Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Wie stark ist eigentlich der Jahresendeffekt durch die WP-KESt? (Christian Drastil)

Weihnachten



Mit dem heutigen Tag sind es noch 17 Handelstage in 2019. Also fast drei komplette Wochen, aber dann nur noch der 23., 27. und 30. Dezember. In diesem Zusammenhang sind steuerliche Sachen wichtig, dazu werde ich im nächsten Börse Social Magazine ein Interview mit PwC-Experten Rudolf Krickl haben und zitere, was Markteffekte betrifft, nochmal Walter Larionows und Robert Ulm aus einem Interview mit der Hello bank! aus dem Sommer 

"Wie stark war eigentlich 2018 der Jahresendeffekt durch die WP-KESt?

Walter Larionows: Im Dezember haben diesmal sehr viele den KESt-Ausgleich gemacht, im Communication Center ist es rundgegangen, extrem viel los. Die Leute haben das zum ersten Mal richtig realisiert, weil es durch das Marktgeschehen aufgelegt ist.

Robert Ulm: Man hat übers Jahr durchaus Saisonalität in unserem Geschäft, das wird oft unterschätzt. Zu Jahresbeginn sagen etwa einige „Neues Jahr, neues Glück“, dann die Dividenden, dann ein bisschen weniger, dann das starke Jahresende. Interessant für uns als Anbieter ist, dass man auch thematisch für die saisonalen Effekte mit Produktangeboten unterlegen kann hat. Einmal hat man weniger Vola, dann gibt es Produkte im Metal & Energy Bereich, Freitag ist zB Gold gut, das hat auch Hedgegründe vor dem Wochenende, um sich etwa vor politischen Verwerfungen zu schützen. Das ist durchaus ein Effekt."

(Der Input von Christian Drastil für den http://www.boerse-social.com/gabb vom 03.12.)



(03.12.2019)



 Latest Blogs

» Paypal-Aktie (PYPL) nach Zukauf von Honey ...

» Dann starten wir mal den Tag mit ein paar ...

» Novomatic Halbmarathon (Christian Drastil ...

» Inbox: Reuben Kipyego und Vivian Kiplagat ...

» Inbox: Reuben Kipyego und Vivian Kiplagat ...

» FMA-Strafe für HTI-Manager und FMA-Fonds-I...

» Wiener Börse Index-Recherchen adeln Post, ...

» Franco Nevada wieder auf Long Watchlist be...

» United Health; der Gesundheitskonzern zeig...

» Gold: Dreht die Krisenwährung 2020 auf? (C...


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


  Twitter Drastil

2 neue Bilder letzte 24 Stunden - einfach durchklicken! http://bit.ly/... #newpics

Paypal-Aktie (PYPL) nach Zukauf von Honey Science mit Bullenflagge (Achim Mautz) http://bit.ly/...

Procter & Gamble am 6.12. -0,35%, Volumen 92% normaler Tage . Details hier: http://bit.ly/... #PRG

UnitedHealth am 6.12. -0,64%, Volumen 60% normaler Tage . Details hier: http://bit.ly/... #UNH

Unser Robot zum DAX: Infineon mit Supersatz über 20 http://bit.ly/...



 Weitere Blogs von Christian Drastil

» Wiener Börse Index-Recherchen adeln Post, ...

Mit heute sind es noch 14 Handelstage im Jahr 2019. Für manche wird dieser Freitag vielleich...

» Gute Phase für AT&S-Fans, das ATX-Rennen k...

Ein guter Tag vor allem für AT&S-Fans, die Aktie geht dieser Tage erstmals seit 9.11.201...

» Andreas Treichls Meilenstein für die öster...

[pci1]Mit dem heutigen Tag sind es noch 16 Handelstage im Jahr 2019. Dass Trump für seine Wi...

» ATX: Ein Vierkampf um zwei Plätze (Christi...

Immer spannender wird indes das Rennen um den ATX ab März-Verfall. Die Wiener Börse hat...

» Wie stark ist eigentlich der Jahresendeffe...

Mit dem heutigen Tag sind es noch 17 Handelstage in 2019. Also fast drei komplette Wochen, aber d...