Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

SAP-Konkurrent Oracle: Das Einzige, was zählt (Marc Schmidt)

Oracle (WKN 871460), SAP (WKN 716460) oder Salesforce.com (WKN A0B87V). Sie alle kämpfen um die Vorherrschaft auf dem Zukunftsmarkt Cloud Computing. Aus diesem Grund schauten Investoren gestern Abend beim SAP-Konkurrenten Oracle vor allem auf die Umsätze in der Wolke.

Die Cloud-Umsätze konnte im vierten Geschäftsquartal 2015/16 (Ende Mai) um 49 Prozent auf 859 Mio. US-Dollar gesteigert werden. Investoren zeigten sich mit den Fortschritten im Cloud-Bereich derart zufrieden, dass sie Oracle den Umsatzrückgang auf Konzernebene von 1 Prozent auf 10,59 Mrd. US-Dollar verzeihen konnten. Immerhin lag dieser Wert aber auch über den Markterwartungen. Besonders erfreut zeigen sich Investoren jedoch darüber, dass Oracle die Cloud-Umsätze im gerade angelaufenen Geschäftsjahr 2016/17 noch einmal um 65 Prozent steigern will.

Der positiv aufgenommene Quartalsbericht sorgte am Donnerstagabend für Kurszuwächse bei der Oracle-Aktie. Dieser Schub war aber auch bitter nötig, nachdem Oracle zuletzt im Kampf um die Vorherrschaft in der Cloud drohte, Boden gegenüber Konkurrenten wie SAP zu verlieren. Dies wirkte sich wiederum nicht gerade positiv auf die Performance der Oracle-Aktie aus.

Melden Sie sich hier für unsere kostenlosen Newsletter an. Sie finden dort unser kostenfreies Newsletter-Angebot mit dem Namen “Die Börsenblogger Auf die Schnelle” (Wochentags) und “Die Börsenblogger D-A-CH Rundschau” (Samstags).



(17.06.2016)

Oracle, Sun, 360b / Shutterstock.com


 Latest Blogs

» Bernhard Grabmayr läutet die Opening Bell ...

» ATX-Trends: SBO, UBM, Mayr-Melnhof, Flugha...

» Laufe mit beim VCM Tribute to Eliud (Vienn...

» Nicht gut (Christian Drastil via Runplugge...

» BSN Spitout AUT: Zumtobel dreht nach davor...

» Depot bei bankdirekt.at: startup300-Aktie ...

» HV-Filibusteros: Auf virtuellen HVs gibt e...

» Börsegeschichte: Semperit 130 Jahre an der...

» Ort des Tages. Michelin Zentrale Österreic...

» In den News: Lenzing, Andritz, Semperit (B...


Marc Schmidt

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> http://dieboersenblogger.de


 Weitere Blogs von Marc Schmidt

» Givaudan: Das klang auch schon ambitionier...

Die Aktie des weltgrößten Aromen- und Duftstoffherstellers Givaudan (WKN: 938427 ...

» comdirect: Anleger zeigen sich mehr als zu...

Obwohl die Deutschen aufgrund ihrer Erfahrungen rund um die T-Aktie, die Dotcom-Blase oder die F...

» Wirecard: Ein ganz wichtiger Meilenstein (...

Wirecard (WKN: 747206 / ISIN: DE0007472060) hat die vorläufigen Zahlen für das G...

» Volkswagen: Einiges zu tun (Michael Vaupel...

Volkswagen (WKN: 766403 / ISIN: DE0007664039) hat mitgeteilt, dass es einen Wechsel im obe...

» Apple: Jedes Mal etwas Besonderes (Ivan To...

Dem DAX fehlen etwas mehr als 5 Prozent bis zu seinem Allzeithoch. Ein wenig weiter hat es in ...