Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Die Top 3 gratis Aktien Screener im Netz (Thomas Vittner)

Aktien (Stock) Screener - jegliche deutsche Übersetzung des Begriffes "Screener" wäre wohl sehr holprig - gibt es im Internet viele. Anders als Profis, die für solche Tools viel Geld ausgeben und zum Beispiel einen Bloomberg Terminal verwenden, sind private Börsenhändler meist auf der Suche nach kostenfreien Anwendungen. Zum Glück gibt es im Internet zahlreiche Anbieter, die wir von moomoc in den letzten Tagen etwas genauer unter die Lupe genommen habe. Das vorgezogene Fazit: das Angebot ist breit, aber die meisten Tools haben ihre Tücken.Was ist ein Screener überhaupt?Zunächst eine kurze Erklärung zu den Screenern, für alle diejenigen, die nicht wissen, was so ein Tool kann und wofür man es verwendet. Nun - ein Screener wählt Aktien oder and...     » Weiterlesen


 

Gratis Webinar: So werden Sie an der Börse erfolgreich! (Thomas Vittner)

Geldanlage bleibt ständig anders, doch Vertrauen hat dabei immer höchste Priorität.Um Ihre finanzielle Unabhängigkeit zu erreichen, brauchen Sie einen verlässlichen, unabhängigen und kompetenten Partner an Ihrer Seite, dem Sie Ihr Vertrauen schenken können. Darum moomoc.Die Webinar-Themen- 5 Gründe, sich für moomoc zu entscheiden - Wie man erfolgreiche Handelsansätze entwickelt – die Basics - Projekt moomoc Crowd Marketing (worum es geht und wer mitmachen kann)Wann?Gratis - heute ab 1800 Uhr.Wie?Daheim von Ihrem PC aus Anmeldungen bitte an office@moomoc.com (noch wenige Restplätze verfügbar)Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!Schöne Grüße, Thomas Vittner     » Weiterlesen


 

Warum das Aussitzen von Verlusten gefährlich ist (Thomas Vittner)

Wenn man an den Börsen sein Geld erfolgreich anlegen will, braucht man dafür einen Plan. Es leuchtet ein, dass ein Plan nur dann sinnvoll ist, wenn er auch funktioniert. Wir bei moomoc verwenden mehrere solcher Pläne, die wir als Strategien bezeichnen. Alle moomoc Strategien haben etwas gemeinsam: sie funktionieren. Zumindest rückblickend gesehen, denn in die Zukunft können auch wir leider nicht blicken. Was nun aber gefährlich wird ist, von seinem Plan abzuweichen, denn damit entfernen wir uns von einem statistisch quantifizierten Ansatz und wenden uns emotional behafteten Einzelentscheidungen zu. Und wie das meist ausgeht, ist allgemein bekannt…Diese Woche hatte ich mich mit einem Bekannten getroffen. Er verwaltet ein kleines Family Office mit dem Vermögen seiner...     » Weiterlesen


 

Was wir aus Brexit, Militärputsch etc. lernen können oder 6 Möglichkeiten, sein An...

Ich muss zugeben, dass wir bei moomoc nicht damit gerechnet haben, dass die Briten sich tatsächlich für ein „out“ entscheiden. Umso größer war die Überraschung, als am Freitag früh nach der Abstimmung die Meldung über den Ticker lief. Natürlich war das erste, was ich dann tat, die aktuellen Börsenkurse zu überprüfen und was ich da sah, verhieß für den kommenden Handelstag nichts Gutes. Welche Lehren wir aus dem Brexit gezogen haben und wie Sie Ihr Depot vor solchen Ereignissen künftig besser schützen, erfahren Sie in diesem Essay.Schwarze Schwäne sind eine Tierart, deren Existenz im 17. Jahrhundert noch angezweifelt wurde. Erste Siedler, die aus England nach Australien reisten, entdeckten diese Tiere an der austra...     » Weiterlesen


 

Risiko bei Geldanlage verstehen (Thomas Vittner)

Nur keine Veränderungen lautet das Motto vieler Menschen! Alles soll nach Plan laufen. Ein großer Teil dieser Lebensplanung befasst sich mit dem Thema Arbeit. Fast jeder wünscht sich einen sicheren Job, womöglich einen, bei dem man damit rechnen kann, im selben Unternehmen wo man anfängt gleich auch in Pension zu gehen. Doch solche Jobs gibt es heute nur noch selten, denn die Arbeitswelt hat sich in den letzten Jahren von Grund auf verändert. Doch aller Planung zum Trotz müssen wir uns mit einem arrangieren: mit einer unbekannten Zukunft. Damit, dass das Leben Überraschungen für uns bereithält und damit, dass wir vieles nicht planen können, so sehr uns das auch aus der Bahn werfen kann. (Kontrolliertes) Risiko kann etwas gutes seinWarum mögen wir...     » Weiterlesen


Thomas Vittner

Thomas Vittner, Jahrgang 1969, lebt mit seiner Lebensgefährtin in Wien und handelt seit mehr als 15 Jahren erfolgreich an den internationalen Kapitalmärkten. Er hat einen Lehrauftrag an der Donau Universität in Krems/Österreich im Bereich Aktienhandel inne und ist gerngesehener Keynote-Speaker auf renommierten, internationalen Events wie der „Invest“ oder der „World of Trading“.

Darüber hinaus ist Thomas Vittner Autor mehrerer Börsen Fachbuch-Bestseller („Das Trader Coaching“, „Die Trading Akademie“ oder „Börsenerfolg beginnt im Kopf“). Sein jüngstes Werk „Das Trading Tagebuch“ wurde auch in die englische Sprache übersetzt.

Im Jahr 2016 gründete Vittner das Fintech Startup moomoc. moomoc ist eine Plattform, auf der Anleger quantitative Trading Systeme abonnieren und zu ihrem Vorteil nutzen können. Darüber hinaus bietet moomoc in Zusammenarbeit mit renommierten Vermögensverwaltungen das moomoc Quant Engineering. Privatanleger können dabei Ihre Investments mit erfolgreichen Handelssystemen auf einem persönlichen Depot verwalten lassen.

>> http://www.moomoc.com