Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

BSN Spitout Wiener Börse: Bawag, AT&S, Lenzing und Mayr-Melnhof und ihre MA200 gefallen

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Rath AG +3,33% auf 31, davor 4 Tage ohne Veränderung , Silber Philharmoniker 1/1 -1,31% auf 28,55, davor 3 Tage im Plus (6,75% Zuwachs von 27,1 auf 28,93).

Folgende Titel haben den Moving Average 100 gekreuzt:
AT&S 36,7 (MA100: 39,26, xD, davor 82 Tage über dem MA100), ATX TR 7527,51 (MA100: 7635,52, xD, davor 56 Tage über dem MA100), ATX 3703,01 (MA100: 3778,81, xD, davor 55 Tage über dem MA100), Lenzing 107,4 (MA100: 110,97, xD, davor 48 Tage über dem MA100), Telekom Austria 7,44 (MA100: 7,55, xD, davor 45 Tage über dem MA100), ATX Prime 1856,61 (MA100: 1902,09, xD, davor 34 Tage über dem MA100), Uniqa 7,78 (MA100: 7,97, xD, davor 33 Tage über dem MA100), VIG 24,7 (MA100: 25,4, xD, davor 20 Tage über dem MA100), Wienerberger 31,32 (MA100: 31,98, xD, davor 20 Tage über dem MA100), Mayr-Melnhof 173,4 (MA100: 175,8, xD, davor 20 Tage über dem MA100).

Folgende Titel haben den Moving Average 200 gekreuzt:
Bawag 49,84 (MA200: 49,84, xD, davor 447 Tage über dem MA200), AT&S 36,7 (MA200: 37,09, xD, davor 98 Tage über dem MA200), Lenzing 107,4 (MA200: 110,28, xD, davor 48 Tage über dem MA200), Mayr-Melnhof 173,4 (MA200: 176,18, xD, davor 20 Tage über dem MA200).

 

ATX TR

Folgende Veränderungen im ytd-Ranking: Immofinanz (6 Plätze gutgemacht, von 10 auf 4) ; dazu, S Immo (+6, von 11 auf 5), Wienerberger (-6, von 4 auf 10), Lenzing (-3, von 16 auf 19), Mayr-Melnhof (-2, von 6 auf 8), Erste Group (-2, von 7 auf 9), Uniqa (-2, von 9 auf 11), Österreichische Post (+2, von 14 auf 12), voestalpine (-2, von 12 auf 14), Verbund (+2, von 19 auf 17),
Beim Umsatz ytd-Ranking ergaben sich diese Positionsveränderungen: Aufsteiger des Tages war S Immo (2 Plätze gutgemacht, von 19 auf 17) , weiters Uniqa (+1, von 15 auf 14) voestalpine (+1, von 7 auf 6), CA Immo (-1, von 17 auf 18), EVN (-1, von 14 auf 15), Mayr-Melnhof (-1, von 18 auf 19), Immofinanz (-1, von 6 auf 7),

Diese Vorfälle in den Umsatz Top 20: OMV liegt mit dem Umsatz von 57.897.080 ytd auf Platz 3, Erste Group liegt mit dem Umsatz von 56.140.160 ytd auf Platz 4, voestalpine liegt mit dem Umsatz von 42.595.300 ytd auf Platz 20,
Bei den Flop-Performances 2022 gab es neue Top 20 Einträge: DO&CO mit -9,75% (Platz 1), Lenzing mit -7,09% (Platz 2), AT&S mit -7,09% (Platz 3), Wienerberger mit -6,73% (Platz 4), voestalpine mit -5,6% (Platz 5), SBO mit -5,45% (Platz 6), Uniqa mit -4,77% (Platz 8), RBI mit -4,55% (Platz 10), Bawag mit -4,43% (Platz 13), Erste Group mit -4,39% (Platz 14), Mayr-Melnhof mit -4,3% (Platz 15), VIG mit -4,08% (Platz 16), EVN mit -3,8% (Platz 19), Andritz mit -3,7% (Platz 20),

1. SBO ( 17,61%)
2. DO&CO ( 6,21%)
3. OMV ( 3,42%)
4. Immofinanz ( 0,44%)
5. S Immo ( 0,00%)
6. VIG ( -0,80%)
7. Andritz ( -1,41%)
8. Mayr-Melnhof ( -1,81%)
9. Erste Group ( -2,10%)
10. Wienerberger ( -3,15%)
11. Uniqa ( -3,59%)
12. Österreichische Post ( -4,50%)
13. CA Immo ( -5,45%)
14. voestalpine ( -6,25%)
15. Bawag ( -8,04%)
16. EVN ( -9,59%)
17. Verbund ( -10,26%)
18. RBI ( -10,74%)
19. Lenzing ( -11,97%)
20. AT&S ( -15,24%)

