Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Siemens: Kampf um die Deutungshoheit (Michael Vaupel, Christoph Scherbaum)

Bei Siemens (WKN: 723610 / ISIN: DE0007236101) weicht das Geschäftsjahr vom Kalenderjahr ab – weshalb es den vorläufigen Geschäftsbericht für 2017 bereits am 29.11.2017 geben soll.

Bilden Sie einen Satz mit zweimaliger Nutzung des Worts „vorläufig“? Bitte: Und vor dem vorläufigen Geschäftsbericht gab es nun schon vorläufige Zahlen für das vierte Quartal des laufenden Geschäftsjahres.

Dazu schrieb Siemens direkt in der Überschrift: „Ziele erreicht – ein weiteres herausragendes Jahr für Siemens“. Kennt man ja, möglichst schnell die Deutungshoheit über die Zahlen gewinnen. Ich schaue mir lieber die Zahlen an. Die zeigten beim Umsatz ein Plus von 4% auf 83,0 Mrd. Euro.

Siemens-Chart: boerse-frankfurt.de

„book-to-bill-ratio“ über 1,0

Und sind denn neue Aufträge in ähnlicher Höhe eingegangen? Ja: Denn der Auftragseingang lag mit 85,7 Mrd. Euro etwas über den Umsätzen, entsprechend betrug das Verhältnis „book-to-bill“ (Verhältnis von Auftragseingängen zu Umsätzen) 1,03. Ein Wert über 1,0 ist erfreulich. Also Haken dahinter. Allerdings ist der Auftragseingang um rund 1% unter dem Vorjahresniveau zurückgeblieben. Im Bereich mit dem altdeutschen Namen „Power and Gas“ sowie im Bereich Erneuerbare Energien gab es Rückgänge, doch das wurde durch Zuwächse in anderen Bereichen mehr als ausgeglichen.

Für das neue Geschäftsjahr prognostiziert das Management einen Gewinn pro Aktie von 7,20 bis 7,70 Euro. Übrigens: Ich hatte mit einem Pressesprecher von Siemens telefoniert und mir ist unabhängig davon ein interessantes Detail aufgefallen. Mehr dazu erfahren die Leser von „Klartext Premium“.

Ein Beitrag von Michael Vaupel

Michael Vaupel, diplomierter Volkswirt und Historiker (M.A.), Vollblut-Börsianer. Nach dem Studium Volontariat und Leitender Redakteur und Analyst diverser Börsenbriefe (Emerging Markets, Internet, Derivate, Rohstoffe). Er ist gefragter Interview- und Chatpartner (N24, CortalConsors). Ethisch korrektes Investieren ist ihm wichtig.
Seine kostenlosen Newsletter können Sie hier abonnieren. Weitere Informationen unter: www.vaupels-boersenwelt.de

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die CASMOS Media GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.



(14.11.2017)

Siemens, (© finanzmarktfoto.at/Martina Draper)


 Latest Blogs

» Staatsmeisterschaften in Klagenfurt (Andre...

» Fusionspläne von Siemens und Alstom zugest...

» Warum ein Sparplan besser ist, als auf den...

» Urlaub! Die teuersten und günstigsten Strä...

» Kärntner Griss um European Lithium (Stefan...

» Do&Co: Der Markt hat immer recht #gabb

» Fe Limited Morck Well: Es geht was weiter ...

» Es geht wieder los (Nina Burger via Facebook)

» Yoga ist einfach so viel mehr (Beatrice D...

» Der Name ist Programm (Werner Schrittwiese...


>> Alle Blogs


Christoph Scherbaum

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> http://dieboersenblogger.de


 Weitere Blogs von Christoph Scherbaum

» DAX zeigt eine starke Reaktion, RWE & E.ON...

Ein schwacher Start in den heutigen Montaghandel ließ bereits Böses erahnen, allerding...

» Top Edge-Aktien der Woche: Hochtief und Tw...

Original abrufbar unter Trading-Treff.de bezieht sich auf die Top Edge-Aktien der aktuellen Ahnde...

» DWS, Healthineers oder Spotify: Privatanle...

Börsengänge sind für eine lebendige Aktienlandschaft unverzichtbar. Das gilt sowoh...

» Wochenausblick KW10: Wichtige Konjunkturda...

In dieser Woche dürften Anleger vor allem auf die EZB-Sitzung und die am Freitag erscheinend...

» Siltronic-Aktie: Es ist noch nicht zu spät...

Endlich einmal spielte das Gesamtmarktumfeld mit. Nachdem es zunächst nach einem schwachen S...