Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

voestalpine korrigiert, Lenzing fester #gabb

Eine Radarauswahl aus unserem neuen Börsenbrief: http://www.boerse-social.com/gabb. Unter http://www.boerse-social.com/radar bekommt man die jeweils tagesaktuelle Radar-Liste (z.B. der Auszug unten oder mehr) bei jedem Aufruf mit aktuellen Indikationen.

Auf dem Radar: SAP
 SAP zuletzt 11 Tage im Plus (7,86% Zuwachs von 95,33 auf 102,82).

aktuelle Indikation: 

102.46 / 102.48

 

Veränderung zu letztem SK: 

-0.34%

 

 

Auf dem Radar: Wienerberger
AR Rasinger hat 1000 Aktien zu einem Stückpreis von 21,58 Euro erworben.

aktuelle Indikation: 

21.35 / 21.41

 

Veränderung zu letztem SK: 

0.83%

 

 

Auf dem Radar: DAX
DAX – Bringt Draghi den Einbruch?  Rückblick: Nachdem der DAX am Dienstag zu Handelsbeginn an den Widerstand bei 12.950 Punkten gesprungen und von dort nach unten abgeprallt war, setzte eine Korrektur der Erholung seit dem Tief bei 12.547 Punkten ein. Diese führte den Index im gestrigen Handel an die 12.800 Punkte-Marke, ehe dort ein weiterer Anstieg startete. Dieser wurde allerdings am Zwischenwiderstand bei 12.911 Punkten abgebremst und der Wert setzte erneut zurück. Damit steht der DAX wieder vor einem kurzfristigen Verkaufssignal, das unter anderem auch durch die Marktreaktion auf den EZB-Zinsentscheid am heutigen Tag ausgelöst bzw. verstärkt werden könnte.  Charttechnischer Ausblick (Stand: 8.50 Uhr): Kurzfristig könnte der DAX die 12.800 Punkte-Marke verteidigen und sogar nochmals bis 12.911 Punkte steigen, ehe dort der nächste Abverkauf starten dürfte. Setzt der Index in der Folge unter 12.800 Punkte zurück, wäre eine Verkaufswelle bis 12.720 Punkte wahrscheinlich. Abgaben unter diese Marke würden für die Fortsetzung des Einbruchs seit dem Hoch bei 13.204 Punkten sorgen. In diesem Fall stünde unterhalb von 12.660 Punkten ein Kursrutsch bis 12.528 Punkte an. In der derzeitigen Situation wäre erst ein nachhaltiger Ausbruch über den Kreuzwiderstand bei 12.911 Punkten bullisch zu werten und könnte zu einer Erholung bis 13.070 Punkten führen.

aktuelle Indikation: 

12937.50 / 12937.50

 

Veränderung zu letztem SK: 

0.36%

 

 

Auf dem Radar: Steinhoff
Mit 81,42 Prozent Buys jene Aktie unter den Top 10 der meistgehandelten Titel in der 7-Tages-Sicht bei wikifolio.com mit dem grössten Kauf-Anteil.

aktuelle Indikation: 

0.08 / 0.08

 

Veränderung zu letztem SK: 

3.92%

 

 

Auf dem Radar: Mutares AG
Mit 73,28 Prozent Sells jene Aktie unter den Top 10 der meistgehandelten Titel in der 7-Tages-Sicht bei wikifolio.com mit dem grössten Verkäufer-Anteil.

aktuelle Indikation: 

12.56 / 12.60

 

Veränderung zu letztem SK: 

2.65%

 

 

Auf dem Radar: voestalpine
Mit 85,71 Prozent Buys jene Aktie unter den Top 10 der meistgehandelten österreichischen Titel in der 7-Tages-Sicht bei wikifolio.com mit dem grössten Kauf-Anteil.

aktuelle Indikation: 

44.40 / 44.41

 

Veränderung zu letztem SK: 

-1.73%

 

 

Auf dem Radar: Lenzing
Mit 73,68 Prozent Sells jene Aktie unter den Top 10 der meistgehandelten österreichischen Titel in der 7-Tages-Sicht bei wikifolio.com mit dem grössten Verkäufer-Anteil.

aktuelle Indikation: 

94.25 / 94.40

 

Veränderung zu letztem SK: 

1.32%

 

 

Auf dem Radar: DO&CO
Hat Geschäftsjahres-Zahlen vorgelegt. Dividende soll stabil bei 0,85 Euro liegen.

aktuelle Indikation: 

50.50 / 50.59

 

Veränderung zu letztem SK: 

-0.30%

 

 



(14.06.2018)

Börse Social Network grün rot, (© diverse photaq)


 Latest Blogs

» Inbox: Top7-Laufserie 2018

» #althangrund: Stefan Sengl und Karin Oppek...

» Tiemon Kiesenhofer läutet die Opening Bell...

» ATX-Trends: Marinomed, Mayr-Melnhof ...

» BYD muss sich einer schwierigeren Marktsit...

» Bereits 4,5k (Christian Drastil via Runplu...

» #althangrund: Der Stinkende Wal war die fr...

» #althangrund: Schwere Vorwürfe beim Projek...

» startup300 plant Börsengang in Wien, Desti...

» Palfinger läutet die Opening Bell für Donn...


>> Alle Blogs


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


  Twitter Drastil

1 neue Bilder letzte 24 Stunden - einfach durchklicken! http://bit.ly/... #newpics

SBO am 16.11. -2,66%, Volumen 137% normaler Tage . Details hier: http://bit.ly/... #SBO

Hello bank! 100 detailliert: bet-at-home macht am Freitag schlimme Woche zu 1/3 wieder gut http://bit.ly/...

BSN Watchlist detailliert: Coca Cola und McDonalds auf Jahreshoch http://bit.ly/...

Unser Robot zum DAX - Deutsche Börse sticht hervor http://bit.ly/...



 Weitere Blogs von Christian Drastil

» startup300 plant Börsengang in Wien, Desti...

Die startup300 AG, Betreiber eines Ecosystems für Startups, hat Kurs Richtung Wiener Bö...

» Jadar Lithium: Probenahmen im Projekt Vran...

Sehr geehrte Geschäftspartner undAktionäre, Lesen Sie im folgenden Link die heute ver&o...

» #althangrund: Der 24.1. wird richtungsweis...

Eine Information, dass man die Bürger jahrelang mit Scheinbeteiligung gepflanzt hat (btw.: w...

» ams vs. S&T, Streimelweger-News #gabb

Aus unseremneuen Börsenbrief: http://www.boerse-social.com/gabb.Sorgen haben wir mit der ams...

» FE Ltd: Bigger Picture (Stefan Müller)

Sehr geehrte Geschäftspartner und Aktionäre,Lesen Sie im folgenden Artikel von Proactiv...