Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Magnus Brunner feat. Robert Holzmann, Nintendo, Microsoft, Immofinanz, S Immo

Eine Auswahl der Redaktion von boersenradio.at und boerse-social.com :

Folge 12: 20 Jahre Euro - im Gespräch mit Robert Holzmann

In dieser Folge des „Finance Friday“ spricht Finanzminister Magnus Brunner mit dem Gouverneur der Österreichischen Nationalbank, Robert Holzmann, über das 20-jährige Jubiläum Österreichs als Teil der EU-Währungsunion, die Rolle der EZB im Kampf gegen die hohe Inflation und den Euro in Bargeldform.

 

Für Neuigkeiten aus dem Finanzressort und Einblicke in den Arbeitsalltag des Finanzministers folge den Social Media-Kanälen von Magnus Brunner oder der Facebook-Seite des Finanzministeriums:

 


Finance Friday (00:25:02), 25.11.



Börsepeople im Podcast S3/15: Bettina Binder
Bettina Binder war vor etwas mehr als einem Jahrzehnt die erste Expertin, die ich zum Thema Social Media interviewen durfte. Sie war jahrelang Head of Brand Management und Performance Marketing der Allianz und wurde 2021 zum Finance Marketer of the Year in Österreich ausgezeichnet. Vor kurzem hat sie sich mit ihrer Unternehmensberatung "Business Brain" selbstständig gemacht. Nicht nur die Selbstständigkeit haben wir gemeinsam: Wir sehen auch Zwischendurch-Läufe als Arbeitszeit. Im Talk geht es um Wurzeln bei der MediaCom, eine digitale Reise am Beispiel der Versicherungsbranche, Mental Health, Sportmanagement und immer wieder um die Frage, wie man E-Commerce-Projekte rockt.
https://www.businessbrain.at
About: Die Serie Börsepeople findet im Rahmen von http://www.christian-drastil.com/podcast statt. Es handelt sich dabei um typische Personality- und Werdegang-Gespräche. Die Season 3 umfasst unter dem Motto „22 Börsepeople“ erneut 22 Podcast-Talks, divers zusammengesetzt. Presenter der Season 3 ist der Börsekandidat VAS AG ( https://www.vas.co.at). Der meistgehörte Börsepeople Podcast 2022 per Stichtag 30.11., 23:59 Uhr wird es einen Number One Award für 2022 gewinnen (vgl. https://boerse-social.com/numberone/2021)- Zwischenstand tagesaktuell um 12 Uhr aktualisiert unter http://www.audio-cd.at/people .
Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130 .
Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life (00:32:18), 25.11.



“Nintendo ist Top-Performer” - Microsoft & Activison kriegen Klage, Salz bringt Geld
Episode #501 vom 25.11.2022

Der DAX steigt, weil die Zinsen nicht so stark steigen. Mercedes steigt ins Abo-Geschäft ein und will damit Autos + Umsatz beschleunigen. Außerdem ist Tesla einfach anders, Apple könnte Manchester United kaufen und Buffett hat sich mit Activision vielleicht verzockt.

 

Der größte Salzproduzent Amerikas schüttet sein Salz auf die Straßen Amerikas und bald auch auf Schiffe in Tiefwasserhäfen. Die Folge? Womöglich 80% Upside bei Compass Minerals (WKN: A0BKZZ).

 

Nintendo (WKN: 864009) bricht einen Verkaufsrekord nach dem anderen, bringt sogar in 2022 Rendite und hat obendrauf ordentlich Dividende.

 

Diesen Podcast der Podstars GmbH (Noah Leidinger) vom 25.11.2022, 3:00 Uhr stellt Dir die Trade Republic Bank GmbH zur Verfügung. Die Trade Republic Bank GmbH wird von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht beaufsichtigt.


OHNE AKTIEN WIRD SCHWER - Tägliche Börsen-News (00:11:54), 25.11.



Marktbericht, Do., 14.11.22 - Thanksgiving-DAX obwohl Wall Street Feiertag hat, DAX über 14.500
Börsenradio Marktbericht, Thanksgiving-DAX obwohl Wall Street Feiertag hat, DAX über 14.500

