Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

Wienerberger und AT&S, dazu OMV und voestalpine von der Wiener Börse ausgezeichnet

Im Beisein zahlreicher Vertreter aus Wirtschaft und Politik wurden heute börsenotierte Unternehmen ausgezeichnet. Bereits zum 9. Mal luden die Wiener Börse und ihre Partner aus diesem Anlass zum Wiener Börse Preis ein, heuer erstmalig in das Palais Niederösterreich. Eine Fachjury der Österreichischen Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management (ÖVFA) bewertete die Leistungen der Firmen in drei Kategorien und kürte die Sieger. Gewinner des Wiener Börse Preises 2016 in der Kategorie „ATX “ ist Wienerberger AG. Das Unternehmen hat besonders mit qualitativen Faktoren wie exzellenter Investorenbetreuung, Berichterstattung und Management gepunktet und sich damit den Sieg geholt. In der Kategorie „Small & Mid Cap“ landet – wie auch schon im Vorjahr – AT&S AG auf Platz 1. Der erste Platz beim „Corporate Bond“-Preis geht, zum sechsten Mal in Folge, an die OMV AG. APA Finance mit einem Team ausgewählter Finanzjournalisten, die den Preis für die beste Medienarbeit börsenotierter Unternehmen vergeben, wählten heuer zum dritten Mal den Stahlkonzern voestalpine AG auf Platz 1. Rund 330 Gäste waren anwesend, als der wichtigste österreichische Award für börsenotierte Unternehmen vergeben wurde.

„Als zentrale Institution am Kapitalmarkt ist es uns ein großes Anliegen jene Unternehmen ins Rampenlicht zu stellen, die am heimischen Kapitalmarkt Pionierarbeit leisten. Mustergültige Transparenz und Informationspolitik bewähren sich nicht nur bei heimischen und internationalen Investoren. Vorbildliches Engagement am Kapitalmarkt zeichnen wir heute gemeinsam mit unseren Partnern auch mit dem Wiener Börse Preis aus“, betonen die neuen Börse-Vorstände Ludwig Nießen und Petr Koblic.

"Wir brauchen einen starken Kapitalmarkt für eine florierende Wirtschaft in Österreich", sagte Vizekanzler und Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner in seiner Festrede. "Daher braucht es ein Dreieck aus einer aktiven Börse, Top-Rahmenbedingungen und mehr Bewusstseinsbildung für den Wert heimischer Aktien. Genau dafür ist der Wiener Börse Preis eine wichtige Unterstützung und Orientierung", sagte Mitterlehner.

Über den Wiener Börse Preis

Der Wiener Börse Preis ist eine gemeinsame Initiative folgender Akteure am österreichischen Kapitalmarkt: Aktienforum, APA-Finance, Cercle Investor Relations Austria (C.I.R.A.), Oesterreichische Nationalbank (OeNB), Österreichische Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management (ÖVFA), Vereinigung Österreichischer Investmentgesellschaften (VÖIG), Wiener Börse, Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und Zertifikate Forum Austria. 

Die Auswahl der Preisträger des ATX-, Small & Mid Cap- sowie des Corporate Bond-Preises erfolgte durch eine Fachjury der ÖVFA, welche die wesentlichen Marktteilnehmer repräsentiert. Fritz Mostböck, Präsident der ÖVFA und Head of Group Research der Erste Group Bank AG, erläutert die Kriterien, nach denen Unternehmen beim ATX- und Small & Mid Cap Preis bewertet werden: „Strategie und Corporate Governance, Investor Relations, laufende Finanzberichterstattung sowie Nachhaltigkeit und markttechnische Faktoren waren die wesentlichen Gebiete zur Evaluierung“. „Beim Corporate Bond-Preis sind“, so Mostböck, „Geschäftsbericht, Informations- und Kommunikationspolitik gegenüber Analysten sowie das Vorliegen eines Ratings ausschlaggebend.“

Der Preis für die beste Medienarbeit börsenotierter Unternehmen wurde von APA-Finance mit einem Team ausgewählter Finanzjournalisten vergeben. Maßgebliche Kriterien bei der Vergabe des Journalisten-Preises waren unter anderem eine transparente und ehrliche Unternehmenskommunikation, die Aufbereitung von Presseunterlagen, die Gestaltung des Webauftritts sowie des Geschäftsberichtes und nicht zuletzt der persönliche Umgang mit Journalisten.

