Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

ATX-Beobachtungsliste 07/2019: FACC muss wegen Mayr-Melnhof zittern, letztere braucht aber Schützenhilfe von Porr oder Agrana

Liebe Leser! Die Wiener Börse hat die ATX-Beobachtungsliste 07/2019 veröffentlicht. Diese umfasst die Gesamtbörseumsätze 8/2018 bis 7/2019 der prime market-Werte. Sie hat 11/12 Bedeutung für die nächste reguläre Überprüfung im September 2019. 

Und so sieht es aus: Die 20 ATX Werte sind nach wie vor bestätigt. Die 20 Stärksten nach Handelsvolumen sind auch unter den Top25 nach Market Cap. Aber Die Nummer 25, FACC, hat nun nicht mehr so viel Vorsprung in der Free Float Market Cap auf die Verfolger: 252 Mio. bei FACC und dann 228 Mio. bei Agrana bzw. bereits 236 bei Porr. Agrana hat derzeit selbst keine Chance auf den ATX: Sollte aber FACC überholt werden, wäre Mayr-Melnhof der Profiteur. Auch bei Porr gälte dies: Mayr-Melnhof ist in der Liste stärker. 

Und: ATXFive-Member Andritz liegt derzeit, was den Fünfer-Index betrifft, mittlerweile deutlich hinter dem Verbund, hier geht es nur nach Free-Float Market Cap. Verbund hat aber auch höhere Handelsvolumina als Andritz, somit wäre das stimmig. 

 

 



(01.08.2019)

ATX-Beobachtungsliste 7/2019 https://www.wienerborse.at/indizes/indexaenderungen/atx-beobachtungsliste/?fileId=149072&c17867%5Bfile%5D=-fXM7rWuqebIsw4lQ9pYBw, (© Aussender)


 Latest Blogs

» Ein recht schwieriger Börsentag scheint un...

» Bernhard Gruber läutet die Opening Bell fü...

» Paycom Software kurz vor der Explosion nac...

» ATX-Trends: KapschTrafficCom, Bawag, EVN, ...

» Globaler Dividendenrekord: Neue Studie und...

» Slowrun 90, #3 (andere Muskelgruppen) (Chr...

» Ort des Tages: SHT Region Ost (Frauenthal)...

» News zu UBM, BKS, zum RCB-Meeting in Zürs ...

» Historischer Tag für Erste und RBI; Bawag ...

» Depot bei bankdirekt.at: Verlaufshoch (Dep...


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


  Twitter Drastil

Bernhard Gruber läutet die Opening Bell für Dienstag http://bit.ly/...

Ein recht schwieriger Börsentag scheint uns bevorzustehen (Willibald Katzenschlager, LLB Österreich) http://bit.ly/...

Unser Robot findet: LINDE, Deutsche Boerse, Wirecard und 14 weitere Aktien auffällig http://bit.ly/...

18.2.: Bernhard Gruber läutet die Opening Bell für Dienstag. Österreichs Star der Nordischen Kombination beendet http://bit.ly/...

wikifolio-Trades Austro-Aktien 9-10: AMS(3) https://boerse-social.com/...



 Weitere Blogs von Christian Drastil

» Historischer Tag für Erste und RBI; Bawag ...

Die 1. Austrian Konferenz der Baader Bank in Köln war ein schöner Erfolg. Ich höre...

» Depot bei bankdirekt.at: Verlaufshoch (Dep...

Ich habe erstmals mehr als 1000 Euro Buchgewinn (aktuell 1283) beim Depot, dies u.a., weil Haalan...

» Immofinanz: Investor of the year

Magdalena Kowalewskavon Immofinanz Polendurfte bei den 12th Annual CEE Retail Awards in Warschau ...

» 25 Jahre Wolford an der Wiener Börse

Heute haben "25 Jahre Wolford an der Wiener Börse". Dazu hat die Wiener Börse das Live-...

» Bawag und Porr überlegen, ob UBM erreicht ...

Bei den Rekordserien an Gewinntagen hintereinander steht ja bekannterweise ein Wanderpokal bei de...