ATX-Beobachtungsliste ist da (Christian Drastil)

Um 11:39 liegt der ATX TR mit +0.46 Prozent im Plus bei 6654 Punkten (Ultimo 2022: 6597, 0.86% ytd). Topperformer der PIR-Group sind Palfinger mit +1.51% auf 28.625 Euro, dahinter Erste Group mit +1.29% auf 30.66 Euro und Porr mit +1.19% auf 13.6 Euro. Zum Vergleich der DAX: 15827 (+0.76%, Ultimo 2022: 13923, 13.68% ytd).

Die Juni-Ausgaben des #gabb sind präsentiert von IRW-Press (Podcast mit IRW-Chef Joe Brunner hören: https://www.audio-cd.at/page/podcast/3731 ) , eine aktuelle News betrifft Sierra Madre: Sierra Madre gibt den Abschluss einer Privatplatzierung von Stammaktien und Zeichnungsscheinen in Höhe von 10,3 Millionen Dollar bekannt

Die Wiener Börse hat gestern die ATX (TR)-Beobachtungsliste 05/2023 veröffentlicht. Diese umfasst die Gesamtbörseumsätze 06/2022 bis 05/2023 der prime market-Werte. Sie hat 0/12 Bedeutung für die nächste Umstellung im September. Die Monate Juni bis August 2022 werden noch durch Juni bis August 2023 ersetzt. Anm.: Die jüngsten Änderungen sind bestätigt, denn durch die Reduzierung beim Streubesitzfaktor ist S Immo nun, wenn sich beim Streubesitzfaktor nichts mehr ändert, aus dem Rennen ausgeschieden. Und die Strabag auf Rang 20. Aber so wie avisiert, die Telekom kommt immer näher und ist in einer Schattenliste, die die o.a. drei Monate herausrechnet, schon vorne.
Telekom Austria ( Akt. Indikation:  6,84 /6,90, 0,73%)

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 02.06.)



(02.06.2023)

mind the #gabb


 Latest Blogs

» Österreich-Depots: Etwas schwächer (Depot ...

» Börsegeschichte 23.7.: Bitte wieder so wie...

» PIR-News: News zu Addiko, Research zu RBI ...

» Nachlese: Die Seer, Josef Obergantschnig (...

» Wiener Börse Party #699: DAX ändert Eröffn...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: RBI, Bawag...

» Börsenradio Live-Blick 23/7: DAX dank sehr...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Porsche/V...

» ATX-Trends: Bawag, AT&S, DO & CO ...

» ABC Audio Business Chart #114: Prognosen d...


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


 Weitere Blogs von Christian Drastil

» Österreich-Depots: Etwas schwächer (Depot ...

Aktiv gemanagt: So liegt unser wikifolio Stockpicking Öster­reich DE000LS9BHW2: -0.05% vs. ...

» Nachlese: Die Seer, Josef Obergantschnig (...

Um 12:00 liegt der ATX mit +0.22 Prozent im Plus bei 3695 Punkten (Ultimo 2023: 3435, 7.56...

» Wiener Börse Party #699: DAX ändert Eröffn...

Hören: https://audio-cd.at/page/podcast/6036/ Die Wiener Börse Party ist ein Podcas...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: RBI, Bawag...

Heute im #gabb: Um 12:00 liegt der ATX mit +0.22 Prozent im Plus bei 3695 Punkten (Ultimo...

» Börsenradio Live-Blick 23/7: DAX dank sehr...

Hören: https://open.spotify.com/episode/7DQRuUaybfFpUcozPcdbfF Christian Drastil mit dem L...