Gesamtübersicht Preisträger 2016

ATX-Preis

  1. Platz: Wienerberger AG
  2. Platz: voestalpine AG
  3. Platz: BUWOG AG 

Small & Mid Cap-Preis

  1. Platz: AT&S AG
  2. Platz: S IMMO AG
  3. Platz: Do & Co AG 

Corporate Bond-Preis

  1. Platz: OMV AG
  2. Platz: S IMMO AG
  3. Platz: STRABAG SE 

Journalisten-Preis

  1. Platz: voestalpine AG
  2. Platz: OMV AG
  3. Platz: Raiffeisen Bank International AG

ATX-25 Jahre- Ehrung

Wienerberger AG

OMV AG

RHI AG

VERBUND AG

 



(21.06.2016)

9. Wiener Börse Preis: Börse-Vorstände Koblic und Nießen mit Vizekanzler Mitterlehner und Wienerberger-CEO Scheuch (Bild: Wiener Börse AG), (© Aussendung)


9. Wiener Börse Preis: Vizekanzler Reinhold Mitterlehner, Andreas Gerstenmayer (AT&S AG), David C. Davies (OMV AG), Gouverneur Ewald Nowotny, Robert Ottel (voestalpine AG), Ludwig Nießen (Wiener Börse, (© Aussendung)


 Latest Blogs

» Der erste 15er seit 7 Monaten ... danke an...

» Mit der ETF-Strategie zum 900.000 Euro Dep...

» Runterkomm-Lauf (Christian Drastil via Run...

» Motivation durch App-Spinnerei (Christian ...

» Inbox: Was ist TriFit?

» Buntes Programm zum Osterhasen am Wörthers...

» Deutschlands Konjunktur kühlt sich ab (Tim...

» Markus Scheck läutet die Opening Bell für ...

» Ab nach Jordanien, einen Bestseller in der...

» ATX-Trends: Polytec, OMV, voestalpine, Baw...


Christian Drastil
Der Namensgeber des Blogs. Ich funktioniere nach dem Motto "Trial, Error & Learning". Mehrjährige Business Pläne passen einfach nicht zu mir. Zu schnell (ver)ändert sich die Welt, in der wir leben. Damit bin ich wohl nicht konzernkompatibel sondern lieber ein alter Jungunternehmer. Ein lupenreiner Digital Immigrant ohne auch nur einen Funken Programmier-Know-How, aber - wie manche sagen - vielleicht mit einem ausgeprägten Gespür für Geschäftsmodelle, die funktionieren. Der Versuch, Finanzmedien mit Sport, Musik und schrägen Ideen positiv aufzuladen, um Financial Literacy für ein grosses Publikum spannend zu machen, steht im Mittelpunkt. Diese Dinge sind mein Berufsleben und ich arbeite gerne. Der Blog soll u.a. zeigen, wie alles zusammenhängt und welches Bigger Picture angestrebt wird.
Christian Drastil

>>


  Twitter Drastil

The latest The Christian Drastil Daily! https://paper.li/... Thanks to @runplugged_app @ZSchneewe

#wefadetogrey #visage https://www.instagram.com/...

ADVA Optical Networking am 21.4. -13,79%, Volumen 804% normaler Tage . Details hier: http://bit.ly/... #ADV

Amgen am 21.4. -2,74%, Volumen 272% normaler Tage . Details hier: http://bit.ly/... #AMGN

Aixtron am 21.4. -2,20%, Volumen 103% normaler Tage . Details hier: http://bit.ly/... #AIXA



 Weitere Blogs von Christian Drastil

» ATX-Beobachtungsliste 03/2019: Alles stabi...

Liebe Leser!Die Wiener Börse hat die ATX-Beobachtungsliste 03/2019 veröffentlicht. Dies...

» ATX-Beobachtungsliste 02/2019: Wohl keine ...

Liebe Leser!Die Wiener Börse hat die ATX-Beobachtungsliste 02/2019 veröffentlicht. Dies...

» Partner Wemove mit adidas-Aktion (Christia...

Zu jedem Adidas Laufschuh gibts bei unserem Partner Wemove ein cooles Funktionsshirt (wie im Bild...

» ATX-Beobachtungsliste 01/2019: ATX20 gut a...

Liebe Leser!Die Wiener Börse hat die ATX-Beobachtungsliste 01/2019 veröffentlicht. Dies...

» Meine Laufbilanz 2016 - 2018 (Christian Dr...

Anbei meine Laufstatistik der vergangenen drei Jahre mit dem Rückfall der Km-Anzahl im Jahr ...