Bei den Flop-Performances 2022 gab es neue Top 20 Einträge: FACC mit -8,4% (Platz 9), Marinomed Biotech mit -8,08% (Platz 10), Semperit mit -6,72% (Platz 14), RHI Magnesita mit -6,39% (Platz 16), Porr mit -6,37% (Platz 17), Palfinger mit -6,13% (Platz 20),

1. Kostad ( 150,00%)
2. bet-at-home.com ( 20,80%)
3. UIAG ( 15,00%)
4. Petro Welt Technologies ( 14,03%)
5. Polytec Group ( 7,42%)
6. Stadlauer Malzfabrik AG ( 7,14%)
7. Heid AG ( 5,77%)
8. Wiener Privatbank ( 5,56%)
9. Wolftank-Adisa ( 5,43%)
10. Flughafen Wien ( 4,89%)
11. SW Umwelttechnik ( 4,71%)
12. S&T ( 4,66%)
13. RHI Magnesita ( 4,33%)
14. Marinomed Biotech ( 3,41%)
15. Rath AG ( 3,33%)
16. Warimpex ( 2,68%)
17. Oberbank AG Stamm ( 2,41%)
18. FACC ( 2,13%)
19. Frequentis ( 1,50%)
20. Wolford ( 1,39%)
21. Zumtobel ( 1,30%)
22. Kapsch TrafficCom ( 1,13%)
23. Amag ( 0,49%)
24. Atrium ( 0,42%)
25. VST Building Technologies ( 0,00%)
26. Agrana ( -0,58%)
27. Frauenthal ( -0,92%)
28. Addiko Bank ( -1,10%)
29. BTV AG ( -1,90%)
30. Rosenbauer ( -1,94%)
31. Linz Textil Holding ( -1,96%)
32. BKS Bank Stamm ( -1,96%)
33. Athos Immobilien ( -2,08%)
34. Telekom Austria ( -2,36%)
35. Pierer Mobility ( -2,57%)
36. Strabag ( -4,23%)
37. UBM ( -5,08%)
38. Cleen Energy ( -5,71%)
39. Gurktaler AG Stamm ( -5,96%)
40. Josef Manner & Comp. AG ( -6,31%)
41. Fabasoft ( -8,69%)
42. startup300 ( -12,22%)
43. Porr ( -12,23%)
44. Semperit ( -12,29%)
45. AMS ( -13,32%)
46. Palfinger ( -15,41%)
47. Valneva ( -36,55%)
48. NET New Energy Technologies ( 0,00%)



(24.01.2022)

Trading, Chart, Bildschirm, grün - https://de.depositphotos.com/166844682/stock-photo-business-line-chart.html, (© https://depositphotos.com)


 Latest Blogs

» BSN Spitout Wiener Börse: Mayr-Melnhof und...

» Österreich-Depots: Verbund wieder verkauft...

» Börsegeschichte 17.5.: IPO ams, Extremes z...

» PIR-News: AT&S, VIG, Andritz, Marinomed, Z...

» Nachlese: Verbund, Valneva, Marinomed, Str...

» Wiener Börse Plausch S2/29: AT&S und Erste...

» Wiener Börse zu Mittag stärker: Erste Grou...

» Börse-Inputs auf Spotify zu u.a. China, Bu...

» ATX-Trends: VIG, AT&S, Mayr-Melnhof, DO&CO...

» BSN Spitout Wiener Börse: AT&S dreht nach ...


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


  Twitter Drastil

Andritz ist bei 42.68 über den MA100 gegangen. Davor 89 Tage darunter. https://boerse-social.com/...

wikifolio-Trades Austro-Aktien 21-22: AT&S(1) https://boerse-social.com/...

Erste Group am 17.5. 6,14%, Volumen 95% normaler Tage . Details hier: https://bit.ly/... #EBS

Tell your own story! https://bit.ly/...

Wiener Börse stellt Berechnung von Indizes mit russischen Basiswerten ein https://bit.ly/...



 Weitere Blogs von Christian Drastil

» BSN Spitout Wiener Börse: Mayr-Melnhof und...

Gestoppte bzw. gedrehte Serien: Mayr-Melnhof -0,74% auf 160, davor 3 Tage im Plus (6,75% Zuw...

» Österreich-Depots: Verbund wieder verkauft...

So liegt unser wikifolio Stockpicking Öster­reich DE000LS9BHW2: +0.75% vs. last #gabb, -3.10...

» Börsegeschichte 17.5.: IPO ams, Extremes z...

17.05.2004: AMS: ams mit IPO in Wien. Emissionserlös war 0,62 Mrd. ATS. (AMS alt ging im ...

» PIR-News: AT&S, VIG, Andritz, Marinomed, Z...

"Wir lassen uns von der Pandemie nicht aufhalten" , so das Fazit von AT&S-CEO Andreas Gers...

» Nachlese: Verbund, Valneva, Marinomed, Str...

Nachlese Podcast Montag: Audio Link zur Folge: https://boersenradio.at/page/podcast/2943 , al...