckoptimismus. Es ist auch nicht leicht, angesichts der durchaus erschreckenden Corona-Berichterstattung guten Mutes zu bleiben. Diverse wirtschaftliche Mitteilungen zu Kurzarbeitszeit, Arbeitslosigkeit, Konsumängsten und dergleichen tun ein Übriges. Und so kam es, dass der Push für die Börsen - ausgelöst durch diverse Giga-, Mega-, Überdrüber-, Sonderhilfspakete der Regierungen und den flankierenden Maßnahmen der meisten Notenbanken - bereits wieder dabei ist, in sich zusammenzufallen. Bei den meisten europäischen Börsen schaute gestern zwar noch ein ordentliches Plus zwischen 1,7 % (DAX) und 4,5 % (CAC) heraus, der ATX begab sich allerdings bereits wieder in Quarant&au...     » Weiterlesen


 

Endlich, es geht aufwärts! Mit anderen Worten: Konsolidierung ja bitte, Euphorie n...

"Endlich, es geht aufwärts! Lange habe ich überlegt, welche Interpunktion ich für den heutigen Einleitungssatz verwenden soll, und mich dann doch für die positivste Variante entschieden. Ein wenig Optimismus kann doch nicht schaden, und es stehen tatsächlich einige Weichen auf "Vorfahrt" - so viel zu meiner gestrigen Einleitung. Und wie schön ist es zu sehen, dass sie richtiger nicht sein hätte können. Europas Börsen legten einen extrem positiven Tag auf's Parkett, der nachmittags von der boomenden Wall Street noch zusätzlich befeuert wurde. Der DowJones endete gar mit mehr als 11 % Zugewinn, dem höchsten Tages-Plus seit 1933 für die Statistik-Fans unter Ihnen. Dazu kommt noch, dass sich der US-Senat und das Weiße Haus endlich auf das bereit...     » Weiterlesen


 

Choose Optimism: Nur noch 9 Monate bis Weihnachten! (Willibald Katzenschlager, LLB...

NEWSÜBERBLICKEndlich, es geht aufwärts! Lange habe ich überlegt, welche Interpunktion ich für den heutigen Einleitungssatz verwenden soll, und mich dann doch für die positivste Variante entschieden. Ein wenig Optimismus kann doch nicht schaden, und es stehen tatsächlich einige Weichen auf "Vorfahrt". Am deutlichsten ist das an der gestrigen Maßnahme der Fed festzumachen, die einmal mehr in die Bresche sprang - im Senat wird vorerst noch versucht, politisches Kleingeld zu wechseln - und ein unbegrenztes (!) "Quantitative Easing"-Programm ankündigte. Flankiert wird das Ganze von gestern bereits angelaufenen 1-Tages-Repo-Aktionen, die noch deutlich mehr als die für "fine-tuning" weniger geeigneten Wochen-Repos, dem Markt die Angst vor dem Dollar-Squeeze nehmen sol...     » Weiterlesen


 

Die Rechnung ohne den Covid-19 gemacht (Willibald Katzenschlager, LLB Österreich)

NEWSÜBERBLICKMit der Nachrichtenlage des Wochenendes - diverse Konjunktur- bzw. Auffangpackages oder zumindest die Ankündigung solcher, Anzeichen von abnehmendem Pandemiedruck in einigen größeren Ländern - hatte ich einen etwas freundlicheren Wochenstart erwartet, aber da habe ich die Rechnung wohl ohne den Covid19 gemacht. Zur Eröffnung liegen Europas Börsen im Schnitt schon wieder gut 4 % tiefer als noch am Freitag, lediglich der ATX zehrt noch etwas vom "Hexensabbat" vom vergangenen Freitag. Die FX-Kurse der gängigsten Währungen unterscheiden sich nicht wesentlich, die kurze USD-Schwäche von letzter Nacht scheint bereits wieder ausgemerzt zu sein. Größere Schwankungsbreiten sind wir ja derzeit gewöhnt. Die Zinsen sind weltweit weiter "im...     » Weiterlesen


Willibald Katzenschlager

Director, Liechtensteinische Landesbank (Österreich), Sales Trading.

>> https://www.llb.at