Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

Run . Erholung ist alles (Jochen Gold)

23 Jul

Jochen Gold

Nachdem der Sonntag doch etwas ausgiebiger war, steht diese Woche Erholung unsichtbar aber doch auf Lissi Trainingsplan. Dienstag wäre Schwimmen angestanden, nur waren da die beruflichen Termine und die Öffnungszeiten der Bademöglichkeiten in der Nähe leider nicht kompatibel. Dafür geht Laufen immer und so wurden am Mittwoch in der Früh die schönen Laufschuhe für 10 erholsame Kilometer geschnürt.Die Rekord-Temperatur war schon sehr spürbar am frühen Morgen und deswegen ließ ich Kelly lieber zu Hause, da ihr die Anstrengung bei dieser Hitze nicht gefällt und auch nicht gut tut. Momentan fühl ich mich wie im Urlaub wenn ich in der Früh auf die Terrasse gehe und beim Laufen tröpfeln die ersten Schweißtropfen nicht erst bei ...     » Weiterlesen


 

Bike (Raceday . Es war sehr geil (Jochen Gold)

20 Jul

Jochen Gold

Es war Sonntag und mein allererstes Radrennen (die BMX Rennen vor dreissig Jahren gelten nicht!) stand am Kalender. Die Wachauer Radtage mit den drei Bewerben sind ein sehr bekanntes Radevent und für unsere Premiere haben wir uns die 100km Strecke ausgesucht. Es gibt auch noch die 48km Sprintdistanz und die 166km Marathondistanz, aber da warten wir doch mal lieber auf nächstes Jahr.Ich habe mir ganz bewusst die Strecke nicht im Detail angeschaut und auch keinerlei Strategie für das Rennen zurechtgelegt. Die Erfahrung beim Laufen (speziell Marathon) hat gezeigt, das Übereifer und keine Erfahrung schlechte Partner sind. Außerdem ist es eigentlich recht angenehm ohne Druck die Strecke und das Drumherum zu genießen. Los ging es mit dem Auto um kurz vor sechs Uhr morgens in Wien,...     » Weiterlesen


 

Run . 20 am Freitag (Jochen Gold)

18 Jul

Jochen Gold

Stehen 20km am Freitag am Plan, treibt das den Sportler in den Wahn. Und ganz besonders wenn die Wettervorhersage Temperaturen um die 35 Grad voraussagt. Nach kurzer Beratschlagung am Donnerstag Abend war die Entscheidung gefallen, die 20km werden noch vor dem Weg ins Büro erledigt. Der Zeitplan in umgekehrter Reihenfolge stand auch fest: 8:30 Aufschlag im Büro und somit Abreise zu Hause um ca. 8:00, Duschen, Zähneputzen und Frühstücken ca. vierzig Minuten (ergibt 7:20), 10 Minuten ausschwitzen und somit retour von der Runde um 7:10, geschätzte Laufzeit inkl. Ampel- und Fotopausen 2:10 bedeutet Startzeit 5:00 vor der Haustür (GPS auf der Polar bereits aktiviert), Weckzeit 4:30-4:45 in fünf Minuten-Intervallen.Um 4:50 wusste ich, dass irgendwann später Zeit einge...     » Weiterlesen


 

Bike . 36 Grad und es wird noch heißer (Jochen Gold)

17 Jul

Jochen Gold

Seit langer Zeit war ich mal wieder am späten Nachmittag bzw. frühen Abend trainieren. Wenn man es gewohnt ist gleich in der Früh alle sportlichen Aktiväten zu erledigen, dann muss man sich schon den ganzen Tag auf das Abendtraining einstimmen. Zwei Stunden Radfahren anstatt Füße hoch auf der Terrasse sind jetzt auch nicht grad das tollste Alternativprogramm. Aber was macht man nicht alles für das große Ziel.Rauf auf das Rad und wie immer rüber auf die Donauinsel. An so einem schönen Abend wie gestern sind halt doch wesentlich mehr Leute unterwegs. Radfahrer, Rollerskater, Fußgänger, alles bewegt sich auf den Pfaden und man muss wesentlich besser aufpassen und auch das Tempo etwas reduzieren. Je weiter flussaufwärts man kommt, desto wenige...     » Weiterlesen


 

Run . Tempo Tempo Tempo (Jochen Gold)

16 Jul

Jochen Gold

Seit langer Zeit stand wieder einmal eine Tempo-Einheit auf Lissis Trainingsplan und zwar 8km in 5:10/km. 2km zum Aufwärmen davor und 2km zum Auslaufen danach. Angestrebter Pulsbereich für die 8km war GA1 und eigentlich eine durchaus umsetzbare Aufgabe.Aber es gibt so Tage, da sind die eigentlich leichten Aufgaben ziemlich schwer umzusetzen und gestern war so ein Tag. Schon nach den ersten Metern spürte ich, dass die Rennerei heute „zach“ werden wird. Dieses Gefühl gegen eine Wand zu laufen oder von hinten gehalten zu werden kommt alle paar Wochen mal wieder. Manchmal lässt es sich auf den Vorabend zurückführen, doch gestern war ich ausgeschlafen und theoretisch top fit. Auch das Wetter war in der Früh noch sehr gnädig und die Sonne versteckte sich n...     » Weiterlesen


Jochen Gold

Jochen Gold auf dem Weg zum Ironman 2016. 

>>