Wir sahen am Donnerstag einen Thanksgiving-DAX, obwohl die Wall Street wegen Feierabend dicht hat. Denn es gab das Sitzungsprotokoll der jüngsten US-Notenbank-Sitzung. Und dort lässt sich eine Hoffnung auf ein langsameres Tempo bei den künftigen Zinserhöhungen herauslesen. Zudem kann man das Ifo-Klima zusammenfassen mit: Ja, es kommt eine Rezession, aber es gibt keine Untergangsstimmung mehr! Diese Interviews haben wir für Sie heute im Börsenradio-Programm: USU Software IR Falk Sorge: "Nach Rekordjahr 22 - Ein Ebitda von 20 Mio. plus "X" ist nicht unrealistisch" - Immofinanz bestätigt S Immo noch 2022 mit mehr als 50,01 % übernehmen zu wollen. - UBM mit deutlichem Gewinnrückgang in "neutralem Quartal" - CEO Winkler: "vorübergehend erratischere Gewinne". - Francotyp-Postalia AG: Transformationsprogramm FUTURE (at) FP trägt erste Früchte - Wachstum und Profitabilität. - Gottfried Urban und seine Verliererstrategie bei Ländern: "Von fallenden Einzelkaktien allerdings würde ich die Finger lassen". - Securize IT Solutions AG: "Die Hürden sind genommen, der Haken ist dran" - Übernahme der RNT Rausch ist gesichert.


Börsenradio to go Marktbericht (00:24:58), 25.11.



Wozu braucht es eine Übergewinnsteuer?
Der Finanzpodcast von KURIER und kronehit

Die österreichische Bundesregierung hat eine Steuer auf Übergewinne bei Energieunternehmen beschlossen. Rüdiger und Robert analysieren die Folgen für die Unternehmen und ihre Aktionäre. Weiters widmen sie sich der Pleite der Kryptobörse FTX und dem Black Friday.
Erwähnte Titel: Verbund, OMV, EVN, Voestalpine, ArcelorMittal, ThyssenKrupp, Do&Co, Walmart, Coca Cola, Amazon, Zalando, Anheuser Busch InBev, Heineken

 

Alle Folgen finden Sie auch auf KURIER.at und kronehit.at.

 

Weitere Podcasts finden Sie unter KURIER.at/podcasts


Ziemlich gut veranlagt (00:31:40), 25.11.



Immofinanz bestätigt S Immo noch 2022 mit mehr als 50,01 % übernehmen zu wollen
Immofinanz bestätigt S Immo noch 2022 mit mehr als 50,01 % übernehmen zu wollen

Die Immofonanz ist seit 2022 zu 77 % Bestandteil der CPI Property Group. Bettina Schragel IR-Manager: Die Immofinanz bestätigt, dass sie in Verhandlungen mit dem Mehrheitsaktionär der CPI Property Group treten, den gehaltenen Anteil der S Immo von derzeit 26,5 % auf über 50 % aufstocken wollen. "Wir sagen, dass beide Unternehmen sehr gut zusammenpassen würden, hinsichtlich Geografie, Geschäftsmodell und Ausrichtung. Zudem würde eine Kombination beider Unternehmen zu einer stärkeren Marktposition führen. Ziel ist es, bis Jahresende unseren Anteil auf 50 % +1 zu erhöhen, damit könnten wir die S Immo voll konsolidieren." - Die Mieterlöse blieben in den ersten 9 Monate 2022 stabil bei 217 Mio. Euro. Das Konzernergebnis lag bei 248,6 Mio. Euro, das ist ein Minus von 16 % vor einem Jahr. "Bei unserem Retail-Portfolio haben wir fast 170 mit einer vermietbarer Fläche von 1,3 Mio. Quadratmeter und das Erfreulichste daran ist, dass die Immobilien so gut wie voll vermietet sind. Wir haben einen Vermietungsgrad von 98,5 %."


Wiener Börse Podcast (00:10:23), 25.11.



Q3 Schoeller-Bleckmann Oilfield: Rekord-Auftragseingang
CEO Grohmann "Nachholbedarf und langfristiger Aufschwung"

Die hohen Energiekosten sind kein Ergebnis eines schrecklichen Krieges. "Das ist eine Ausrede der Politik", so Gerald Grohmann, CEO bei Schoeller-Bleckmann Oilfield. Mit erneuerbaren Energien alleine kann der europäische Energiebedarf nicht gedeckt werden. Die Öl- und Gasindustrie hat also noch lange nicht ausgedient. "Wir reagieren auf den Aufschwung, den wir nicht nur kurzfristig sehen." Das sieht man auch an den Quartalszahlen. Das Unternehmen freut sich über einen Rekord-Auftragseingang von etwa 430 Mio. Euro. Die Aktie macht seit Jahresbeginn 90 % gut. Mit 61,50 ist sie aber von den 110 Euro Mitte 2018 aber noch weit entfernt.


Wiener Börse Podcast (00:10:25), 25.11.



