Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

ATX TR-Beobachtungsliste 07/2021: Änderungen per September mittlerweile sehr unwahrscheinlich

Liebe Leser! Die Wiener Börse hat die ATX (TR)-Beobachtungsliste 7/2021 veröffentlicht. Diese umfasst die Gesamtbörseumsätze 08/2020 bis 07/2021 der prime market-Werte. Sie hat 11/12 Bedeutung für die nächste Umstellung im September. Nur noch der August 2020 wird durch den August 2021 ersetzt werden.

Und so sieht es aus.

ATX (TR): Hier sind die aktuellen 20 lt. Liste weiter einzementiert. Da der grosse Immo-Merger zunächst gescheitert ist und als Sonderfaktor wegfällt bzw. auch die ersten Verfolger auf die aktuellen ATX20 zu weit hinten sind nach Handelsvolumen, wird sich mit hoher Wahrscheinlichkeit nichts ändern. SBO ist bei der Cap der schwächste aktive ATX-Titel, hat aber viel Vorsprung auf Rang 26.

ATXFive: Auch hier: Erste, OMV, Verbund, voestalpine und Wienerberger sind die aktuelle Zusammensetzung und wären es auf Basis dieser Liste wieder. Andritz, RBI und Bawag haben noch theoretische Chancen, müssten aber voestalpine und Wienerberger börslich extrem outperformen, um bei der Market Cap vorbeizukommen.



(02.08.2021)

ATX Beobachtungsliste 7/2021 (c) Wiener Börse, (© Aussender)


 Latest Blogs

» Nikola: Lügen, Laster, Leerverkäufe –...

» Börse-Inputs auf Spotify u.a. zu Evergrand...

» ATX-Trends: Do&Co, Flughafen Wien, AT&S, V...

» BSN Spitout Wiener Börse: EVN und AT&S jet...

» Apple; Die starke iPhone 13 Nachfrage könn...

» Österreich-Depots: Wieder etwas erholt heu...

» Börsegeschichte 21.9.: Rosenbauer, DAX, Pa...

» Smeil Nominierungen 2021: Goldberg & Goldb...

» Verbund: Nun stehen zwei Wanderpokale bei ...

» Der Österreichische Nachhaltigkeitspo...


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


  Twitter Drastil

wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: S&T(1), AMS(1), DO&CO(1), Telekom Austria(1), AT&S(1) https://boerse-social.com/...

ATX TR-Frühmover: OMV, voestalpine, Bawag, RBI, S Immo, DO&CO, AT&S, Österreichische Post, VIG und Wienerberger https://bit.ly/...

DAX-Frühmover: Zalando, Deutsche Post, Siemens, HelloFresh, Deutsche Bank, Airbus Group, HeidelbergCement, Münchene… https://twitter.com/...

Siemens Energy setzt auf Fabasoft-System https://bit.ly/...

wikifolio Champion per 22.09.: Dirk Althaus mit Cybersecurity Innovators https://bit.ly/...



 Weitere Blogs von Christian Drastil

» Österreich-Depots: Wieder etwas erholt heu...

So liegt unser wikifolio Stockpicking Öster­reich DE000LS9BHW2: +0.28% vs. last #gabb, +14.4...

» Verbund: Nun stehen zwei Wanderpokale bei ...

Passt zum Thema: Das Bild oben zeigt Verbund-Chef Michael Strugl mit zwei Wanderpokalen . Grun...

» Der Österreichische Nachhaltigkeitspo...

Und: Beitrag 5 bei "Der Österreichische Nachhaltigkeitspodcast" , der derzeit von Palfin...

» Das war der lässigste Moment in der Wiener...

Mit dem heutigen Tag sind es noch 100 Kalendertage und dann ist das Jahr 2021 auch schon wi...

» Wiener Börse zu Mittag erholt: Do&Co, AT&S...

Um 12:04 liegt der ATX TR mit +1.10 Prozent im Plus bei 7183 Punkten (Ultimo 2020: 5466). ...