Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Wachstum durch die 19 Traction Channels: Teil 1 (Stefan Greunz)

Sowohl Start-Ups, als auch etablierte Unternehmen stellen sich immer wieder die gleiche Frage: “Wie kann ich am besten wachsen?”. Genau dieser Thematik stellen wir uns gründlich in unseren GTM (Go-To-Market) Workshops. Bei diesen Workshops überlegen, diskutieren und planen wir gemeinsam mit dem Management Team unserer Kunden die passendsten Wege zu mehr Kunden. Dabei ist uns vor allem ein strukturierter Weg bei der Analyse wichtig: den liefern die 19 Traction Channels. Sie basieren auf der Wachstums-Strategie von Gabriel Weinberg, CEO und Founder von DuckDuckGo.

Prinzipiell geht es laut seiner Theorie darum, den passenden „Traction Channel“ zu finden, der perfekt für euer Unternehmen passt und euch zum Durchstarten verhilft. Wir haben euch hier eine Liste mit den ersten zehn Traction Channels erstellt.

Was ist ein Traction Channel?

Ein Kanal, um eure Kundschaft bestmöglich zu erreichen. Welcher Kanal das ist, ist für jedes Unternehmen anders und lässt sich nicht an der Branche festmachen. Je nachdem welche Zielgruppe euer Produkt anspricht, gibt es auch einen entsprechenden „Traction Channel“ der am besten für die Vermarktung und das Anziehen neuer Kunden geeignet ist.

  1. Targeting Blogs: Große Nischen-Blogs haben regelmäßige Leser, die genau auf diese spezifischen Themen anspringen. Wenn ihr die gleiche Zielgruppe ansprecht, könnte eine Zusammenarbeit mit diesem Blog euch eine erste Welle an Kunden einbringen.

  2. Public Relations (PR): auch herkömmliche Kanäle wie Zeitung, Radio, Magazine und Fernsehsendungen können euch helfen eure Idee an die Öffentlichkeit zu bringen. Sie eröffnen den Zugang zu einer Zielgruppe, den ihr durch einen digital-only Approach leicht verpasst. Auch stehen hier keine Algorithmen im Weg.

  3. Unconventional PR: dabei geht es darum sich etwas einfallen zu lassen, wie ihr Menschen dazu bringen könnt, über euch zu reden. Das kann durch einen Publicity Stunt geschehen oder durch „customer appreciation“: zum Beispiel handgeschriebene Zettelchen bei Bestellungen mitschicken.

  4. Search Engine Marketing (SEM): sind euch schon mal die von Google hervorgehobenen Suchergebnisse aufgefallen? Wahrscheinlich. Ein Paid Advertisement ist vor allem für neue Unternehmen eine gute Möglichkeit, durchzustarten, wenn SEO noch in den Startlöchern steckt.
19 Traction Channels
  1. Social and Display Ads: Es gibt viele verschiedene Orte, seine Werbung zu platzieren. Neben Suchmaschinen Marketing sind Social Ads (Werbung auf Social Media Kanälen wie Facebook, LinkedIn und Instagram) sowie Display Ads (Werbung auf anderen Websiten im Internet). Je nach Zielgruppe sind auch hier viele neue Leute zu erreichen.

  2. Offline Ads: auch offline platzierte Werbungen können ihre Wirkung entfalten. Ganz egal ob Fernseh- oder Radiowerbungen, Plakate oder Flyer, Einschaltungen in Zeitungen oder Magazinen – auch offline kann die Werbe-Kampagne individuell angepasst werden.

  3. Search Engine Optimization (SEO): ähnlich wie beim Search Engine Marketing geht es hier darum Nutzer bei der Google-Suche abzufangen und auf eure Solution zu leiten. Anstatt Werbung zu kaufen, wird durch den richtigen Einsatz von Keywords und Links eure Website für Suchmaschinen optimiert.