UBM mit deutlichem Gewinnrückgang in "neutralem Quartal" - CEO Winkler: "vorübergehend erratischere Gewinne"
UBM mit deutlichem Gewinnrückgang in "neutralem Quartal" - CEO Winkler: "vorübergehend erratischere Gewinne"

UBM CEO Thomas Winkler hat für die Immobilienbranche von einem perfekten Sturm gesprochen. "Der Höhepunkt ist noch nicht erreicht, wir befinden uns mitten in dem Sturm". Die Zurückhaltung im Markt ist weiterhin groß, somit hatte UBM in Q3 ein "neutrales Quartal" ohne Transaktionen. "Auch wenn das alles erst im 1. Quartal kommt, es kommt dennoch." Man sieht dieses neutrale Quartal aber im Gewinn: Das Vorsteuerergebnis fällt um 64 % auf 16,6 Mio. Euro, der Nettogewinn um 60 % auf 14,3 Mio. Grundsätzlich sei die Nachfrage aber noch da, sowohl nach den Projekten als auch nach den Aktien. "Sie können ohne Immobilien im Portfolio nicht leben. Das ist keine Assetklasse, die zur Randnotiz verkommt. Wir produzieren hier ja keine Einspritzdüsen für Dieselmotoren, sondern mit Wohnraum und Büroraum etwas, das auch in Zukunft nachgefragt werden muss".

 

Mehr Informationen und Interviews:
https://www.wienerborse.at/news/boersenradio/


Wiener Börse Podcast (00:12:56), 25.11.



Wiener Börse Plausch S3/53: Immofinanz und bet-at-home wow, alles Gute Noah Leidinger OMR, Palfinger lädt ein
Die Wiener Börse Pläusche sind ein Podcastprojekt von Christian Drastil Comm. Unter dem Motto „Market & Me“ berichtet Christian Drastil über das Tagesgeschehen an der Wiener Börse. In Folge S3/53 darf ich zu einer Factory Tour bei Palfinger laden und habe Trost für die Deutschen, die zwar bei der WM gegen Japan verloren haben, aber in unserem Cordoba 78 Cup gestern mit 5:1 gestern Österreich siegten (S Immo, Warimpex, Marinomed, Addiko, Pierer Mobility und Siemens Healthineers ausgeschieden), zudem gab es den 100. Plustag im DAX 2022. Weiters gratuliere ich Noah Leidinger mit "Ohne Aktien wird schwer" (OMR) zum 500er und habe zufällig viel Statistik zur Telekom Austria, einen Run von FACC und bet-at-home.com mit Wahnsinnstempo. Bei Strabag fallen aus gutem Grund die Handelsumsätze auf. News und Einschätzungen gibt es zu UBM, CA Immo, Immofinanz, Fabasoft, Frequentis, Research zu DO & CO, Wienerberger.
- Palfinger: Online Factory Tour am 28. November 2022 von 09:00 – 10:00 Uhr. Anmeldung über https://palfinger-oft2021.flave.world/oft_investoren/registration_pages/1
Nach der Anmeldung bekommt man per E-Mail Zugangsdaten, mit denen man an der virtuellen Werksführung teilnehmen kann.
Die 2022er-Folgen vom Wiener Börse Plausch sind präsentiert von Wienerberger, CEO Heimo Scheuch hat sich im Q4 ebenfalls unter die Podcaster gemischt: https://open.spotify.com/show/5D4Gz8bpAYNAI6tg7H695E  . Co-Presenter im November ist Raquest https://raquest.de  , da werden wir im Monatsverlauf einiges bringen. Siehe auch Podcast mit Raquest Manager Manfred Artmeier über die Doppelbesteuerung: https://audio-cd.at/page/playlist/2624 .
Der Theme-Song, der eigentlich schon aus dem Jänner stammt und spontan von der Rosinger Group supportet wurde: Sound & Lyrics unter http://www.audio-cd.at/page/podcast/2734   . 
Risikohinweis: Die hier veröffentlichten Gedanken sind weder als Empfehlung noch als ein Angebot oder eine Aufforderung zum An- oder Verkauf von Finanzinstrumenten zu verstehen und sollen auch nicht so verstanden werden. Sie stellen lediglich die persönliche Meinung der Podcastmacher dar. Der Handel mit Finanzprodukt en unterliegt einem Risiko. Sie können Ihr eingesetztes Kapital verlieren. Und: Bewertungen bei Apple (oder auch Spotify) machen mir Freude: https://podcasts.apple.com/at/podcast/christian-drastil-wiener-borse-sport-musik-und-mehr-my-life/id1484919130.
Christian Drastil: Wiener Börse, Sport, Musik (und mehr) - My Life (00:11:49), 25.11.



