Übersichtsseite Blogs

>> zur Startseite mit allen Blogs

Blogger

 

BMW, Daimler & Volkswagen mit neuen Sorgen (Gastautor, Christoph Scherbaum)

Am heutigen Dienstag tendierte der DAX (WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008) überwiegend im Bereich des Vortagesschlusses. Zum Ende des Handels konnte ein Ausbruchsversuch beobachtet werden – von einer neuen Euphoriewelle war jedoch erneut nichts zu sehen.Das war heute los. Einmal mehr dürften sich Anleger über einen etwas schwächeren Euro gefreut haben. Die neuesten ZEW-Konjunkturerwartungen konnten dagegen niemanden vom Hocker reißen. Zwar fiel der Rückgang beim ZEW-Index der Konjunkturerwartungen im Februar um 2,6 Punkte auf 17,8 Zähler überraschend moderat aus, den Börsen konnte dieser Umstand jedoch keinen Schwung verleihen.Das waren die Tops & Flops. Im DAX konnte sich heute insbesondere die Linde-Aktie (WKN: A2E4L7 / ISIN: DE000A2E4L75) hervortun....     » Weiterlesen


 

Gold & Co: Das optimale Szenario für Discount-Zertifikate (Christoph Scherbaum)

Der schwächelnde US-Dollar hat beim Goldpreis für einen moderaten Aufwärtstrend gesorgt. Die Aussicht auf eine höhere Inflation könnte die Notierungen weiter antreiben, was Goldminenbetreiber freuen würde. Derzeit sieht es jedoch eher nach einer Seitwärtsbewegung aus. Ein schönesSzenario für Discount-Zertifikate-Fans.Die Idee dahinter: Der NYSE Arca Gold Bugs Index®, das führende Barometer für die größten Goldminenaktien weltweit, entwickelt sich ohnehin seit langer Zeit größtenteils seitwärts. Allerdings mit einer relativ hohen Volatilität. Das optimale Szenario für Discount-Zertifikate. Seit dieser Woche bietet HVB onemarkets erstmals großflächig Discount-Zertifikate auf US-Indices an. Darunter auch...     » Weiterlesen


 

Covestro: Der Weg ist frei (Ivan Tomasevic, Christoph Scherbaum)

Seit der Loslösung von Bayer (WKN:BAY001/ ISIN: DE000BAY0017) ist Covestro (WKN:606214/ ISIN: DE0006062144) eine absolute Erfolgsgeschichte. In dieser Woche kam ein neues Kapitel hinzu. Am Dienstag freuten sich Anleger über starke Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr. Die Freude könnte in Zukunft sogar noch größer sein.Covestro profitierte 2017 von einer höheren Nachfrage nach hochwertigen Kunststoffen. Die Umsatzerlöse kletterten um 18,8 Prozent auf 14,1 Mrd. Euro. Das EBITDA legte sogar um 70,6 Prozent auf 3,4 Mrd. Euro zu, während das Konzernergebnis von 795 Mio. Euro auf 2,0 Mrd. Euro mehr als verdoppelt werden konnte. Die Dividende wird von 1,35 auf 2,20 Euro angehoben. 2018 soll es positiv weitergehen. Auch die Analystenzunft bleibt optimistisch....     » Weiterlesen


 

Lufthansa will es noch einmal wissen (Christoph Scherbaum)

Die Lufthansa-Aktie (WKN:823212/ ISIN: DE0008232125) erkennt man in diesem Jahr gar nicht wieder. 2017 gab es noch ein dickes Kursplus von mehr als 150 Prozent, für 2018 steht dagegen ein Kursminus von rund 12 Prozent zu Buche. Wir dürfen gespannt sein, ob die Kranich-Airline noch einmal ein Kursfeuerwerk wie im Vorjahr abbrennen kann.Bei der Commerzbank traut man den Lufthansa-Anteilsscheinen schon einmal einen Anstieg um rund 22 Prozent zu. Das Kursziel liegt bei 33,00 Euro, während das Rating „Outperform“ lautet. Auf der einen Seite verweisen die Marktexperten zwar auf die steigenden Ölpreise, die die Kostensituation etwas schwieriger als in den Vorjahren gestalten könnte. Im Gegensatz dazu wird das starke Wachstum bei Eurowings als Pluspunkt angeführt.Lufthansa...     » Weiterlesen


 

Aktienkultur in Deutschland: Alles, nur keine Normalität (Christoph Scherbaum)

Um die deutsche Aktienkultur ist es weiterhin nicht gut bestellt. Laut aktuellen Zahlen des Deutschen Aktieninstituts wurde 2017 endlich der Stand von vor der Finanzkrise erreicht. Es gibt jedoch ein großes „aber“ und einebedauerliche Entwicklung zu melden.Die Zahlen. Die neueste Statistik des DAI gibt Klarheit: Die Anzahl der Aktionäre und Besitzer von Aktienfonds ist im Jahr 2017 deutlich gestiegen. Im Jahresdurchschnitt lag sie um fast 1,1 Mio. höher als noch im Vorjahr. Dies entspricht einer Steigerung von 12,1 Prozent. Insgesamt besaßen 2017 rund 10 Mio. Bürger oder 15,7 Prozent der Bevölkerung Aktien oder Aktienfonds, das heißt rund jeder sechste. Damit hat die Anzahl der Aktienanleger wieder denselben Stand wie vor der Finanzkrise erreicht.ANZAHL DER...     » Weiterlesen


Christoph Scherbaum

Die Börsenblogger ist das einfache und direkte Sprachrohr von Journalisten und deren Kollegen, die teils schon mit jahrzehntelanger Arbeits- und Börsenerfahrung aufwarten können. Auch als professionelle Marktteilnehmer. Letztlich sind wir alle Börsenfans. Aber wir vertreten in diesem Blog auch eine ganz simple Philosophie: Wir wollen unabhängig von irgendwelchen Analysten, Bankexperten oder Gurus schreiben, was wir zum aktuellen (Börsen-)Geschehen denken, was uns beschäftigt. Das kommt Ihnen, dem Leser, zu Gute.

>> http://dieboersenblogger.de