  4. Content Marketing: viele bekannte Unternehmens-Blogs zeigen es vor: sie haben gut geschriebene Beiträge, die wiederum auf Social Media Plattformen verbreitet werden und so neuen Traffic generieren, der wiederum euer Wachstum fördert.

  5. Email Marketing: Der persönliche Zugang hilft euch dabei, sowohl neue Kunden zu überzeugen als auch alte bei sich zu behalten. Außerdem kann es auf den bestimmten Bereich in der Customer Journey individuell angepasst werden und so maximalen Erfolg erzielen.

  6. Viral Marketing: Dabei geht es essenziell darum, Kunden so zu begeistern, dass sie wiederum neue potenzielle Kunden von eurem Produkt überzeugen. Nicht, weil sie etwas dafür kriegen, sondern weil sie an eure Lösung glauben und sie ehrlich weiterempfehlen.

Es gibt nicht per se den einen Weg zum Erfolg – sondern 19 verschiedene Angehensweisen. Um herauszufinden, welcher Weg am besten passt, muss getestet werden, was funktioniert. Bewährt hat sich vor allem das Angehen von Traction Channels, die nicht der herkömmlichen Marketing Strategie in eurer Branche entsprechen. Vor allem als Start Up ist das wichtig – aus einem einfachen Grund: weniger Competition, mehr Möglichkeit, aufzufallen und durchzustarten.

Doch nicht jeder Kanal passt auf jedes Unternehmen – diese Auswahl ist individuell und hängt stark von eurem Produkt und eurer Zielgruppe ab. Deshalb ist es wichtig, auf Basis von fundierten Hypothesen viel auszuprobieren und sich nicht von externen Marketing-Standards einschränken zu lassen. 

Wenn ihr bei der Auswahl und Umsetzung eurer Wachstums-Strategie oder zu den 19 Traction Channels Fragen habt oder Unterstützung sucht, stehen wir gerne zur Verfügung.

Eure Growth Ninjas,
Adrienne, David, Hermann, Johannes, Stefan K. & Stefan G.

Der Beitrag Wachstum durch die 19 Traction Channels: Teil 1 erschien zuerst auf Wir leben Wachstum und Digitalisierung | Growth Ninjas.

 

Im Original hier erschienen: Wachstum durch die 19 Traction Channels: Teil 1



(05.05.2020)

Growth Ninja im Überraschungsei, (© diverse photaq)


 Latest Blogs

» HoHo (Christian Drastil via Runplugged Ru...

» Stundenlauf (Christian Drastil via Runplug...

» Coole Jobs bei Börsenotierten: Zumtobel, R...

» BSN Spitout AUT: Frequentis, Palfinger und...

» Börse Social Depot Trading Kommentar (Depo...

» Ort des Tages: UBS Group Salzburg Standort...

» Im News-Teil: FACC-Würdigung, Uniqa-Bonds,...

» Gladstone shortet zwei ATX-Titel, Atrium m...

» Schwerpunkt der Woche: Ruhig mal in die Fe...

» Neues Video Sporttagebuch: Keine Medien in...


Stefan Greunz

Growth Ninjas

>> http://www.growth-ninjas.com


 Weitere Blogs von Stefan Greunz

» Kunde im Fokus - Jumper (Stefan Greunz)

Heute stellen wir euch in unserer Serie „Kunde im Fokus“ JUMPER vor – der Inter...

» Wachstum durch die 19 Traction Channels: B...

In den vergangenen Wochen haben wir von unkonventionellen PR-Methoden (Traction Channels Teil 1) ...

» 19 Wege zum Wachstum: Traction Channels Te...

Ihr gebt ein Vermögen für Marketing aus, aber es funktioniert nicht? Euer Unternehmen g...

» Wachstum durch die 19 Traction Channels: T...

Sowohl Start-Ups, als auch etablierte Unternehmen stellen sich immer wieder die gleiche Frage: &l...

» Kunde im Fokus - ToolSense (Stefan Greunz)

In unserer Serie „Kunde im Fokus“ stellen wir euch unsere innovativen Kunden vor. Die...