Knaus-Tabbert kann bald mehr Camper ausliefern – die Aktie von bet-at-home.com erwacht
Hot Bets Episode 404 der Podcast über heiße Aktien von finanzen.net

Bei dem Podcast von finanzen.net, Hot Bets - heiße Wetten, sprechen wir heute über die Aktien von Knaus Tabbert und bet-at-home.com. Für mehr Details, hört doch mal rein!

 

Knaus Tabbert, DE000A2YN504
bet-at-home.com, DE000A0DNAY5

 

WICHTIG: Es handelt sich bei den besprochenen Werten nicht um Anlageempfehlungen. Die hier besprochenen Aktien und Hebelprodukte bergen aufgrund hoher Volatilität ein hohes Risiko!

 

Werbung:
Die heutige Sendung wird unterstützt von Finanzen.net Zero
Wenn Ihr uns Feedback zur Sendung geben wollt, einfach eine Email an hotbets@finanzen.net senden.


Hot Bets - der Podcast über heiße Aktien (00:05:38), 25.11.



#41 Rund(e) um’s Investment – Teil 2

Zu Gast: David Hartmann (Vontobel), Frank Weingarts (UniCredit) & Philipp Arnold (RCB)

 

Nachhaltiges Investieren – Was kann man sich darunter vorstellen? Die Gesprächsrunde gibt einen Einblick in Angebote und Möglichkeiten. Was hat es mit dem Nachhaltigkeitskodex auf sich? Wie entwickelt sich der Absatz im Bereich Vermögensverwaltung? Wie kann an das Thema ESG herangegangen werden?

 

Diese und weitere Fragen werden in der heutigen Ausgabe unseres Podcasts beantwortet.

 

Kostenloses Depot inkl. Prämie: wertpapierdepot.dad.at

 

Kostenlose Börse Express Newsletter: boerse-express.com/newsletter


Von Bullen und Bären (00:25:15), 25.11.


 

Abonnieren Sie unseren "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast"https://open.spotify.com/show/0o3zTp8jcDau4xunqzMFlJ

Abonnieren Sie unseren "Podcast für junge Anleger jeden Alters": https://open.spotify.com/show/0hqGyjquzZMIMEDVezpwPU

Zur Playlist mit den Lieblingssongs der BörsianerInnenhttps://open.spotify.com/playlist/7l9vfipnShL4FOmgEzQGmK, Zuordnungen der Lieblingssongs unter:  https://photaq.com/page/index/3965 



(25.11.2022)

Podcast


 Latest Blogs

» Österreich-Depots: Schwächer (Depot Kommen...

» Wiener Börse Plausch S3/62 feat. Gregor Ro...

» Börsegeschichte 7.12.: Extremes zu Kapsch ...

» News zu Wolftank, Zumtobel, Index-News, Re...

» (Christian Drastil)

» Nachlese: S Immo, Stefan Koller, Markus Br...

» Cordoba 78 Cup: Continental, Qiagen, Frese...

» Wiener Börse zu Mittag schwächer: Frequent...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. Pericon, ...

» Börsepeople im Podcast S3/20: Stefan Koller


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


  Twitter Drastil

Star der Stunde: FACC 1.08%, Rutsch der Stunde: SBO -1.55% https://boerse-social.com/...

DO & CO - Bestätigtes Buy https://bit.ly/...

Dow Jones-Mover: http://salesforce.com, VISA, Apple, Boeing, Cisco, Travelers Companies, UnitedHealth, 3M, Merck… https://t.co/...

Star der Stunde: voestalpine 0.78%, Rutsch der Stunde: Frequentis -2.74% https://boerse-social.com/...

Österreich-Depots: Schwächer (Depot Kommentar) https://bit.ly/...



 Weitere Blogs von Christian Drastil

» Österreich-Depots: Schwächer (Depot Kommen...

Aktiv gemanagt: So liegt unser wikifolio Stockpicking Öster­reich DE000LS9BHW2: -1.07% vs. ...

» Wiener Börse Plausch S3/62 feat. Gregor Ro...

HÖREN: https://audio-cd.at/page/podcast/3690/ Die Wiener Börse Pläusche sind e...

» Börsegeschichte 7.12.: Extremes zu Kapsch ...

Abs. High/Low: 07.12.2010: High - Kapsch TrafficCom: 72 Euro zum Kalender Positive Serie i...

» News zu Wolftank, Zumtobel, Index-News, Re...

Die an der Wiener Börse gelistete Wolftank-Adisa Holding AG holt sich frisches Kapital . A...

» (Christian Drastil)

Um 11:58 liegt der ATX TR mit -0.95 Prozent im Minus bei 6670 Punkten (Ultimo 2021: 7849,...